Tickets werden nicht teurer
«Aktion 77. Minute» der Liverpool-Fans hilft
publiziert: Mittwoch, 10. Feb 2016 / 23:39 Uhr
Die Liverpool-Fans waren mit ihrer Aktion erfolgreich.
Die Liverpool-Fans waren mit ihrer Aktion erfolgreich.

Der Protest der Fans von Liverpool zeigt Erfolg. Der Premier-League-Klub nimmt seine umstrittene Ticketpreis-Erhöhung zur kommenden Saison wieder zurück.

«Es war eine turbulente Woche. Unsere Pläne für die Eintrittskarten waren falsch», schrieben die amerikanischen Eigentümer in einer Mitteilung an die Fans. «Die Nachricht ist angekommen.» Aus Protest gegen die Erhöhung hatten am letzten Samstag im Spiel gegen Sunderland über 10'000 Supporter das Stadion in der 77. Minute beim Stand von 2:0 (Schlussresultat 2:2) verlassen. Dies, weil das teuerste Ticket auf der neuen Haupttribüne hätte 77 Pfund kosten sollen.

Die Besitzer beliessen den Preis bei 59 Pfund. Dazu wird es keine Top-Zuschläge bei namhaften Gegnern geben. Für jedes Heimspiel in der Premier League soll es dazu Tickets für neun Pfund. Die überarbeiteten Preise gelten für die nächsten zwei Saisons.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Steven Gerrard beendet seine Aktivkarriere.
Steven Gerrard beendet seine Aktivkarriere.
Schluss mit 36 Jahren  Steven Gerrad hat das Ende seiner Aktivkarriere bekannt gegeben. mehr lesen 
Besiktas angeboten  Mario Balotelli wird die kommende Saison wohl in der Türkei bei Besiktas bestreiten. mehr lesen
Besiktas wird sich wohl Stürmerstar Mario Balotelli schnappen.
Philipp Degens letzter Titel: Meister mit dem FC Basel.
Er ging, als Klopp ging  Philipp Degen hat in diesem Sommer seine Aktivkarriere mit 33 Jahren beendet. ... mehr lesen  
Mainzer wechselt in die Premier League  Der FC Liverpool gab die Verpflichtung von Goalie Loris Karius bekannt. mehr lesen  
Loris Karius wechselt von Mainz zu Liverpool.
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -6°C -3°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Basel -4°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen -5°C -5°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Bern -11°C -3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern -3°C -3°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf -5°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano -2°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten