Adidas-Geschäfte laufen besser als erwartet
publiziert: Dienstag, 6. Mai 2008 / 16:41 Uhr

München - Der Sportartikelhersteller Adidas ist mit einem Gewinnsprung ins Jahr 2008 gestartet. Im ersten Quartal verdiente das Unternehmen 169 Mio. Euro. Das sind 32 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode.

Adidas profitiert 2008 von der Fussball Europameisterschaft.
Adidas profitiert 2008 von der Fussball Europameisterschaft.
3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
adidasadidas
Der Umsatz legte um 3 Prozent auf 2,621 Mrd. Euro zu - trotz eines Rückgangs bei der vor rund zwei Jahren gekauften US-Tochter Reebok. Währungsbereinigt betrug das Wachstum 10 Prozent, wie das Unternehmen bekannt gab.

Im laufenden Geschäftsjahr werde Adidas bei Umsatz und Gewinn neue Höchstmarken erreichen, sagte Konzernchef Herbert Hainer.

Der Konzernumsatz soll dank der Fussball-Europameisterschaft und der Olympischen Spiele währungsbereinigt im hohen einstelligen Bereich wachsen.

EURO 2008 kurbelt Geschäfte an

Die näherrückende EURO 2008 in der Schweiz und Österreich spiegelt sich bereits in den Auftragsbeständen Sportzubehör wider. Hier gab es deutliche Zuwächse in der Kategorie Fussball.

Die Marke Adidas war der Wachstumsmotor. Ihr Umsatz erhöhte sich um 8 Prozent auf 1,97 Mrd. Euro.

Die vom schwierigen Geschäft in den USA beeinträchtigte Tochtergesellschaft Reebok verbuchte einen Umsatzrückgang von 13 Prozent auf 454 Mio. Euro. Die Neupositionierung von Reebok mache Fortschritte, sagte Hainer.

In Nordamerika ging der Umsatz um 17 Prozent auf 578 Mio. Euro zurück; währungsbereinigt lag das Minus noch bei 7 Prozent. Dagegen konnte der Konzern in allen anderen Regionen zulegen. In Europa kletterten die Erlöse währungsbereinigt um 12 Prozent auf 1,25 Mrd. Euro.

(rr/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 5°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten