Russlands überzeugender EM-Start
4:1 gegen Tschechien: Russen schiessen sich warm
publiziert: Freitag, 8. Jun 2012 / 23:01 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 10. Jun 2012 / 11:28 Uhr
Russland setzt eine Duftmarke.
Russland setzt eine Duftmarke.

Gelungener EM-Start für Russland: Der Halbfinalist von 2008 überzeugt in Wroclaw beim 4:1-Erfolg gegen Tschechien.

10 Meldungen im Zusammenhang
Die Vorentscheidung führten die Russen bereits nach 24 Minuten durch Tore von Alan Dsagojew und Roman Schirokow herbei. Nach etwas mehr als einer halben Stunde hatte Alexander Kerschakow für die spielstarken Russen gar das 3:0 auf dem Fuss. Kurz zuvor bekundeten die Tschechen Glück, dass Schiedsrichter Howard Webb nach einem Rempler von Jaroslav Plasil an Andrej Arschawin nicht auf den Penaltypunkt zeigte.

Guter Start von Tschechien

Tschechien startete gegen den Favoriten munter in die Partie und spielte in der Startviertelstunde couragiert nach vorne. Danach präsentierte sich Russland vor der Pause im Abwehrverbund jedoch gut organisiert.

In der 52. Minute gelang den Tschechen durch Vaclav Pilar der Anschlusstreffer. In der Folge versäumten es die Russen zunächst, den alten Abstand wieder herzustellen. Vor allem Kerschakow sündigte im Abschluss mehrmals. Zehn Minuten vor Schluss sorgten Dsagojew und Roman Pawljutschenko mit einem Doppelschlag schliesslich für die Entscheidung.

Russland - Tschechien 4:1 (2:0)
Miejski, Wroclaw. - 40'000 Zuschauer. - SR Webb (Eng). - Tore: 15. Dsagojew 1:0. 24. Schirokow 2:0. 52. Pilar 2:1. 79. Dsagojew 3:1. 82. Pawljutschenko 4:1.

Russland: Malafejew; Anjukow, Alexej Beresuzki, Ignaschewitsch, Schirkow; Schirokow, Denissow, Syrjanow; Dsagojew (85. Kokorin), Kerschakow (73. Pawljutschenko), Arschawin.

Tschechien: Cech; Gebre Selassie, Hubnik, Sivok, Kadlec; Plasil, Jiracek (75. Petrzela); Pilar, Rosicky, Rezek (46. Hübschman); Baros (86. Lafata).

Bemerkungen: 15. Kopfball von Kerschakow an den einen Pfosten, Dsagojew verwertet im Nachschuss. Keine Karten.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2012 Russland muss für den Rest der EM ... mehr lesen
Für Alexander Kokorin ist die EM gelaufen.
EURO 2012 Der dunkelhäutige tschechische ... mehr lesen
Gebre Selassie konnte darüber nicht lachen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Polens Nationalspieler nach dem Abpfiff: Zufriedenheit sieht anders aus.
EURO 2012 Für Co-Gastgeber Polen begann die Heim-EM mit einer Enttäuschung. Gegen ... mehr lesen
Fussball Reporter Russland startet optimal in die ... mehr lesen
Aleksandr Kherzakov köpft ans Aluminium.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 11°C bedeckt, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 8°C 13°C bedeckt, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 6°C 9°C bedeckt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 6°C 10°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 6°C 11°C bedeckt, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 6°C 13°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 4°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten