Für rund 7,6 Millionen Franken
Adebayor definitiv zu Tottenham
publiziert: Dienstag, 21. Aug 2012 / 19:50 Uhr
Emmanuel Adebayor bleibt in London.
Emmanuel Adebayor bleibt in London.

Tottenham Hotspur hat für rund 7,6 Millionen Franken den togolesischen Stürmer Emmanuel Adebayor vom Ligakonkurrenten und Meister Manchester City gekauft.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
5 Meldungen im Zusammenhang
Der 28-Jährige war bereits in der vergangenen Saison von den Citizens an die Spurs ausgeliehen und hatte mit 17 Treffern massgeblichen Anteil an der Qualifikation der Londoner für die Europa League.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der englische Internationale Ledley King muss aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von 31 Jahren beenden. mehr lesen
Ledley King muss gesundheitshalber aufhören.
André Villas-Boas (Bild) wird von Steffen Freund unterstützt.
Steffen Freund (42) kehrt als Assistent des neuen Cheftrainers André ... mehr lesen
Der Premier-League-Klub Tottenham Hotspur hat den belgischen Nationalspieler Jan Vertonghen (25) vom holländischen Meister ... mehr lesen
Jan Vertonghen.
Trainer Andre Villas Boas.
Der Portugiese Andre Villas-Boas tritt bei den Tottenham Hotspurs die Nachfolge ... mehr lesen
Die Tottenham Hotspur haben ihren umworbensten Spieler halten können. Der walisische Flügel Gareth Bale verlängerte seinen Vertrag um vier Jahre bis 2016. mehr lesen
Mit dem Herzen bei Tottenham: Gareth Bale.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
In dieser Saison kam Fletcher nur elf Mal zum Einsatz.
In dieser Saison kam Fletcher nur elf Mal zum Einsatz.
Neue Herausforderung  Der schottische Internationale Darren Fletcher verlässt seinen Stammklub Manchester United und wechselt innerhalb der Premier League zu West Ham United. 
Bei Hannover ausgemustert  Der Schweizer Adrian Nikci wechselt mit sofortiger Wirkung von Hannover zum Zweitbundesligisten ...  
Adrian Nikci hat einen neuen Verein gefunden.
Bryan Rabello.
Luzern trennt sich von Bryan Rabello Der FC Luzern hat den bis Juni 2015 laufenden Leihvertrag mit Bryan Rabello (20) vorzeitig aufgelöst. Er bestritt im letzten Halbjahr ...
Nikci muss YB verlassen - Wölfli verlängert Stürmer Adrian Nikci muss die Young Boys Ende Jahr verlassen. Der Vertrag mit dem derzeitigen Ersatzgoalie ...
YBs Adrian Nikci geht wieder zurück nach Hannover.
Quinteros übernimmt das Amt von Rueda.
Übernimmt das Team  Gustavo Quinteros soll Ecuador an die WM 2018 in Russland führen.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1154
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1154
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1154
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1154
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Strafe gegen Hope Solo.
Frauenfussball Hope Solo für einen Monat suspendiert Viereinhalb Monate vor Beginn der Frauen-WM in Kanada ...
Fussball Videos
Kopf in Hand eines Henkers  Der belgische Internationale Steven Defour ...  
Überraschende Pleite  Basels Champions-League-Gegner Porto erleidet in der portugiesischen ...  
20. Runde  Juventus Turin baut in der Serie A ...  
Niederlage gegen Lazio Rom  Die AC Milan bleibt in der Serie A im vierten Spiel seit der ...  
Schlechte Leistungen  Eine Woche vor dem Gipfeltreffen zwischen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -5°C -2°C bewölkt, Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 0°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Bern -0°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Luzern 1°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Genf 1°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 1°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten