Auftakt nach Mass für Adrian Nikci
publiziert: Sonntag, 26. Aug 2012 / 19:55 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 26. Aug 2012 / 20:29 Uhr
Ausgleich in der 77. Minute: Adrian Nikci erzielt das 2:2.
Ausgleich in der 77. Minute: Adrian Nikci erzielt das 2:2.

Adrian Nikci erzielte gleich beim Bundesliga-Debüt für Hannover ein entscheidendes Tor. Der Zürcher rettete den Niedersachsen zum Saisonauftakt gegen Schalke mit dem Treffer zum 2:2 einen Punkt. Tranquillo Barnetta kam bei Schalke nur zu einem Teileinsatz.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
1 Meldung im Zusammenhang
78 Minuten waren in der AFG-Arena von Hannover gespielt, als das Sonntagsspiel der Bundesliga-Startrunde aus Schweizer Sicht interessant wurde: Schalke führte 2:1, nachdem Klaas-Jan Huntelaar und Nick Holtby für die Gäste innerhalb von zwölf Minuten den Pausenrückstand in einen Vorsprung umgewandelt hatten. Und es kam die Zeit der (Schweizer) Wechsel: Bei Hannover trat Adrian Nikci ein, und wenige Sekunden später bei Schalke Tranquillo Barnetta.

Doch es war nicht der prominente Stammspieler der Nationalmannschaft, der in seine achte Bundesliga-Saison steigt, dem Nachhaltiges gelang, sondern der 22-jährige Bundesliga-Neuling aus Uster. Keine zwei Minuten stand der ex FCZ-Mittelfeldspieler Nikci auf dem Platz, als er nach feiner Vorarbeit von Jan Schlaudraff aus wenigen Metern zum 2:2 traf.

"Das war ein super Start und ich bin glücklich, dass ich der Mannschaft helfen konnte", waren Nikcis erste Worte als Protagonist auf der Bundesliga-Bühne. Grund zur Freude hatte auch sein Teamkollege Mario Eggimann, der etwas überraschend den Vorzug vor dem Tunesier Karim Haggui bekam und in der Innenverteidigung während 90 Minuten durchspielte.

Noch nicht in die Startformation von Schalke reichte es Barnetta. Der Ostschweizer hatte nach sieben Jahren bei Bayer Leverkusen zum Champions-League-Teilnehmer gewechselt und musste sich wie eine Woche zuvor im Cup mit einem Kurzeinsatz zufriedengeben. Trainer Huub Stevens veränderte das Team im Vergleich zur Vorwoche zwar auf drei Positionen - Barnetta aber beförderte er (noch) nicht.

Hannover - Schalke 2:2 (1:0)
49'000 Zuschauer. - Tore: 43. Felipe 1:0. 52. Huntelaar 1:1. 64. Holtby 1:2. 80. Nikci 2:2. - Bemerkung: Hannover mit Eggimann und Nikci (ab 77.), Schalke mit Barnetta (80.).

Rangliste:
1. Bayern München 1/3 (3:0). 2. Fortuna Düsseldorf 1/3 (2:0). 3. Borussia Dortmund 1/3 (2:1). 3. Borussia Mönchengladbach 1/3 (2:1). 3. Eintracht Frankfurt 1/3 (2:1). 6. Nürnberg 1/3 (1:0). 6. Wolfsburg 1/3 (1:0). 8. Schalke 04 1/1 (2:2). 9. Hannover 96 1/1 (2:2). 10. Mainz 1/1 (1:1). 11. SC Freiburg 1/1 (1:1). 12. Bayer Leverkusen 1/0 (1:2). 12. Hoffenheim 1/0 (1:2). 12. Werder Bremen 1/0 (1:2). 15. Hamburger SV 1/0 (0:1). 15. VfB Stuttgart 1/0 (0:1). 17. Augsburg 1/0 (0:2). 18. Greuther Fürth 1/0 (0:3).

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bayern ist der Auftakt in die 50. Bundesliga-Saison gelungen. Die Münchner siegen mit Xherdan Shaqiri in der ... mehr lesen
Xherdan Shaqiri-
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Duellieren sich Dortmund und Bayern bald auch montags?
Duellieren sich Dortmund und Bayern bald auch montags?
Plan der DFL  Kommen die Fans der 1. Fussball-Bundesliga bald in den Genuss eines Montagsspiels? 
Freistoss-Spray auch in der Bundesliga Der so genannte Freistoss-Spray hält nun definitiv auch im deutschen Profi-Fussball Einzug.
Das Hilfsmittel zur Einhaltung des Abstands bei Freistössen kommt in den höchsten drei Ligen ab diesem Wochenende zum Einsatz.
Keine Verkaufspläne  Bayer Leverkusen hält an Josip Drmic fest. Der Bundesligist plant weiter mit dem ...
Josip Drmic soll bleiben.
Drmic-Wechsel «kein Thema» Die Zukunft von Josip Drmic sorgte zuletzt für viel Gesprächsstoff. Nun wurde Klartext gesprochen.
In der Nati blüht Josip Drmic stets auf.
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 gestern 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1068
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Gaëlle Thalmann ist verletzt.
Frauenfussball Kreuzbandriss bei Schweizer Stammtorhüterin Etwas mehr als ein halbes Jahr vor der ...
Fussball Videos
Das Star-Ensemble aus Madrid  Nun ist es soweit: Das grosse FCB-Highlight steht vor der ...  
Bayern verliert in Manchester  Chelsea setzt am 5. Spieltag der Champions ...   1
Raul-Rekord gebrochen  Rekord! Der vierfache Weltfussballer Lionel ...  
Von Barcelona bis Valencia  Der FC Basel und die Champions League - ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 5°C 6°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 6°C 9°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 9°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch