Acht Spielsperren für Santos
publiziert: Montag, 4. Aug 2014 / 20:41 Uhr / aktualisiert: Montag, 4. Aug 2014 / 21:03 Uhr
Trainer Fernando Santos.
Trainer Fernando Santos.

Die FIFA hat Griechenlands Ex-Trainer Fernando Santos wegen unsportlichen Verhaltens für acht Spiele gesperrt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Portugiese wurde wegen Beleidigungen von FIFA-Offiziellen nach der Verlängerung des WM-Achtelfinals gegen Costa Rica bestraft. Griechenland verlor das Spiel im Penaltyschiessen. Weil Santos nicht mehr Trainer der Südeuropäer ist, muss er die Strafe bei seinem nächsten Job absitzen.

(fest/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Portugals Nationaltrainer Fernando ... mehr lesen
Fernando Santos kommt gnädig davon.
WM 2014 Costa Rica setzt seinen Weg bei der ... mehr lesen
Bryan Ruiz jubelt nach seinem Tor zum 1:0.
Retro-Fussballtrikots: Brasilien, Italien, Deutschland, Holland und viel ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 0°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 5°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten