Armin Veh zu Eintracht Frankfurt
publiziert: Montag, 30. Mai 2011 / 23:05 Uhr
Armin Veh trainierte bis vor kurzem noch den HSV.
Armin Veh trainierte bis vor kurzem noch den HSV.

Laut deutschen Medienberichten setzt Eintracht Frankfurt nach dem Abstieg aus der Bundesliga auf der Trainer-Position auf Armin Veh.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
3 Meldungen im Zusammenhang
Der 50-Jährige soll von den Hessen heute Dienstag als Nachfolger des gescheiterten Christoph Daum präsentiert werden. Veh gilt als vertragslos, seit er im März vom Hamburger SV entlassen worden ist. Während seiner Aktiv-Karriere hatte er auch für den FC St. Gallen gespielt.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Eintracht Frankfurt plant weiter intensiv für die neue Saison. Der Absteiger hat Constant Djakpa und Stefan Bell verpflichtet. mehr lesen 
Nach nur 55 Tagen ist die Ära von Christoph Daum beim Absteiger Eintracht Frankfurt bereits zu Ende. mehr lesen
Trainer Christoph Daum wollte nicht in der Zweiten Liga trainieren.
Noch nie hatte ein Bundesliga-Team nach einer derart guten Hinrunde (26 Punkte) den Klassenerhalt noch verspielt. Eintracht Frankfurt «schaffte» dieses unrühmliche Kunststück und erfuhr in Dortmund die ganze Bandbreite der Gefühle. mehr lesen 
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Trainer Guus Hiddink.
Trainer Guus Hiddink.
Danny Blind soll übernehmen  Nach nicht einmal einem Jahr tritt Hollands Nationaltrainer Guus Hiddink von seinem Amt zurück - entsprechende Medienberichte wurden am späten Abend bestätigt. 
Zu Stade Rennes  Giovanni Sio verlässt den FC Basel und wechselt in die französische Ligue 1 zu Stade ...
Giovanni Sio wurde mit dem FCB zweimal Meister.
Petr Cech.
Nach 11 Jahren  Chelseas langjähriger Torhüter Petr ...  
Langerak neu im VfB-Tor  Der Berner Goalie Roman Bürki hat bei seinem neuen Klub Borussia Dortmund einen ...
Mitch Langerak verlässt Dortmund.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3124
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Kanada verlor gegen England nach zwei frühen Gegentoren 1:2. (Archivbild)
Frauenfussball Gastgeber Kanada im Viertelfinal ausgeschieden Die Halbfinals der Frauen-WM in Kanada ...
Fussball Videos
Tschechiens Spieler des Jahrhunderts  Der frühere tschechische Spielmacher Josef ...  
Ben Affleck und Matt Damon produzieren ihn  Hollywood - Ben Affleck und Matt Damon nehmen sich den ...  
Copa America  Paraguay steht an der Copa America in ...  
Copa America  Nach Gastgeber Chile zieht auch Peru dank eines ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 15°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 11°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 12°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 15°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 14°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 20°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten