Glücklicher Sieg für Deutschland
5:0-Gala: Brasilien kantert Südafrika nieder
publiziert: Mittwoch, 5. Mrz 2014 / 20:29 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 6. Mrz 2014 / 00:48 Uhr
Neymar glänzte mit einem Hattrick. (Archivbild)
Neymar glänzte mit einem Hattrick. (Archivbild)

Der fünffache Weltmeister Brasilien präsentiert sich 99 Tage vor dem WM-Auftakt im eigenen Land in Torlaune. Das Team von Trainer Luiz Felipe Scolari gewinnt ein Testspiel in Südafrika mit 5:0.

1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BrasilienBrasilien
Der für den FC Chelsea spielende Oscar (10.), Barcelonas Superstar Neymar (40./46./90.) mit einem Dreierpack und Fernandinho (79.) erzielten die Tore für die Brasilianer, die die WM-Endrunde am 12. Juni gegen Kroatien eröffnen.

Weltmeister Spanien feierte im Prestige-Duell gegen Italien einen 1:0-Erfolg. Die Iberer gewannen die Neuauflage des EM-Endspiels von 2012 dank eines Treffers von Pedro (63.).

Glücklicher Sieg für Deutschland

Deutschland startete mit einem glücklichen Sieg ins WM-Jahr. Mario Götze sicherte Joachim Löw den 70. Sieg als Bundestrainer. Beim 1:0 gegen Chile in Stuttgart profitierte sein Team allerdings von der Abschlussschwäche der überlegenen Südamerikaner. Auch die USA, WM-Gruppengegner der Deutschen, ist noch nicht in WM-Form. Das Team von Trainer Jürgen Klinsmann unterlag der Ukraine 0:2.

Frankreich gewann das Duell zweier WM-Mitfavoriten gegen Holland mit 2:0. Benzema (32.) und Matuidi (42.) erzielten die Tore für die Franzosen. England kam in Wembley durch ein Tor von Daniel Sturridge in der 82. Minute zu einem 1:0-Erfolg gegen Dänemark.

Argentinien mit Nullnummer

Nicht mit Ruhm bekleckerte sich Argentinien beim 0:0 in Rumänien. Das Top-Stürmertrio Lionel Messi, Gonzalo Higuain und Sergio Agüero brachte gegen die defensiv eingestellten Rumänen, die erst in der WM-Barrage an Griechenland gescheitert waren, keinen Treffer zustande.

Portugal kam gegen Kamerun zu einem klaren 5:1-Erfolg. Das erste und das letzte Tor für das Heimteam erzielte Cristiano Ronaldo. Für den 29-Jährigen waren es im 110. Länderspiel die Treffer 48 und 49 im Trikot der Nationalmannschaft, womit der «Weltfussballer des Jahres» Pauleta überflügelte und nun alleiniger Rekordtorschütze ist.

Fehlstart von Bosnien

Bosnien-Herzegowina legte einen Fehlstart in den WM-Countdown hin. Die Bosnier mussten sich in Innsbruck 0:2 gegen Ägypten geschlagen geben. Das 2:0 für die Ägypter erzielte der ehemalige Spieler vom FC Basel und heutige Chelsea-Profi, Mohamed Salah.

Unter den strengen Auflagen des Weltverbandes FIFA kam die Auswahl des Kosovo in ihrem ersten internationalen Spiel nicht über ein 0:0 gegen Haiti hinaus. Vor 15'000 Zuschauern im Stadion von Mitrovica waren die Gastgeber das überlegene Team, zu einem Treffer reichte es jedoch nicht. Das Hissen der Nationalfahne, das Absingen der Nationalhymne und das Tragen von Nationalabzeichen auf den Trikots war den Kosovaren verboten. Der Grund: Serbien blockiert seit Jahren alle Bemühungen, den jungen Staat zu internationalen Wettbewerben zuzulassen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basels Partnerklub Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht.
Basels Partnerklub Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht.
FCB-Partnerklub  Der indische Verein Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht. Möglicherweise wurde der Meistertitel gekauft. mehr lesen 
Abgang nach 14 Jahren  Mittelfeldspieler Leonardo Bertone verlässt seinen Stammklub Young Boys und setzt seine Karriere in der MLS fort. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 3°C 9°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 1°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 2°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 3°C 7°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf 4°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 9°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.fussball.ch/ajax/seminar.aspx?ID=142&lang=de