Albanien mit schwierigem Auftaktspiel
publiziert: Donnerstag, 6. Sep 2012 / 15:37 Uhr
Der italienische Trainer, der seit Dezember 2011 bei Albanien wirkt, aber nur selten im Land weilt, hat keine leichte Aufgabe.
Der italienische Trainer, der seit Dezember 2011 bei Albanien wirkt, aber nur selten im Land weilt, hat keine leichte Aufgabe.

Vor dem Gastspiel in Luzern gegen die Schweiz am Dienstag steht Albanien morgen in Tirana im Einsatz. Das Team von Gianni De Biasi empfängt die unberechenbaren Zyprioten.

1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
AlbanienAlbanien
Der italienische Trainer, der seit Dezember 2011 bei Albanien wirkt, aber nur selten im Land weilt, hat keine leichte Aufgabe. Das Potenzial des Teams ist nicht sehr gross, in der EM-Qualifikation resultierte zuletzt Platz 5. De Biasi ist sich vor dem Start gegen Zypern bewusst, dass für sein Team der Kampf um die WM-Tickets unrealistisch ist. «Es gibt wohl zwischen Island, Zypern und uns einen Dreikampf um die drei letzten Plätze.» Mit Jahmir Hyka (Luzern), dem letztjährigen Challenge-League-Topskorer Armando Sadiku (Lugano) und Burim Kukeli (Zürich) kann der ehemalige Brescia- und Torino-Coach auf ein Trio zählen, das in den hiesigen Ligen bestens bekannt ist.

Im dritten Spiel der Gruppe E trifft Island im «Nordländer-Gipfel» in Reykjavik auf die in der Gruppe «topgesetzten» Norweger. Bei den Isländern ruhen die (kleinen) Hoffnungen auf eine erstmalige Qualifikation für eine grosse Endrunde auf Trainer Lars Lagerbäck. Der 64-jährige Schwede war an den drei letzten WM-Endrunden dabei und macht auch diesmal auf Optimismus, obwohl Island in den letzten beiden Kampagnen nur je einen Sieg einfuhr. Zuletzt gab es aber immerhin ein 2:0 im Testspiel gegen die Färöer. «Die Spieler sind sehr positiv eingestellt und haben hart gearbeitet. Norwegen wird sehr gut spielen müssen, wenn sie uns schlagen wollen.»

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der albanische Nationalcoach Gianni de Biasi bietet für die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Zypern (7. Sept.) und in der ... mehr lesen
Erstmals im Aufgebot: FCZs Burim Kukeli.

Albanien

Produkte passend zum Thema
Shirts - Trikots - 70er Jahre
ALBANIEN RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
Das Trikot der albanischen Nationalmannschaft ziert der doppelköpfige ...
75.-
Nach weiteren Produkten zu "Albanien" suchen
Der UEFA-Sitz in Nyon.
Der UEFA-Sitz in Nyon.
Entscheid zur EM-Quali  Bern - Mehrere hundert Albaner haben am Samstagnachmittag vor dem Sitz der UEFA in Nyon VD demonstriert. Sie protestierten gegen den Entscheid der UEFA, das wegen Ausschreitungen abgebrochene EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien mit 3:0 Forfait zu werten. 
Peinlicher Fauxpas  Peinlicher Fauxpas bei Weltmeister Deutschland.
Hoffenheims Kevin Volland.
Bundestrainer Jogi Löw: Was nun?
Weiterer Rückschlag für Weltmeister Deutschland Deutschland erlebt in der EM-Qualifikation einen weiteren Rückschlag. Bis zur 94. Minute führt der Weltmeister gegen Irland ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1029
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1029
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1029
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Fussball  Olympique Marseille musste nach einer Serie von ...  
Italien  Meister Juventus Turin hat es in der Serie A in der ...  
Fussball  Sekunden vor dem Abpfiff der Cup-Partie in Hamburg (1:3 gegen ...  
Schweizer Cup  Der Krebsgang des FC Luzern geht auch unter dem neuen Trainer ...  
Deutschland  Admir Mehmedi ist der Mann des Abends für den SC ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 5°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 6°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 8°C 14°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 9°C 13°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch