BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Schiesst er Zürich aus der Krise?
Adis Jahovic leihweise zum FCZ
publiziert: Donnerstag, 27. Sep 2012 / 20:26 Uhr
Adis Jahovic wechselt von Wil zu den Stadtzürchern.
Adis Jahovic wechselt von Wil zu den Stadtzürchern.

Der FC Zürich reagierte nach dem schwachen Saisonstart in der Super League mit einem Transfer. Von Wil kommt vorerst bis Ende Saison der Challenge-League-Topskorer Adis Jahovic. Spielen darf er aber erst in knapp einem Monat.

4 Meldungen im Zusammenhang
Mehrere Faktoren zwangen das FCZ-Management um Fredy Bickel zum Handeln. Der Neuaufbau mit Trainer Rolf Fringer verläuft äusserst schleppend. Mit nur zwei Siegen in zehn Partien liegen die Zürcher derzeit weit hinter den Erwartungen zurück. Im verlorenen Derby gegen die Grasshoppers am letzten Wochenende verletzte sich mit Amine Chermiti (Fleischwunde nach der ungeahndeten Intervention von GC-Goalie Roman Bürki) ein Stürmer. Und der von Erstligist Grenchen bis Ende Jahr ausgeliehene Ghanaer Joe Tex Frimpong erfüllte die Ansprüche bislang nicht.

Deshalb, und weil das nationale Transferfenster erst am 30. September schliesst, engagierte der FCZ leihweise bis im nächsten Sommer mit Option auf eine definitive Übernahme den Mazedonier Jahovic. Der 25-jährige Stürmer fiel heuer in der Challenge League vor allem mit Toren (sieben in nur sechs Spielen) und seiner angeblichen Todesdrohung gegen Schiedsrichter Patrick Winter Anfang August in Biel auf. Insgesamt muss(te) der 25-jährige Stürmer nach einer Reduktion sieben statt zehn Challenge-League-Partien aussetzen.

Debüt gegen Lausanne?

Am Donnerstag gegen Winterthur sass Jahovic die fünfte Spielsperre ab. Dies ist auch der Grund, weshalb er voraussichtlich erst am 21. Oktober gegen Lausanne-Sport für den FCZ debütieren dürfte.

Für Wil erzielte Jahovic in etwas mehr als einem Jahr in 35 Partien 23 Treffer.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
FCZ-Stürmer Amine Chermiti zog sich im Zürcher Derby gegen die Grasshoppers (0:1) eine offene Fleischwunde am Oberschenkel zu. ... mehr lesen
Amine Chermiti wird verletzt vom Feld gefahren.
Adis Jahovic (r.) kommt mit einer milderen Strafe davon.
Das Rekursgericht der Swiss Football League (SFL) hat das Strafmass gegen den ... mehr lesen
Der FC Winterthur ist nach dem 1:0 in Chiasso wieder alleiniger Leader der Challenge League. mehr lesen
Patrick Bengondo schoss das Siegtor zum 1:0. (Archivbild)
Yassine Chikhaoui
Weil dem FCZ im Sturm neben dem verletzten Yassine Chikhaoui während Olympia ... mehr lesen
Der liebe Gott trägt am Mittwoch in Lugano grün-weiss.
Der liebe Gott trägt am Mittwoch in Lugano grün-weiss.
Bessere Leistung, besseres Resultat  Bessere Leistung, besseres Resultat: Im Vergleich zu den letzten Spielen macht der FC Zürich gegen Sion alles besser. Nur dem Klassenerhalt kommt er mit dem 2:2 im Wallis nicht näher. Im Gegenteil. 
Status quo im Abstiegskampf Im zweiten Spiel unter Uli Forte holt der FC Zürich beim 2:2 in Sitten den ersten Punkt, ...
Super League  Nach einer Woche Arbeit mit dem Team des FCZ lässt sich Trainer Uli Forte nicht auf die Äste hinaus. Das ...  
FCZ-Trainer Uli Forte: «Ich kann eindeutig feststellen, dass sich die Spieler und die Mannschaft im Training gesteigert haben.»
Wichtig: Nach dem Fall, sollte man auch wieder aufstehen. Zwei Runden bleiben dazu dem FCZ.
Das Gesicht eines Absteigers  Dem FC Zürich droht der Fall in die Challenge League. Der Trainerwechsel bleibt beim ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3930
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Frauenfussball Luzerns Frauen fahren ohne Bigi Meyer fort Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» ...
 
Fussball Videos
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Heute vor 10 Jahren  Am 13. Mai 2006 kam es im St.Jakob-Park zur ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 9°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 12°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten