Barnetta gibt Entwarnung
publiziert: Dienstag, 27. Mai 2008 / 15:09 Uhr

Die wichtigste Personalfrage ist bereits am Tag vor der endgültigen EM-Kaderselektion geklärt worden: Tranquillo Barnetta wird im Startspiel gegen die Tschechen am 7. Juni zur Verfügung stehen.

Tranquillo Barnetta sprach bereits wieder gut gelaunt mit den Journalisten.
Tranquillo Barnetta sprach bereits wieder gut gelaunt mit den Journalisten.
2 Meldungen im Zusammenhang
Nach der zweiten MRI-Untersuchung konnte der medizinische Stab im «Verletzungsfall Barnetta» die erhoffte Entwarnung verbreiten.

«Die Heilung verläuft optimal», informierte Team-Arzt Cuno Wetzel.

Sieben Tage nach dem Rencontre mit Gelson Fernandes hat sich die Schwellung im linken Knöchel soweit zurückgebildet, dass Barnetta am Dienstagmorgen bereits wieder eine schmerzfreie Laufeinheit absolvieren konnte.

Nichts riskieren

«Die Bilder bestätigten mir, was ich gefühlt habe», meldete Barnetta gut gelaunt.

Wann er wieder mit dem Team trainieren wird, mochte er nicht prognostizieren: «Wir werden die Situation von Tag zu Tag beurteilen und sicher nichts riskieren.»

Im letzten Test gegen Liechtenstein am Freitag in St. Gallen ist demzufolge noch nicht mit der Rückkehr Barnettas zu rechnen.

Wichtige Rolle im Team

Der Fokus sei bei Barnetta auf den 7. Juni und den EM-Start gerichtet, erklärte Nationalcoach Köbi Kuhn. «Ein Einsatz am Freitag käme wahrscheinlich zu früh und wäre zu risikoreich», schätzt Kuhn die Lage vorsichtig ein.

Nichts soll den ersten EM-Einsatz des Leverkusen-Professionals gefährden; zu wichtig ist dessen Rolle im Team.

Barnetta nimmt seine Auszeit fast gelassener als die Beobachter der SFV-Auswahl. Jenen, die an seinem Comeback beim EM-Aufakt zweifelten, entgegnete er mit einer glasklaren Ankündigung: «Ich werde am 7. Juni zu 100 Prozent dabei sein.»

(rr/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2008 Tranquillo Barnetta meldet sich ... mehr lesen
Tranquillo Barnetta trainiert wieder mit der Mannschaft.
Köbi Kuhn muss noch bis am 28. Mai drei Spieler aus seinem Team streichen.
EURO 2008 Das Verletzungspech im Schweizer ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 15°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 18°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten