Fussball
Almen Abdi zu Watford
publiziert: Dienstag, 31. Jul 2012 / 22:17 Uhr
Almen Abdi.
Almen Abdi.

Der Schweizer Internationale Almen Abdi (25) wechselt für eine Saison leihweise in die zweite englische Liga zum FC Watford.

1 Meldung im Zusammenhang
Der neu von Gianfranco Zola trainierte Klub übernahm den Mittelfeldspieler von Udinese.

Abdi stand in der letzten Saison nur neunmal in der Serie A in der Startformation. Er konnte sich nicht als Leistungsträger etablieren. Nun wird er innerhalb des «Fussballimperiums» von Giampaolo Pozzo weitergereicht. Wie Udinese gehört auch Watford dem italienischen Unternehmer.

Abdi, der 2009 den FC Zürich verlassen hatte, wird nach der Serie A und der Ligue 1 (Le Mans) die dritte ausländische Liga kennenlernen. Neben dem Schweizer verpflichtete Watford sechs weitere Spieler, unter ihnen den langjährigen Goalie von Arsenal, den Spanier Manuel Almunia.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der spanisch-schweizerische Doppelbürger Alexandre Geijo (29) wechselt von Udinese zum englischen Zweitligisten Watford. mehr lesen 
Hamburgs Pierre-Michel Lasogga und Rafael van der Vaart gegen Philipp Bargfrede von Werder Bremen.
Hamburgs Pierre-Michel Lasogga und Rafael van der Vaart gegen Philipp ...
29. Runde  Das Bundesliga-Schlusslicht Hamburger SV muss beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia bei Werder Bremen eine weitere bittere Niederlage einstecken (0:1). Wolfsburg und Schalke 04 trennen sich 1:1. 
33. Runde  Manchester City stellt den Anschluss an die ersten Verfolger von Tabellenführer Chelsea wieder her. Die ...  
Jubel von ManCitys Sergio Aguero.
Romas Vasilis Torosidis.
31. Runde  Die AS Roma verpasst in der Serie A die Rückkehr auf den zweiten Tabellenplatz. Der Vizemeister muss sich zu Hause gegen Atalanta Bergamo mit ...  
Deutschland  Borussia Dortmund verpflichtet Thomas Tuchel ab dem 1. Juli als neuen Trainer. Der 41-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag.  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 78
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1312
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 78
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1312
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1312
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1312
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4232
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
Die Schweizer Juniorinnen scheitern.
Frauenfussball SFV-Juniorinnen verpassen EM-Quali Die Schweizer U19-Juniorinnen haben die Qualifikation für ...
Fussball Videos
Undercover Doku  Auch dieses Wochenende kam es am Rande der ...  
Assistent und Fan attackiert  Ex-Weltstar Diego Maradona (55) hat bei einem ...  
Verfahren eingeleitet  Leverkusens Emir Spahic konnte sich nach dem Cup-Aus ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 1°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 0°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 2°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 2°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 7°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 9°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten