Arschawin kehrt nach Russland zurück
publiziert: Samstag, 25. Feb 2012 / 00:34 Uhr
Wieder in seiner Heimat: Andrej Arschawin.
Wieder in seiner Heimat: Andrej Arschawin.

Für Andrej Arschawin ist sein Ausflug in die Premier League vorerst beendet. Der Captain der russischen Nationalmannschaft kehrt von Arsenal auf Leihbasis zurück zu Zenit St. Petersburg.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
3 Meldungen im Zusammenhang
Zenit erklärte auf seiner Homepage, dass die Vereinbarung mit Arsenal bis Juni 2012 gelte. Der 21-Jährige war im Januar 2009 für knapp 16 Millionen Euro von der Newa nach London gewechselt. Nach einem guten Start war Arschawin wegen schwacher Leistungen zunehmend in die Kritik geraten. Zuletzt war er nur noch in Arsenals Reserveteam eingesetzt worden.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zenit St. Petersburg hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. mehr lesen
Andrey Arshavin bleibt in St. Petersburg.
Abgang aus London wahrscheinlich: Andrej Arschawin.
Russlands Nationalspieler Andrej Arschawin steht offenbar kurz vor der Rückkehr ... mehr lesen
Die zähen Verhandlungen zwischen Arsenal und Zenit St. Petersburg sind endlich beendet: Die beiden Klubs haben sich auf einen ... mehr lesen
Andrej Arschawin unterschrieb bei Arsenal bis Juni 2012.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Gewohnte Umgebung: Huub Stevens steht künftig wieder in Stuttgart an der Seitenlinie.
Gewohnte Umgebung: Huub Stevens steht künftig wieder in Stuttgart an ...
Trainer wieder zurück  Einen Tag nach dem Rücktritt von Trainer Armin Veh präsentiert der VfB Stuttgart den Nachfolger. Es ist der Vorgänger: Huub Stevens übernimmt wieder beim Tabellenletzten der 1. Bundesliga. 
Armin Veh tritt zurück.
Trainer Armin Veh erklärt Rücktritt Nach nur 145 Tagen als Trainer beim VfB Stuttgart hat Armin Veh genug gelitten: Der 53-Jährige erklärt nach der 0:1-Niederlage am ...
Advocaat-Nachfolger  Nachdem er das Team zuletzt interimistisch betreut hatte, ist Radovan Curcic zum Trainer ...
Nachfolge geregelt.
Artur Jorge. (1996, als Nati-Trainer)
Nach siebenjähriger Pause kehrt der ehemalige Schweizer Nationaltrainer Artur Jorge ins Fussball-Geschäft zurück. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 gestern 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1068
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Gaëlle Thalmann ist verletzt.
Frauenfussball Kreuzbandriss bei Schweizer Stammtorhüterin Etwas mehr als ein halbes Jahr vor der ...
Fussball Videos
Bayern verliert in Manchester  Chelsea setzt am 5. Spieltag der Champions ...   1
Raul-Rekord gebrochen  Rekord! Der vierfache Weltfussballer Lionel ...  
Von Barcelona bis Valencia  Der FC Basel und die Champions League - ...  
Weiter Leader  Olympique Marseille verteidigt in extremis den 1. Platz ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C stark bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch