Barcelona trotz 2:3-Niederlage in München im Final
Barça für die Bayern ausser Reichweite
publiziert: Dienstag, 12. Mai 2015 / 22:44 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Mai 2015 / 23:36 Uhr
Zwei Tore in München: Barcelonas Wundersturm hat wieder zugeschlagen.
Zwei Tore in München: Barcelonas Wundersturm hat wieder zugeschlagen.

Barcelonas erste CL-Niederlage nach neun Siegen in Serie ist unerheblich. Trotz dem 2:3 gegen die Bayern stand der Vorstoss in den Final von Berlin nie auch nur ansatzweise zur Debatte.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BarcelonaBarcelona
FC Bayern MünchenFC Bayern München
Erstmals seit dem letzten Titelgewinn 2011 hat sich der aktuell auch in Spanien wieder vor Real und allen übrigen Herausforderern positionierte Verein für das wichtigste Endspiel im europäischen Klub-Fussball qualifiziert.

Als Medhi Benatia das frühe 1:0 (7.) gelang, schwelgten die Münchner mutmasslich für ein paar Minuten in schönen Heimspiel-Erinnerungen. Donezk hatten sie im Achtelfinal 7:0 deklassiert, Porto ging in der Allianz-Arena im gleichen Stil unter. Eine Bilanz von 19:1 Toren hatten sich die Münchner erspielt, bis Barcelona aufkreuzte und die schönen Zahlen relativierte - oder besser: Neymar mit seiner Doublette in der ersten halben Stunde alle Bayern-Optimisten endgültig aus den Träumen riss.

In Erinnerung wird deshalb aus der Optik der mehrheitlich chancenlosen Gastgeber primär der finale Kollaps im Camp Nou bleiben. Ohne seine seit geraumer Zeit verletzten Stammspieler Ribéry, Robben und Alaba fehlte dem deutschen Rekordmeister im vierten Halbfinal innerhalb von vier Jahren das Volumen zu mehr als einer Ehrenmeldung gegen eine Auswahl, die vor dem Trip nach München 38 der letzten 42 Partien gewonnen hatte, den Aufwand im Rückspiel aber relativ schnell einmal aufs Minimum reduzierte.

Das phänomenale Barça-Trio

Lionel Messi, erneut der dominanteste Fussballer der Welt, begnügte sich mit der Rolle des Gestalters. Zweimal liess Messi Bayerns Abwehrverbund mit einem smarten Pass schlecht aussehen, zweimal leitete Suarez den Ball im Stil des perfekten Team-Players weiter, zweimal trickste Neymar den deutschen Keeper Neuer ohne das geringste Problem aus.

Das phänomenale Barça-Trio mit inzwischen 114 Saison-Toren schwebt seit Monaten über der internationalen Konkurrenz. Die drei genialen südamerikanischen Künstler stellten die in der eigenen Zone in der entscheidenden Phase abermals überforderte Münchner Elf mit fünf erfolgreichen Aktionen innerhalb von 180 Minuten vor unlösbare Probleme.

Ihre Magie, ihr im Bedarfsfall nahezu grenzenloses Repertoire und Selbstvertrauen stehen für die Klasse dieser in den letzten Jahren umgebauten Institution aus Katalonien. Luis Enrique, vor seiner Rückkehr beim FCB in Rom und in Vigo eher mit dezenten Resultaten, lässt zuweilen einen unterhaltsameren Fussball spielen als seine Vorgänger.

Zukunft im Zentrum

Der "Kicker" hatte in seinem Leitartikel am Tag vor dem zweiten Akt der FCB-Begegnung auf Pathos verzichtet: "Bleibt ein Wunder aus, bleiben nur harte Fakten." Zum magischen Comeback kam es selbstredend nicht. Vom Triple-Traum bleibt der souveräne Titelgewinn im eigenen Land übrig. Für praktisch jeden deutschen Klub wäre die Bilanz nach wie vor erstklassig, in München wird in anderen Dimensionen gewirtschaftet und gedacht.

Der Top-Status in der Bundesliga genügt nicht - entsprechend kritisch wird die Arbeit Guardiolas nun unter die Lupe genommen. Vor einem Jahr liess er sich im Halbfinal von seinem Madrider Branchenkollege Carlo Ancelotti aufs taktische Kreuz legen, dem 0:5 gegen Real folgte nun ein 0:3 und ein beschränkt aussagekräftiges 3:2 gegen Barcelona.

In der Vergangenheit reagierte die mächtigste und wirtschaftlich rentabelste deutsche Fussball-Organisation nach einem Stillstand auf hohem Niveau nicht selten mit einer Offensive an der Transferfront. Mit der nahen Zukunft werden sich die Leitfiguren der Chef-Etage ohnehin beschäftigen müssen. Mehrere Protagonisten haben die Ü-30-Marke überschritten. Das fragile Duo Ribéry/Robben dürfte zum übergeordneten Thema der Münchner Strategen werden. Ebenso ist eine zeitnahe Klärung der unbefriedigenden Situation von WM-Held Götze angezeigt. Neue Impulse sind nötig, grosse Namen wurden teilweise von Agenten mit dem FC Bayern in Zusammenhang gebracht - englischen Ressourcen zufolge auch Reals Sprinter Gareth Bale.

Die zentrale Frage wird indes sein, wie lange Guardiola Kopf des Projekts sein mag - oder sein darf. Als Schlagzeilen eines baldigen Abgangs den Globus umrundeten, griff der entnervte Katalane zum Mikrofon: "Ich werde nächste Saison bleiben." Wie viel ist das Bekenntnis wert? Der sensible Coach neigt zur grenzenlosen Detailpflege. Wird er missverstanden, ist ist eine persönliche Kehrtwende zumindest nicht vollumfänglich auszuschliessen.

Bayern München - FC Barcelona 3:2 (1:2)
70'000 Zuschauer (ausverkauft). - SR Clattenburg (Eng). - Tore: 7. Benatia 1:0. 15. Neymar 1:1. 29. Neymar 1:2. 59. Lewandowski 2:2. 74. Müller 3:2.

Bayern München: Neuer; Rafinha, Benatia, Boateng, Bernat; Xabi Alonso; Lahm (68. Rode), Schweinsteiger (87. Götze), Thiago Alcantara; Müller (87. Javi Martinez); Lewandowski.

FC Barcelona: Ter Stegen; Alves, Piqué, Mascherano, Jordi Alba; Rakitic (71. Mathieu), Busquets, Iniesta (75. Xavi); Messi, Suarez (46. Pedro), Neymar.

Bemerkungen: Bayern ohne Badstuber, Ribéry, Robben, Alaba (alle verletzt), Barcelona komplett. Verwarnungen: 41. Rafinha, 45. Thiago Alcantara, 64. Rakitic (alle Foul), 77. Lewandowski (Reklamieren), 81. Xabi Alonso, 84. Rode, 85. Pedro (alle Foul).

(fest/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Köln - Wenn am Samstag der FC ... mehr lesen
Barça dominiert auf und neben dem Platz.
Luis Enrique könnte mit Barça seinen ersten Triple gewinnen. Die Chancen stehen gut.
Luis Enrique ist gleich in seinem ersten Jahr als Cheftrainer des FC Barcelona mit den Katalanen spanischer Meister geworden. Dem 45-jährigen Asturier bietet sich weiterhin die ... mehr lesen
Barça könnte ein Vorbild sein für Bayern.
Nach dem K.o. ist vor dem nächsten ... mehr lesen
Im Halbfinal-Rückspiel gegen Juve ... mehr lesen
Mittendrin ist Stephan Lichtsteiner.

Barcelona

Produkte rund um die katalanische Hauptstadt
Seite 1 von 2
Kleid - Trikots - Pullover
BARCELONA RETRO TRIKOT 1976 - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Retro-Trikot im Stil des Jahres 1976. Dieses Fussballtrikot is ...
75.-
DVD - Reise
BARCELONA - DIE SCHÖNSTEN STÄDTE DER WELT - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Städte & Regionen; Spanien; Reiseziel Europa - Bar ...
17.-
Books - Design
BARCELONA - CITY IN SPACE (OHNE FÜHRER) - Books - Design
BARCELONA - CITY IN SPACE ist das erste Fotobuch  von Lurker Gra ...
5.-
Books - Design
BARCELONA - CITY IN SPACE (MIT FÜHRER) - Books - Design
Nicht mehr im Buchhandel erhältlich, nur noch bei Klang und Kleid sola ...
9.-
Books - Design
BARCELONA - CITY IN SPACE (FÜHRER ERSTAUFLAGE)(BUCH) - Books - Design
Barcelona, CITY IN SPACE der Reiseführer, 96 Seiten, dreisprachige (de ...
3.-
Nach weiteren Produkten zu "Barcelona" suchen
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético ... mehr lesen  
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City ... mehr lesen
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
Basel 10°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig trüb und nass
Bern 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
Genf 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten