Atletico Madrid schliesst zu Barcelona auf
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 10:56 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 07:57 Uhr
Falcao brachte seine Farben in Front.
Falcao brachte seine Farben in Front.

Atletico Madrid ist mit dem FC Barcelona gleichgezogen. Atletico gewinnt am Sonntagabend mit 2:1 gegen den FC Malaga und erhöht sein Punktekonto auf 19 Zähler.

1 Meldung im Zusammenhang
Genauso viele Punkte hat Spitzenreiter Barcelona, nachdem die Katalanen sich im Clasico zuvor mit 2:2 von Erzrivale und Titelverteidiger Real Madrid getrennt hatten. Die Königlichen belegen in der Tabelle der spanischen Meisterschaft mit acht Zählern Rückstand lediglich den fünften Rang.

Atletico darf sich derweil über den besten Saisonstart seit 1995 freuen. Gegen Malaga erwies sich einmal mehr der kolumbianische Angreifer Falcao als Erfolgsgarant. Er erzielte in der sechsten Minute die Führung. Roque Santa Cruz gelang eine halbe Stunde später der Ausgleich für den Tabellendritten aus Malaga. In der Schlussminute unterlief seinem Mitspieler Weligton ein Eigentor, bedrängt von Falcao.

Atletico Madrid - Malaga 2:1 (1:1)
42'000 Zuschauer. - Tore: 6. Falcao 1:0. 36. Santa Cruz 1:1. 90. Weligton (Eigentor) 2:1.

Rangliste:
1. FC Barcelona 7/19. 2. Atletico Madrid 7/19. 3. Malaga 7/14. 4. Betis Sevilla 7/12. 5. FC Sevilla 7/11. 6. Mallorca 7/11. 7. Real Madrid 7/11. 8. Valladolid 7/10. 9. Getafe 7/10. 10. Levante 7/10. 11. Rayo Vallecano 7/10. 12. Real Sociedad 7/9. 13. Celta Vigo 7/9. 14. Valencia 7/8. 15. Granada 7/8. 16. Athletic Bilbao 7/8. 17. Saragossa 7/6. 18. La Coruña 7/6. 19. Osasuna 7/4. 20. Espanyol Barcelona 7/2.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zweimal Lionel Messi, zweimal Cristiano Ronaldo: Im 254. Clásico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid endet sowohl das Duell der Superstars wie auch das Spiel unentschieden. mehr lesen
Der Sportanlass wird zur politischen Bühne.
Jubel von Pepe.
Jubel von Pepe.
9. Runde  Real Madrid entscheidet den ersten «Clasico» der Saison gegen Barcelona mit 3:1 für sich. Real fügt Barça die erste Saisonniederlage zu und verkürzt den Rückstand auf den Leader auf einen Punkt. 
Führungswechsel  Nach mehrmonatigen Verhandlungen hat der FC Valencia in Geschäftsmann Peter Lim ...
«Mit Peter Lim werden wir stärker sein», sagte Klubpräsident Amadeo Salvo (Bild).
Wer steht morgen im Vordergrund?
Ein Fussball-Fest  Der «Clasico» zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona verspricht am Samstag ...  
Allofs: «Er hat Vertrag bis 2016!»  Der VfL Wolfsburg denkt gar nicht daran, Ricardo Rodriguez ziehen zu lassen.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2517
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2517
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2517
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Ohne Punkte  Das Mitte Oktober beim Stand von 0:0 abgebrochene Spiel ...  
Villarreal - Zürich 4:1  Eine Halbzeit lang und bis zum Stand von ...  
Young Boys - Napoli 2:0  Die Young Boys schlagen Napoli dank den Toren von Hoarau (52.) und ...  
Zuschauer-Ausschreitungen  Das Europa-League-Spiel der Gruppe I zwischen ...  
Skandal-Rot macht Strich durch die Rechnung  Was für ein bitterer Abend für den FC Basel. In ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch