BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Vernichtendes Resultat
7:0 - Kantersieg des FC Basel in St. Gallen
publiziert: Sonntag, 17. Apr 2016 / 18:30 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 17. Apr 2016 / 19:54 Uhr
Der FCSG muss eine üble Niederlage hinnehmen.
Der FCSG muss eine üble Niederlage hinnehmen.

Der FC St. Gallen erleidet eine seiner grössten Demütigungen im eigenen Stadion. Auch wenn der FC Basel in der Schweiz in einer eigenen Liga spielt - ein 0:7 ist eine riesige Blamage.

2 Meldungen im Zusammenhang
Bis zu diesem Sonntagnachmittag durften sich die Ostschweizer rühmen, der einzige Klub zu sein, der dem Serienmeister Basel ab Beginn der Saison 2013/14 in den Direktduellen die Stirn bieten konnte. Beide gewannen je dreimal, ein weiterer Match brachte ein Unentschieden. Seit diesem Sonntag nun hat auch der FCSG gegenüber dem FCB eine Unterbilanz, eine kräftige sogar, was das Torverhältnis betrifft.

Ein derartiges Desaster im eigenen Stadion hatten die Ostschweizer vor über 40 Jahren erlebt. Am 5. Oktober 1974 verlor St. Gallen daheim gegen die Young Boys ebenfalls 0:7. Die Basler hätten leicht noch mehr Tore mehr erzielen können, aber nach dem 7:0 verzichteten sie auf übertriebene Anstrengungen.

Als es in der Pause trotz einer ersichtlichen Überlegenheit der Basler erst 1:0 hiess, hätte man für die zweite Halbzeit kaum ein derartiges Schützenfest erwarten können. Es gab sogar noch eine Art Schlüsselszene: Als es erst 2:0 stand, wurde St. Gallens Martin Angha im Strafraum von Marek Suchy zu Boden gerissen. Es hätte einen Penalty geben müssen. Gleich danach setzte der Torreigen vom 3:0 zum 7:0 ein. Cheftorschütze war der gut aufgelegte Renato Steffen mit drei Toren.

St. Gallen - Basel 0:7 (0:1)

SR Erlachner. - 14'876 Zuschauer. - Tore: 29. Steffen (Bjarnason) 0:1. 47. Angha (Eigentor/Flanke Traoré) 0:2. 62. Gaudino (Eigentor/Schuss Callà) 0:3. 64. Callà (Aliji) 0:4. 67. Steffen (Fransson) 0:5. 73. Embolo (Itten) 0:6. 78. Steffen (Aliji) 0:7.

St. Gallen: Lopar; Lopar; Hefti, Wiss, Angha, Hanin; Leitgeb; Steven Lang, Gaudino (67. Tréand), Aleksic (70. Cavusevic), Aratore; Salli (77. Karadeniz).

Basel: Vaclik; Safari (46. Aliji), Xhaka, Suchy, Traoré; Fransson, Zuffi; Bjarnason (52. Callà), Delgado (71. Itten), Steffen; Embolo.

Bemerkungen:
St. Gallen ohne Mutsch (gesperrt), Bunjaku, Tafer, Thrier, Dziwniel und Lässer (alle verletzt). Basel ohne Janko, Michael Lang, Hoegh, Akanji, Degen und Sporar (alle verletzt). Verwarnungen: 49. Gaudino (Foul). 57. Steffen (Foul). 76. Itten (Foul).

 

(pep/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC St. Gallen muss in der 29. ... mehr lesen
Die Mannschaft sei in ihrer Ehre und ihrem Stolz getroffen - die Fans wohl auch.
Nach der Riesenpleite muss Zinnbauer nun Erklärungen liefern.
In St. Gallen droht der Wind nach ... mehr lesen
Vincent Sierro unterschreibt bei YB für vier Jahre.
Vincent Sierro unterschreibt bei YB für vier Jahre.
Neuzugang  Die Young Boys haben erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und verpflichten Vincent Sierro. mehr lesen 
Dimitri Oberlin wechselt vom FC Basel nach Belgien zu Zulte Waregem.
An Zulte Waregem  Basels Stürmer Dimitri Oberlin wird wie ... mehr lesen  
Paraguay-Verteidiger  Der FC Basel präsentiert den ersten ... mehr lesen
Abwehrspieler Omar Alderete schliesst sich dem FC Basel an.
SUPER LEAGUE: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 16°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 14°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 17°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten