Arschawin kehrt nach Russland zurück
publiziert: Samstag, 25. Feb 2012 / 00:34 Uhr
Wieder in seiner Heimat: Andrej Arschawin.
Wieder in seiner Heimat: Andrej Arschawin.

Für Andrej Arschawin ist sein Ausflug in die Premier League vorerst beendet. Der Captain der russischen Nationalmannschaft kehrt von Arsenal auf Leihbasis zurück zu Zenit St. Petersburg.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
3 Meldungen im Zusammenhang
Zenit erklärte auf seiner Homepage, dass die Vereinbarung mit Arsenal bis Juni 2012 gelte. Der 21-Jährige war im Januar 2009 für knapp 16 Millionen Euro von der Newa nach London gewechselt. Nach einem guten Start war Arschawin wegen schwacher Leistungen zunehmend in die Kritik geraten. Zuletzt war er nur noch in Arsenals Reserveteam eingesetzt worden.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zenit St. Petersburg hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. mehr lesen
Andrey Arshavin bleibt in St. Petersburg.
Abgang aus London wahrscheinlich: Andrej Arschawin.
Russlands Nationalspieler Andrej Arschawin steht offenbar kurz vor der Rückkehr ... mehr lesen
Die zähen Verhandlungen zwischen Arsenal und Zenit St. Petersburg sind endlich beendet: Die beiden Klubs haben sich auf einen ... mehr lesen
Andrej Arschawin unterschrieb bei Arsenal bis Juni 2012.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Der neue HSV-Trainer Josef Zinnbauer.
Der neue HSV-Trainer Josef Zinnbauer.
Josef Zinnbauer ist bis auf Weiteres Cheftrainer des deutschen Bundesligisten Hamburger SV und folgt damit auf den entlassenen Mirko Slomka. Der 44-jährige Zinnbauer war bisher Trainer der U23-Mannschaft des Vereins und hat mit dem Team die bisherigen acht Saisonspiele allesamt gewonnen. mehr lesen 
HSV feuert Trainer Slomka Bundesligist Hamburger SV hat sich von seinem Trainer Mirko Slomka getrennt, wie der Verein am ...
Slomkas Tage sind gezählt Der Bundesliga-Dino steckt tief in einer Krise. Wann muss der Trainer gehen?
Hollands früherer Stürmerstar Marco van Basten wird inskünftig nur noch als Assistent beim holländischen Erstligisten AZ Alkmaar wirken. mehr lesen  
Vertrag bis 2018 verlängert  Die AS Roma bindet Gervinho an sich.  
Gervinho bleibt den Römern langfristig erhalten.
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2435
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 33
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
Die Zürcherinnen bekommen es mit Osijek zu tun.
Frauenfussball FCZ-Frauen treffen auf Osijek Die Frauen des FC Zürich spielen in den Sechzehntelfinals der ...
Fussball Videos
FCB in Madrid chancenlos  Der FC Basel ist mit einer klaren Niederlage beim Titelverteidiger ...  
Weltklasse!  Diesen Namen sollte man sich merken... ...  
Umgehauen!  Wer denkt Feuerwehrleute oder Polizisten haben einen ...  
Aus 3 Metern an die Latte  Auch die besten Fussballer versemmeln Riesenchancen!  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 12°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 13°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 22°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch