Armin Veh zu Eintracht Frankfurt
publiziert: Montag, 30. Mai 2011 / 23:05 Uhr
Armin Veh trainierte bis vor kurzem noch den HSV.
Armin Veh trainierte bis vor kurzem noch den HSV.

Laut deutschen Medienberichten setzt Eintracht Frankfurt nach dem Abstieg aus der Bundesliga auf der Trainer-Position auf Armin Veh.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der 50-Jährige soll von den Hessen heute Dienstag als Nachfolger des gescheiterten Christoph Daum präsentiert werden. Veh gilt als vertragslos, seit er im März vom Hamburger SV entlassen worden ist. Während seiner Aktiv-Karriere hatte er auch für den FC St. Gallen gespielt.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Eintracht Frankfurt plant weiter intensiv für die neue Saison. Der Absteiger hat Constant Djakpa und Stefan Bell verpflichtet. mehr lesen 
Nach nur 55 Tagen ist die Ära von Christoph Daum beim Absteiger Eintracht Frankfurt bereits zu Ende. mehr lesen
Trainer Christoph Daum wollte nicht in der Zweiten Liga trainieren.
Noch nie hatte ein Bundesliga-Team nach einer derart guten Hinrunde (26 Punkte) den Klassenerhalt noch verspielt. Eintracht Frankfurt «schaffte» dieses unrühmliche Kunststück und erfuhr in Dortmund die ganze Bandbreite der Gefühle. mehr lesen 
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und m ...
Lorenzo Bucchi kam beim FC Luzern nur selten zum Einsatz. (Archivbild)
Lorenzo Bucchi kam beim FC Luzern nur selten zum Einsatz. (Archivbild) ...
Routinier erhält Zweijahresvertrag  Der FC Aarau hat den routinierten Torhüter Lorenzo Bucchi verpflichtet. 
Noch kein Nachfolger  Der FC Wil und Trainer Kevin Cooper gehen trotz weiterlaufendem Vertrag getrennte Wege.  
Die St. Galler beendeten die Saison hinter Lausanne und Xamax auf dem 3. Platz.
Geoffrey Tréand verlässt die Ostschweizer.
Abgang beim FCSG  Der Challenge-League-Klub Aarau hat für die kommenden beiden Saisons den ...  
Mathys von St. Gallen zu Vaduz Der FC Vaduz verpflichtet vom Super-League-Konkurrenten St. Gallen den Mittelfeldspieler Marco Mathys. Der 28-Jährige ...
Marco Mathys ist ein erfahrener Spieler.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 14°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 13°C 20°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 12°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten