Befreiungsschlag für Hoffenheim
Arbeitssieg für die Bayern
publiziert: Samstag, 20. Feb 2016 / 18:00 Uhr
Bayern konnte das Ruder in der zweiten Halbzeit herumreissen.
Bayern konnte das Ruder in der zweiten Halbzeit herumreissen.

Bayern München feiert in der Bundesliga gegen Aufsteiger Darmstadt nach einem 0:1 zur Pause einen 3:1-Sieg. In Hoffenheim keimt dank dem 3:2 gegen Mainz und dem ersten Rückrundensieg Hoffnung.

SHOPPINGShopping
FC Bayern MünchenFC Bayern München
Die Bayern bekundeten vor dem Champions-League-Achtelfinal am Dienstag gegen Juventus mit Aufsteiger Darmstadt lange Mühe mit dem Toreschiessen und gerieten nach einem Kopfball ihres ehemaligen Juniors Sandro Wagner gar in Rückstand. Dank Doppeltorschütze Thomas Müller feierten sie am Ende doch den 19. Sieg in der Bundesliga. Kurz nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit knackte er den Darmstadter Abwehrriegel ein erstes Mal, das 2:1 erzielte er 20 Minuten vor Spielende akrobatisch mit einem Fallrückzieher. Für den letzten Treffer zum 3:1 war Robert Lewandowski besorgt, der damit im 22. Spiel zum 22. Mal traf.

Dem Tabellenvorletzten Hoffenheim gelang gegen Mainz mit einem 3:2 der dringend benötigte Befreiungsschlag. Dank dem ersten Rückrundenerfolg und dem ersten dritten in der laufenden Meisterschaft verkürzte die TSG (mit Fabian Schär, ohne Pirmin Schwegler und Steven Zuber) den Rückstand auf Werder Bremen (0:2 gegen Ingolstadt) auf dem Relegationsrang auf zwei Punkte. Matchwinner war Mark Uth, der in der zweiten Halbzeit das 2:1 und 3:1 erzielte. Hoffenheims Jung-Trainer Julian Nagelsmann blieb nach dem 1:1 beim Debüt gegen Bremen auch in seinem zweiten Spiel ungeschlagen.

In Berlin erlebte Wolfsburg nach dem 3:2 in der Europa League gegen Gent wieder einen Dämpfer. Der VfL, bei dem Ricardo Rodriguez in der Startelf stand und Diego Benaglio nach wie vor verletzt fehlte, gab bei der Hertha eine Führung aus der Hand und spielte 1:1. Er verbleibt damit ausserhalb der internationalen Ränge. Besser machte es Mönchengladbach mit Yann Sommer, Nico Elvedi und Granit Xhaka in der Startformation. Die Borussia bezwang Köln dank Mahmoud Dahouds frühem Treffer 1:0 und rückte wieder bis auf einen Punkt zu Hertha Berlin auf dem dritten Platz auf.

Kurztelegram: 

Hertha Berlin - Wolfsburg 1:1 (0:0)
40'126 Zuschauer. - Tore: 53. Schäfer 0:1. 60. Kalou 1:1. - Bemerkungen: Hertha Berlin mit Lustenberger, ohne Stocker (Ersatz). Wolfsburg mit Rodriguez, ohne Benaglio (verletzt).

Ingolstadt - Bremen 2:0 (1:0)
15'000 Zuschauer. - Tore: 12. Hübner 1:0. 89. Hinterseer (Foulpenalty) 2:0. - Bemerkungen: Bremen ohne Ulisses Garcia (verletzt).

Mönchengladbach - 1. FC Köln 1:0 (1:0)
52'226 Zuschauer. - Tor: 9. Dahoud 1:0. - Bemerkungen: Mönchengladbach mit Sommer, Xhaka und Elvedi (bis 66.).

Hoffenheim - Mainz 3:2 (1:1)
24'019 Zuschauer. - Tore: 11. Cordoba 0:1. 13. Amiri 1:1. 68. Uth 2:1. 76. Uth 3:1. 78. Jairo 3:2. - Bemerkungen: Hoffenheim mit Schär, ohne Schwegler und Zuber (beide verletzt). Mainz mit Frei (ab 53.).

Bayern München - Darmstadt 3:1 (0:1)
75'000 Zuschauer. - Tore: 26. Wagner 0:1. 49. Müller 1:1. 71. Müller 2:1. 84. Lewandowski 3:1.

Rangliste:
1. Bayern München 22/59 (56:11). 2. Borussia Dortmund 21/48 (53:24). 3. Hertha Berlin 22/36 (30:24). 4. Bayer Leverkusen 21/35 (31:22). 5. Borussia Mönchengladbach 22/35 (43:38). 6. Schalke 04 21/33 (30:28). 7. Mainz 22/33 (29:28). 8. Wolfsburg 22/31 (32:29). 9. 1. FC Köln 22/29 (24:28). 10. Ingolstadt 22/29 (16:23). 11. VfB Stuttgart 21/27 (33:41). 12. Hamburger SV 22/27 (25:30). 13. Darmstadt 22/24 (23:34). 14. Eintracht Frankfurt 22/22 (27:37). 15. Augsburg 21/21 (23:31). 16. Werder Bremen 22/20 (25:44). 17. Hoffenheim 22/18 (22:33). 18. Hannover 96 21/14 (19:36).

(pep/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Fabian Schär ist in den Fokus von Gladbach gerückt.
Fabian Schär ist in den Fokus von Gladbach gerückt.
Hoffenheim-Verteidiger  Alvaro Dominguez hat am Dienstag im Alter von erst 27 Jahren wegen Sportinvadilität das Ende seiner Karriere bekannt geben müssen. Als möglicher Ersatz ist Fabian Schär im Gespräch. mehr lesen 
Lobeshymne auf Köln  Lukas Podolski hat einen echten Chart-Hit gelandet. mehr lesen
Lukas Podolski hat einen Charthit gelandet.
8 Wochen Zwangspause  Der rund achtwöchige Ausfall von Roman Bürki ist für BVB-Trainer Thomas Tuchel eine Katastrophe. mehr lesen  
Josip Drmic konnte bei Gladbach endlich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.
1. Mannschaftstraining  Erstmals nach seinem Knorpelschaden im Knie vor rund acht Monaten hat Josip Drmic wieder ein Mannschaftstraining bestritten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten