BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Vertrag bis Juni 2019
Alain Nef verlängert beim FCZ
publiziert: Freitag, 4. Mai 2018 / 11:24 Uhr
Alain Nef bleibt dem FC Zürich weiterhin treu.
Alain Nef bleibt dem FC Zürich weiterhin treu.

Routinier Alain Nef hat seinen auslaufenden Vertrag beim FC Zürich um eine weitere Saison bis 2019 verlängert.

Der Innenverteidiger stiess im Jahr 1998 als 16-Jähriger vom FC Wädenswil zum Nachwuchs des FCZ. Seinen ersten Einsatz mit der 1. Mannschaft bestritt Alain Nef im Jahr 2001. Bis 2006 blieb er im Fanionteam der Zürcher, ehe er ins Ausland zu Piaczenza wechselte. Danach waren Udinese, Huelva, Triestina, Pescara und YB die weiteren Stationen, bis Alain Nef im Sommer 2013 zum Stadtclub zurückkehrte. Seither gewann er mit dem FC Zürich 2014 und 2016 die Cup-Trophäe.

Bis heute bestritt Nef insgesamt 309 Pflichtspiele für den FCZ. Er erzielte 20 Treffer und ebenso viele Assists.

https://twitter.com/fc_zuerich/status/992329717549281281

(psc/fussball.ch)

Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die ...
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die Polizei setzte Reizstoff ein und nahm elf Personen fest. mehr lesen 
FCZ-Stürmer fällt aus  Verletzungspech beim FC Zürich: Antonio Marchesano und Adrian Winter fallen vorläufig aus. mehr lesen  
Glück im Unglück  Die Befürchtungen einer schweren Knieverletzung haben sich bei FCZ-Verteidiger Alain Nef zum Glück nicht bewahrheitet. mehr lesen  
Duo ist verletzt  Der FC Zürich muss für längere Zeit auf das Duo Antonio Marchesano und Joel Untersee verzichten. mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.fussball.ch/ajax/home_col_2_1_4all.aspx?ajax=1&adrubIDs=249
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.fussball.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=249