Fussball
Almen Abdi zu Watford
publiziert: Dienstag, 31. Jul 2012 / 22:17 Uhr
Almen Abdi.
Almen Abdi.

Der Schweizer Internationale Almen Abdi (25) wechselt für eine Saison leihweise in die zweite englische Liga zum FC Watford.

1 Meldung im Zusammenhang
Der neu von Gianfranco Zola trainierte Klub übernahm den Mittelfeldspieler von Udinese.

Abdi stand in der letzten Saison nur neunmal in der Serie A in der Startformation. Er konnte sich nicht als Leistungsträger etablieren. Nun wird er innerhalb des «Fussballimperiums» von Giampaolo Pozzo weitergereicht. Wie Udinese gehört auch Watford dem italienischen Unternehmer.

Abdi, der 2009 den FC Zürich verlassen hatte, wird nach der Serie A und der Ligue 1 (Le Mans) die dritte ausländische Liga kennenlernen. Neben dem Schweizer verpflichtete Watford sechs weitere Spieler, unter ihnen den langjährigen Goalie von Arsenal, den Spanier Manuel Almunia.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der spanisch-schweizerische Doppelbürger Alexandre Geijo (29) wechselt von Udinese zum englischen Zweitligisten Watford. mehr lesen 
Anthony Martial ist der teuerste U21-Spieler der Premier League.
Anthony Martial ist der teuerste U21-Spieler der Premier League.
Martial verlässt Monaco  Manchester United antwortet auf den Top-Transfer des Stadtrivalen City (Kevin De Bruyne von Wolfsburg) mit dem Zuzug von Supertalent Anthony Martial von Monaco. 
Sieben Jahre vor der WM  Das WM-Stadion von Doha wird bald bereit sein.
Das Khalifa-International-Stadion steht vor der Fertigstellung.
Katar: Keine Todesopfer auf WM-Baustellen Doha - Katars Regierung hat einem Bericht widersprochen, demzufolge bei den Bauarbeiten für die ...
Die Berichte über tödliche Arbeitsunfälle entbehrten jeglicher Grundlage. (Symbolbild)
Wer hat den Transfer vermasselt?
Termin verpasst  Der geplante Wechsel von Dortmunds Weltmeister-Kicker Kevin Grosskreutz zu Galatasaray Istanbul ist ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 117
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Frauenfussball Sehen wir hier das schlimmste Foul aller Zeiten? Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...
Fussball Videos
-1
Passiert im Frauen-Futsal  Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...  
Zum Geniessen  Im August starteten auch die besten europischen ...  
Linienrichter beleidigt  Der spanische Internationale Gerard Piqué vom FC Barcelona ...  
Zlatanisierter Skorpion-Trick  Viele Profifussballer träumen davon, einmal ein ...  
Cabral-Ausraster  Der FC Zürich setzt sich im Cup gegen den ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 20°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 17°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 26°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 19°C 24°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 19°C 26°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 19°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten