BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Erfolg im Wallis für Yapi
Abgeklärter FCZ hievt sich an die Spitze
publiziert: Samstag, 22. Nov 2014 / 20:20 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 23. Nov 2014 / 01:07 Uhr
Franck Etoundi hatte wesentlichen Anteil am Sieg der Zürcher.
Franck Etoundi hatte wesentlichen Anteil am Sieg der Zürcher.

Der FC Zürich übernimmt vorübergehend wieder die Tabellenführung in der Super League. Das Team von Urs Meier siegt beim FC Sion mit 3:1.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der FCZ war im Tourbillon in einer ausgeglichenen und vom Kampf geprägten Partie die effizientere und abgeklärtere Mannschaft. Die Zürcher feierten im Wallis ihren ersten Sieg seit dem 16. April 2011. Sie widmeten den Erfolg ihrem verletzten Mittelfeldspieler Gilles Yapi, der nach dem Horror-Foul von Aaraus Sandro Wieser um seine Karriere bangt.

Die Entscheidung fiel in der 79. Minute. Bei einem Entlastungsangriff der Gäste spielte FCZ-Captain Yassine Chikhaoui mit einem perfekten Pass Franck Etoundi frei, und der kamerunische Neo-Internationale hatte wenig Mühe, um das 3:1 zu erzielen. Etoundi war bereits am 2:1 kurz vor der Pause beteiligt gewesen. Nach einem schnell ausgeführten Freistoss provozierte er mit seinem Schuss ein Eigentor von Vilmos Vanczak.

Sion hatte durchaus Chancen besessen, um im Duell mit dem Tabellenzweiten zu punkten. Die beste Möglichkeit auf den 2:2-Ausgleich vergab Vincent Rüfli. Der Aussenverteidiger scheiterte in der 66. Minute aus kurzer Distanz an Goalie David Da Costa, der den Ball noch an den Pfosten lenken konnte.

Geburtstagsgeschenk für Chiumiento

Ein persönliches Erfolgserlebnis an seinem 30. Geburtstag durfte Davide Chiumiento bejubeln. Der Mittelfeldspieler hatte den FCZ nach 20 Minuten mit einem strammen Schuss 1:0 in Führung gebracht. Für Chiumiento war es in der Super League das erste Tor nach einer mehr als zweimonatigen Durststrecke. Er steht nun bei sechs Saison-Treffern.

Das 1:1 für Sion hatte Dario Vidosic markiert. Der Offensiv-Spieler, der an der WM in Brasilien im Kader Australiens gestanden hatte, verwertete nach einem Schuss von Moussa Konaté den Abpraller bei Da Costa.

Sion - FC Zürich 1:3 (1:2)
8500 Zuschauer. - SR Bieri. - Tore: 20. Chiumiento (Chikhaoui) 0:1. 35. Vidosic 1:1. 43. Vanczak (Eigentor/Etoundi) 1:2. 79. Etoundi (Chikhaoui) 1:3.

Sion: Deana; Rüfli, Vanczak, Rouiller, Pa Modou (76. Yartey); Kouassi, Ndoye; Perrier (62. Wüthrich), Carlitos, Vidosic; Konaté (66. Leo Itaperuna).

FC Zürich: Da Costa; Nef, Kecojevic, Philippe Koch; Kajevic, Kukeli (61. Buff); Rodriguez, Chiumiento (74. Djimsiti), Schönbächler; Etoundi (87. Chermiti), Chikhaoui.

Bemerkungen: Sion ohne Vanins (verletzt) und Ferati (krank). FC Zürich ohne Elvedi, Gavranovic, Raphael Koch, Rikan und Yapi (alle verletzt). 57. Freistoss von Kajevic an den nahen Pfosten. 66. Da Costa lenkt Schuss von Rüfli an Pfosten ab. - Verwarnungen: 8. Perrier und Vanczak (beide Foul). 9. Da Costa (Reklamieren). 32. Kajevic. 50. Etoundi. 56. Rouiller. 73. Buff. 93. Kouassi (alle Foul).

Rangliste:
1. Zürich 16/33. 2. Basel 15/32. 3. St. Gallen 15/25. 4. Thun 15/23. 5. Young Boys 14/21. 6. Grasshoppers 16/18. 7. Aarau 15/16. 8. Vaduz 15/14. 9. Sion 16/14. 10. Luzern 15/10.

Torschützenliste:
1. Berat Sadik (Thun) 8. 2. Shkelzen Gashi (Basel) 7. 3. Yassine Chikhaoui (Zürich), Davide Chiumiento (Zürich/+1) und Marco Schneuwly (Luzern) je 6. 6. Amine Chermiti (Zürich), Munas Dabbur (Grasshoppers/+1), Raphaël Nuzzolo (Young Boys) und Marco Streller (Basel) je 5. 10. Albert Bunjaku (St. Gallen), Dzengis Cavusevic (St. Gallen) und Franck Etoundi (Zürich/+1) je 4.

(bg/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Young Boys entscheiden das ... mehr lesen
Guillaume Hoarau sorgte mit einem Kopfballtreffer für den Berner Sieg.
St. Gallen und Vaduz trennen sich in ... mehr lesen
Grosser Jubel nach dem Last-Minute-Ausgleich von Daniel Russo.
Shkelzen Gashi erobert mit seinem Doppelpack die Spitze der Torjägerliste.
Basel ist wieder Leader der Super ... mehr lesen
Im deutschen Trainer-Duell in den Niederungen der Super-League-Tabelle behält Michael Skibbe gegen Markus Babbel die ... mehr lesen
Die Hoppers im Freudentaumel.
Marco Streller ist nicht mehr länger Sportchef des FC Basel.
Marco Streller ist nicht mehr länger Sportchef des FC Basel.
Rücktritt  Die Ereignisse beim FC Basel überschlagen sich weiter: Marco Streller ist von seinem Amt als Sportchef zurückgetreten. mehr lesen 
An Zulte Waregem  Basels Stürmer Dimitri Oberlin wird wie schon in der abgelaufenen Rückrunde ausgeliehen: Diesmal nach Belgien zu Zulte Waregem. mehr lesen  
Paraguay-Verteidiger  Der FC Basel präsentiert den ersten Neuzugang für die kommende Saison: Es ist Abwehrspieler Omar Alderete. mehr lesen  
Abwehrspieler Omar Alderete schliesst sich dem FC Basel an.
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler kybunpark aus.
Einigung mit St. Gallen  Der FC Lugano wird seine Europa League-Heimspiele ab September im St. Galler kybunpark austragen. ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 18°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 18°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 15°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten