Zwei Remis im Cup
Aston Villa und West Bromwich müssen nochmals ran
publiziert: Samstag, 9. Jan 2016 / 19:35 Uhr / aktualisiert: Samstag, 9. Jan 2016 / 21:28 Uhr
Sam Wood steigt ins Duell gegen Astons Leandro Bacuna.
Sam Wood steigt ins Duell gegen Astons Leandro Bacuna.

In den 1/32-Finals des englischen Cup hat es noch keinen Grossen gegen einen Kleinen erwischt. Aston Villa und West Bromwich Albion müssen gegen Unterklassige aber in ein Wiederholungsspiel.

Aston Villa, der abgeschlagene Tabellenletzte der Premier League, musste sich beim Viertligisten Wycombe Wanderers mit einem 1:1 begnügen und muss am kommenden Dienstag ebenso ein Wiederholungsspiel austragen wie West Bromwich Albion, das zuhause gegen Bristol City, das in der zweithöchsten Liga spielt, nur zu einem 2:2 kam.

ManCity weiter

Aus dem Feld der Premier-League-Teams sind in den 1/32-Finals Newcastle United (0:1 bei Watford), Sunderland (1:3 bei Leader Arsenal), Southampton (1:2 gegen Crystal Palace) und Norwich City (0:3 gegen Manchester City) gegen Liga-Konkurrenten ausgeschieden. Der Argentinier Sergio Agüero, der Nigerianer Kelechi Iheanacho und der Belgier Kevin de Bruyne erzielten die Tore für Manchester City. Das 3:0 des Meisters von 2012 und 2014 war der höchste Sieg des Tages.

Xherdan Shaqiri kam bei Stoke Citys 2:1 gegen das drittklassige Doncaster Rovers nicht zum Einsatz. Der Schweizer wurde wie die übrigen offensiven Stammspieler, Marko Arnautovic, Bojan Krkic und Ibrahim Affelay, geschont. Der frühere englische Internationale Peter Crouch sowie der Ire Jonathan Walters waren für die Tore zum knappen Pflichtsieg besorgt.

ManUtd wendet Blamage in extremis ab

Der Blamage eines Wiederholungsspiels gegen den Drittligisten Sheffield United entging Manchester United nur knapp. Im Heimspiel gewann das Team von Louis van Gaal, das nahezu in Bestbesetzung antrat, erst dank eines Penaltys von Wayne Rooney in der 93. Minute.

Resultate:
Wycombe Wanderers (4.) - Aston Villa 1:1. Watford (mit Abdi/ab 63., ohne Behrami/nicht im Aufgebot) - Newcastle United (mit Mbabu/bis 52.) 1:0. West Bromwich Albion - Bristol City (2.) 2:2. West Ham United - Wolverhampton Wanderers (2.) 1:0. Arsenal - Sunderland 3:1. Birmingham City (2.) - Bournemouth 1:2. Everton - Dagenham & Redbridge (4.) 2:0. Southampton - Crystal Palace 1:2. Doncaster Rovers (3.) - Stoke City (ohne Shaqiri/geschont) 1:2. Norwich City - Manchester City 0:3. Sheffield Wednesday (2.) - Fulham (2./ohne Voser/nicht im Aufgebot) 2:1. Hull City (mit Jakupovic) - Brighton & Hove (2.) 1:0. Leeds United (2./ohne Berardi/nicht im Aufgebot) - Rotherham United (2.) 2:0, Manchester United - Sheffield United (3.) 1:0. - Sonntag: Oxford United (4.) - Swansea City, Chelsea - Scunthorpe (3.), Tottenham Hotspur - Leicester City.

Unentschiedene Spiele werden am Dienstag, 12. Januar, wiederholt (mit Platzabtausch).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Granit Xhaka ist derzeit der einzige fitte und «echte» zentrale Mittelfeldspieler beim FC Arsenal
Granit Xhaka ist derzeit der einzige fitte und «echte» ...
Personalnot im Mittelfeld  Der FC Arsenal hat Personalnot im zentralen Mittelfeld. Granit Xhaka ist derzeit die einzige valable Option. mehr lesen 
Wechsel angekündigt  Xherdan Shaqiri weilte in dieser Woche in der Schweiz und war als Botschafter zu ... mehr lesen
Xherdan Shaqiri will nicht für immer bei Stoke City spielen.
Arsène Wenger lobt die Entwicklung von Granit Xhaka bei Arsenal.
Gut angepasst  Arsenals Trainer Arsène Wenger hat Neuzugang Granit Xhaka für dessen Fortschritte und Entwicklung bei den Gunners gelobt. mehr lesen  
Nach Aussagen über den Klub  Stoke Citys Trainer Mark Hughes hat sich über die eher negativen Äusserungen von Ottmar Hitzfeld über die Potters nicht gerade erfreut und lädt den ehemaligen Naticoach ein, sich vor Ort ein eigenes Bild zu machen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -6°C -5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel -8°C -5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen -9°C -6°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Bern -8°C -5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -5°C -4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf -4°C -2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten