UEFA-Präsident acht Jahre gesperrt
Auch Platini legt Berufung gegen Sperre ein
publiziert: Dienstag, 12. Jan 2016 / 10:50 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Jan 2016 / 13:48 Uhr
Michel Platini wehrt sich gegen die Sperre.
Michel Platini wehrt sich gegen die Sperre.

Nach FIFA-Präsident Sepp Blatter legt auch UEFA-Chef Michel Platini gegen die achtjährige Sperre für alle Fussball-Aktivitäten durch die Ethikkommission des Weltverbandes Berufung ein.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der Franzose habe am Montag von seinem Recht Gebrauch gemacht, hiess es aus Platinis Umfeld. Blatter und Platini können nach einem Entscheid des FIFA-Berufungskomitees auch noch den Gang zum Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne antreten.

Blatter war wie Platini am 21. Dezember für acht Jahre gesperrt worden. Beide hatten erklärt, gegen die Urteile bis zur letzten Instanz vorgehen zu wollen, weil sie sich ungerecht behandelt fühlen.

Grund für die Sperre war eine Zahlung von zwei Millionen Franken aus dem Jahr 2011 von der FIFA an Platini. Blatter hatte diese als verspätetes Gehalt wegen Platinis Tätigkeit als Präsidentenberater in den Jahren 1999 bis 2002 erklärt.

Auch die Untersuchungskammer der FIFA-Ethikkommission wird Einspruch gegen das Urteil einlegen. Die Ermittler hatten wegen Korruptionsverdacht einen lebenslangen Bann für Blatter und Platini gefordert.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Rekurskammer der FIFA senkt die Sperren von Sepp Blatter und Michel Platini um zwei auf sechs Jahre und korrigiert damit das ... mehr lesen
Die Rekurskammer senkt die Sperren von Platini und Blatter.
Michel Platini.
Der gesperrte UEFA-Präsident Michel Platini hat heute, Montag vor dem ... mehr lesen
Die FIFA-Rekurskommission hat die Rekurse von FIFA-Präsident Sepp Blatter und UEFA-Präsident Michel Platini abgelehnt. Die beiden bleiben bis auf weiteres von all ihren Ämtern im Fussball suspendiert. mehr lesen 
Zürich - FIFA-Präsident Joseph Blatter will seine 90-Tage-Sperre nicht akzeptieren. Er erhebt Einspruch gegen die Sanktion durch ... mehr lesen
Er akzeptieren seine 90-Tage-Sperre nicht.
Reals Trainer Zinédine Zidane wurde von den Spielern hoch in die Luft geworfen.
Reals Trainer Zinédine Zidane wurde von den Spielern hoch in die Luft ...
Champions League  Der Champions-League-Final zwischen Real und Atletico Madrid bleibt bis zur letzten Sekunde spannend. Während Real den Triumph ausgelassen feiert, muss Atletico den nächste Tiefschlag verdauen. 
Atletico im Penaltykrimi geschlagen  Real Madrid sichert sich zum 11. Mal den Titel in der Königsklasse des europäischen Fussballs. Die ...  
Sergio Ramos stemmt den Pokal in die Höhe.
Ticker: Real gewinnt die Champions League! Im 'Stadio Giuseppe Meazza' in Mailand kam es zum Madrider-Stadtderby um die Krone im europäischen ...
Sergio Ramos brachte Real Madrid in der 15. Minute in Führung.
Haris Seferovic wurde vorzeitig unter die Dusche geschickt.
Seferovic über seinen Platzverweis  Nach dem 1:2 der Schweiz im Testspiel in Genf gegen Belgien gibt vor allem die Rote ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3939
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Fussball Videos
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 15°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten