David Villa trifft beim Liga-Comeback
Barça und Messi zaubern schon wieder - Real strauchelt
publiziert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 21:37 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 21. Aug 2012 / 09:38 Uhr
Ein Doppelpack zum Saisonstart: Lionel Messi. (Archivbild)
Ein Doppelpack zum Saisonstart: Lionel Messi. (Archivbild)

Meister Real Madrid startet verhalten in die Saison und kommt gegen Valencia bloss zu einem 1:1. Der FC Barcelona dagegen fegt San Sebastian mit 5:1 vom Platz.

1 Meldung im Zusammenhang
Gonzalo Higuain schoss früh das Führungstor (10.), doch Valencia kam noch vor der Pause zum Ausgleich. Real griff während 90 Minuten fast ohne Pause an, doch die schwache Tagesform von Ronaldo und Mesut Özil verhinderte einen nachhaltigen Sturmlauf.

In der letzten Saison hatte Real die ersten sechs Heimspiele mit einem Torverhältnis von 28:7 allesamt gewonnen, diesmal gab es schon beim ersten Auftritt zuhause Punktverluste. Gegen Valencia hatte Real allerdings auch im vergangenen Jahr vor eigenem Anhang nicht gesiegt (0:0).

Zauberfussball à la Barça

Ein ganz anderes Signal sendete der FC Barcelona an die Konkurrenz. Barça setzte vor heimischer Kulisse mit 5:1 gegen Real Sociedad San Sebastian durch.

Nach der frühen Führung durch Carles Puyol (4.) konnte Chori Castro (9.) zwar zunächst noch für Real Sociedad ausgleichen. Doch Lionel Messi (11./16.) mit einer Doublette und Pedro Rodriguez (41.) sorgten schon vor der Pause für die Entscheidung.

Villas erfolgreiches Liga-Comeback

Eine Viertelstunde vor Schluss feierte Nationalstürmer David Villa nach achtmonatiger Verletzungspause sein viel umjubeltes Liga-Comeback. Seinen Auftritt krönte er auch noch mit dem Treffer zum 5:1 (84.) und bescherte dem neuen Trainer Tito Vilanova einen rundum gelungen Einstand als Tabellenführer.

Real Madrid - Valencia 1:1 (1:1)
65'000 Zuschauer. - Tore: 10. Higuain 1:0. 42. Jonas 1:1.

Barcelona - San Sebastian 5:1 (4:1)
75'000 Zuschauer. - Tore: 4. Puyol 1:0. 9. Castro 1:1. 11. Messi 2:1. 16. Messi 3:1. 41. Rodriguez 4:1. 84. Villa 5:1.

Weitere Resultate:
Athletic Bilbao - Betis Sevilla 3:5. Levante - Atletico Madrid 1:1. La Coruña - Osasuna 2:0. Rayo Vallecano - Granada 1:0. Saragossa - Valladolid 0:1.

Rangliste:
1. FC Barcelona 3. 2. Betis Sevilla 3. 3. La Coruña 3. 4. FC Sevilla 3. 4. Mallorca 3. 6. Malaga 3. 6. Rayo Vallecano 3. 6. Valladolid 3. 9. Atletico Madrid 1. 9. Levante 1. 9. Real Madrid 1. 9. Valencia 1. 13. Espanyol Barcelona 0. 13. Getafe 0. 15. Celta Vigo 0. 15. Granada 0. 15. Saragossa 0. 18. Athletic Bilbao 0. 19. Osasuna 0. 20. Real Sociedad 0.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Im ersten Spiel der neuen Saison in der spanischen Primera Division hat sich Malaga bei Aufsteiger Celta Vigo mit 1:0 ... mehr lesen
Optimaler Saisonstart für Malaga.
Pechvogel Gareth Bale.
Pechvogel Gareth Bale.
Muskelverletzung  Gareth Bale steht Real Madrid im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwoch gegen Atletico nicht zur Verfügung. Im Hinspiel trennen sich die Stadtrivalen 0:0. 
FC Barcelona bleibt mit 78 Punkten vor Real Madrid.
Barcelona und Real im Gleichschritt Barcelona verteidigt durch einen 2:0-Sieg gegen Valencia die Tabellenführung in der Primera Division. Den Erfolg sichern Stürmer Luis ...
Barça mit Remis  Der Vorsprung des FC Barcelona auf Verfolger Real Madrid beträgt nach der 31. Runde der Primera ...  
Die «Königlichen» liessen nichts anbrennen.
Real mit Antrag  Cristiano Ronaldo ist am Wochenende in der spanischen Primera Division gegen Eibar doch spielberechtigt.  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 78
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1313
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 78
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1313
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1313
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1313
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4232
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
Martina Voss-Tecklenburg und ihre Damen gehören zu den Favoriten.
Frauenfussball Schweiz in der EM-Qualifikation gegen Italien Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft der ...
Fussball Videos
Wie aus dem Bilderbuch  Auf den walisischen Fussballplätzen geht es ...  
Undercover Doku  Auch dieses Wochenende kam es am Rande der ...  
Assistent und Fan attackiert  Ex-Weltstar Diego Maradona (55) hat bei einem ...  
Verfahren eingeleitet  Leverkusens Emir Spahic konnte sich nach dem Cup-Aus ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 5°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 4°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 5°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 4°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 5°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 6°C 20°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 10°C 23°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten