Adriano startet Comeback bei Flamengo
publiziert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 10:04 Uhr
Adriano hat bei Flamengo wieder eine Aufgabe.
Adriano hat bei Flamengo wieder eine Aufgabe.

«Enfant terrible» Adriano kehrt zu Flamengo zurück und unterschreibt einen stark leistungsbezogenen Vertrag bis zum Jahresende.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
3 Meldungen im Zusammenhang
Gemäss den Verantwortlichen des Klubs, bei dem Adriano bereits zweimal unter Vertrag stand und 2009 die brasilianische Meisterschaft gewann, wird der 30-Jährige nach der Anzahl seiner absolvierten Spiele bezahlt.

Der als schwierig geltende Stürmer war seit 2011 nach einem Achillessehnen-Riss am linken Fuss ausser Gefecht gesetzt. Da Adriano zu jener Zeit seinen Genesungsprozess nicht allzu ernst nahm und eine nochmalige Operation nötig wurde, wurde er von seinem damaligen Klub Corinthians São Paulo entlassen und war nun ein halbes Jahr vereinslos.

In Europa war Adriano vor allem als treffsicherer Stürmer bei Inter Mailand und der brasilianischen Nationalmannschaft bekannt, doch hatte er immer wieder mit sich und seinem teilweise ausschweifenden Lebensstil zu kämpfen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der dritte Aufenthalt von Adriano (30) beim brasilianischen Erstligisten Flamengo ist zu Ende, bevor er richtig begonnen hat. ... mehr lesen
Kommt auf keinen grünen Zweig mehr: Adriano.
Adriano kam nie mehr in Form.
Brasiliens einstiger Fussballstar Adriano (30) hat den nächsten Tiefpunkt seiner Karriere erreicht. mehr lesen
Der Brasilianer Adriano ist erneut in Schwierigkeiten. Der Stürmer, in seiner besten Zeit Goalgetter der «Seleção» und ... mehr lesen
Adriano war zu seinen besten Zeiten ein Topstürmer in Europa.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Claudio Holenstein versucht sich in der Super League.
Claudio Holenstein versucht sich in der Super League.
Vertrag über drei Jahre  Ein weiterer Spieler von Challenge-League-Klub Wil wird in der kommenden Saison in der Super League spielen. Claudio Holenstein wechselt im Sommer zum FC Luzern. 
Luzern angelt sich Schneuwly Der FC Luzern engagiert Thun-Stürmer Marco Schneuwly für die neue Saison. Der 29-jährige ...
Rebrow übernimmt  Dynamo Kiew hat sich am Mittwochabend nach der 0:2-Niederlage im Spitzenspiel gegen ...  
Oleg Blochin muss in Kiew die Koffer packen.
Doch kein Engagement  Der frühere französischen Nationalstürmer Nicolas Anelka wechselt nicht zum Traditionsklub Atletico Mineiro. Die Brasilianer verzichten auf die Dienste des 35-Jährigen.  
Titel Forum Teaser
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    War klar! War ja schon lange klar! Warum liess ihn Dortmund nicht vorher gehen? ... So, 05.01.14 12:57
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    Fehlentscheid! Kein guter Einscheid! Yakin bringt die Mannschaft nicht wirklich nach ... So, 05.01.14 12:03
  • ochgott aus Ramsen 695
    und wer stoppt endlich den Blatter? So, 15.12.13 15:06
  • KangiLuta aus Wila 195
    Der Richter.. ...muss ein Walliser gewesen sein. So, 15.12.13 13:05
  • Heidi aus Oberburg 955
    erinnert mich an eine andere dänischen Karikatur. Über einen längst ... Sa, 14.12.13 21:50
Lara Dickenmann erzielte den Ausgleichstreffer vom Punkt. (Archivbild)
Frauenfussball Erster Punktverlust für die Schweizerinnen Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft der ...
Fussball Videos
Diego Costa knallt in den Pfosten  Die Verletzung des spanischen Internationalen Diego Costa ...  
Traumhafte Direktabnahme  Der FC Basel verlor gegen den FC Valencia klar und ...  
Witzige Idee  In einem kleinen Contest zwischen den beiden ...  
Stark!  Lionel Messi hat mit seinen drei Treffern für den FC ...  
Klasse Freistoss  Lange schien es im Spiel von Juventus Turin gegen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel -1°C 11°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 15°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 15°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 6°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.