BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Abegglens 1:1 gegen YB dank Wölflis Fehlgriff
publiziert: Sonntag, 15. Jul 2012 / 18:03 Uhr
YBs Alexander Farnerud gegen Pa Modou Jagne vom FC St. Gallen.
YBs Alexander Farnerud gegen Pa Modou Jagne vom FC St. Gallen.

Nur eine gute Hälfte genügt YB in St. Gallen nicht zum gewünschten Start: Das 1:1 gegen den Aufsteiger hat sich der Favorit selber zuzuschreiben. Keeper Wölfli verschuldet den Punktverlust mit.

2 Meldungen im Zusammenhang
St. Gallen hatte lange wenig bis nichts auszurichten, ehe den Ostschweizern ein schwerer Fehlgriff von YB-Torhüter Marco Wölfli zum verspäteten Einstieg ins Spiel verhalf. Der bald 30-jährige Captain der Berner schätzte eine Flanke Stocklasas falsch ein und verfehlte den Ball gleich mit beiden Fäusten. Nico Abegglen profitierte von der dilettantischen Szene Wölflis.

Die unvorteilhafte Aktion des Nationalspielers löste im Team der auf jeder Position prominenter besetzten Berner eine spürbare Verunsicherung aus. Martin Rueda musste beim Einstand als YB-Coach im Verlaufe der zweiten Hälfte einige taktische Retouchen anbringen, um die Stabilität einigermassen aufrechtzuerhalten. Der Aufsteiger - im Vergleich zum nach wie vor luxuriösen YB-Ensemble bescheiden aufgestellt - operierte nun mit deutlich erhöhter Schlagzahl.

Für einen der raren Berner Höhepunkte sorgte Emmanuel Mayuka in der 21. Minute. Nach zwei, drei Finten zirkelte er den Ball wunderbar via Pfosten zum 1:0 über die Linie. Der 21-Jährige aus Sambia hat seinen Marktwert damit schon am ersten Super-League-Spieltag erneut gesteigert. In Bern kursieren Spekulationen, wonach YB bei einem passenden Angebot an einem Verkauf der afrikanischen Stürmer-Attraktion interessiert sein könnte.

St. Gallen - Young Boys 1:1 (0:1)
AFG-Arena. - 12'893 Zuschauer. - SR Studer. - Tore: 21. Mayuka 0:1. 56. Abegglen (Scarione) 1:1.

St. Gallen: Lopar; Ivic, Montandon, Stocklasa, Pa Modou; Janjatovic, Nater; Nushi (77. Mathys), Scarione (86. Schönenberger), Regazzoni (72. Sutter); Abegglen.

Young Boys: Wölfli; Sutter, Nef, Veskovac (72. Ojala), Spycher; Schneuwly (60. Vitkieviez), Silberbauer, Farnerud, Raimondi; Costanzo (60. Frey), Mayuka.

Bemerkungen: St. Gallen ohne Besle (gesperrt), Cavusevic, Etoundi, Atila, Martic, Lehmann (alle verletzt), YB ohne Doubai, Bobadilla (beide gesperrt), Martinez (nicht im Aufgebot). Verwarnungen: 45. Veskovac (Foul), 78. Sutter (Unsportlichkeit), 80. Silberbauer (Foul).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mit dem Hinspiel der 2. Runde der Europa-League-Qualifikation starten heute Donnerstag auch die Young Boys ihre ... mehr lesen
Mit den Young Boys gehört Trainer Martin Rueda zu den Favoriten.
GC musste gegen Sion bereits einstecken.
Sion startet in der Super League mit einem Auswärtserfolg in die Saison. Die Walliser schlagen GC mit 2:0, Luzern und ... mehr lesen
Und wer jubelt heute?
Und wer jubelt heute?
«Nicht ausruhen»  Nach dem Europacup-Auftritt unter der Woche in Bulgarien trifft Meister Basel heute Samstag im St.-Jakob-Park auf Sion (20 Uhr). Um 17.45 Uhr empfängt Thun den FC Aarau. 
Super League  Der Disziplinarrichter der Swiss Football League stellt das Verfahren ...  
Nach den getätigten Abklärungen kam der Richter zum Schluss, dass kein disziplinarisch zu ahndendes Vergehen vorliegt.
Taulant Xhaka macht mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam.
FCB schweigt im Fall Xhaka Vor dem wegweisenden Gruppenspiel am Mittwoch in der Champions League in Sofia gegen Ludogorez Rasgrad beschäftigten auch zwei ...
Basels Taulant Xhaka.
Disziplinarverfahren gegen Taulant Xhaka Gegen Taulant Xhaka wird vom Disziplinarrichter der Swiss Football League ein Verfahren eröffnet.
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • BigBrother aus Arisdorf 1452
    im Westen nichts Neues Déjà vu - oder: Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er ... Do, 12.12.13 10:47
  • tigerkralle aus Winznau 99
    Fringer Es geht ja gleich schlecht weiter !!! Also ist nicht Fringer schuld , ... Fr, 22.11.13 13:24
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Ohne Punkte  Das Mitte Oktober beim Stand von 0:0 abgebrochene Spiel ...  
Villarreal - Zürich 4:1  Eine Halbzeit lang und bis zum Stand von ...  
Young Boys - Napoli 2:0  Die Young Boys schlagen Napoli dank den Toren von Hoarau (52.) und ...  
Zuschauer-Ausschreitungen  Das Europa-League-Spiel der Gruppe I zwischen ...  
Skandal-Rot macht Strich durch die Rechnung  Was für ein bitterer Abend für den FC Basel. In ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch