Rücktritt nach 93 Länderspielen und 41 Toren
Baros läuft nicht mehr für Tschechien auf
publiziert: Freitag, 22. Jun 2012 / 08:28 Uhr
Milan Baros beendet seine internationale Karriere.
Milan Baros beendet seine internationale Karriere.

Tschechiens Stürmer Milan Baros wird künftig keine Einsätze mehr für das Nationalteam bestreiten.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der 30-Jährige hat seinen Teamkollegen den Entscheid nach dem Viertelfinal-Out gegen Portugal (0:1) mitgeteilt. Eine offizielle Mitteilung dürfte laut dem tschechischen Verband in Kürze folgen. Baros beendet seine internationale Karriere mit 93 Länderspielen und 41 Toren.

Der Topskorer der EM 2004 (5 Tore) war an dieser Europameisterschaft - auch wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel - kaum in Erscheinung getreten. Im Auftaktspiel gegen Russland (1:4) war der Spieler von Galatasaray Istanbul sogar von tschechischen Fans ausgepfiffen worden.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2012 Portugal erreicht an der EM als erste Equipe den Halbfinal. Cristiano Ronaldo führt seine Equipe mit dem Tor des Abends (79.) zum ... mehr lesen
Cristiano Ronaldo steuerte den entscheidenden Treffer bei.
Wie lange bleibt Captain Tomas Rosicky Tschechien noch erhalten?
EURO 2012 Pavel Nedveds Zeiten im Nationaldress sind seit 2006 vorbei, jene von EM-Teilnehmer Milan Baros eigentlich auch. Und mit ... mehr lesen
Neben Chile wartet nur noch Ecuador und Venezuela auf den ersten Titel.
Neben Chile wartet nur noch Ecuador und Venezuela auf den ersten ...
Copa America  Chile strebt im Final der Copa America (22.00 Uhr) seinen ersten Titelgewinn an. In Santiago trifft der Gastgeber auf Argentinien. Die beiden Nachbarstaaten verbindet eine leidenschaftliche Rivalität. 
Copa America  An der Copa America in Chile gewann Peru das Spiel um Platz 3 gegen Paraguay mit ...
Starb am 5. Januar 2014  Eineinhalb Jahre nach seinem Tod hat Legende Eusebio seine letzte Ruhestätte gefunden.  
Die UEFA betonte, dass die Klubs in beiden Fällen unter strenger Beobachtung bleiben.
Transferausgaben werden reduziert  Die UEFA hat die im vergangenen Jahr ausgesprochenen Strafen gegen ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3134
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Die USA und Japan geben seit vier Jahren auf der Weltbühne den Ton an.
Frauenfussball Ein Final im Zeichen der Revanche Die USA und Japan spielen am Montag in Vancouver (TV ...
Fussball Videos
Copa America  An der Copa America in Chile gewann Peru das Spiel um ...  
Starb am 5. Januar 2014  Eineinhalb Jahre nach seinem Tod hat Legende Eusebio seine ...  
Englands Bassett die Unglückliche  Titelverteidiger Japan steht bei der Frauen-WM in ...  
Frauen-WM  Die USA haben sich bei der Frauen-WM in Kanada ...   1
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 21°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 19°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 23°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 19°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 21°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 20°C 36°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 21°C 33°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten