BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
CL-Qualifikation
Basel gegen Molde mit klaren Vorteilen
publiziert: Mittwoch, 8. Aug 2012 / 08:49 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 8. Aug 2012 / 11:03 Uhr
Die Basler sind nach dem Sieg in Norwegen auf gutem Weg in die nächste Runde zu kommen.
Die Basler sind nach dem Sieg in Norwegen auf gutem Weg in die nächste Runde zu kommen.

Der FC Basel will heute Abend die Chance nützen, um in die Playoffs der Champions League vorzustossen. Die Ausgangslage präsentiert sich nach dem 1:0 im Hinspiel vor einer Woche in Molde als sehr gut.

7 Meldungen im Zusammenhang
Der Weg an die Honigtöpfe der UEFA ist für den FC Basel so lang wie nie zuvor. Um am 18./19. September am ersten Spieltag der Gruppenphase dabei zu sein, muss der Schweizer Meister heuer drei Runden überstehen. Aktuell befindet sich Basel, das in der letzten Europacup-Kampagne von der UEFA fast 19 Millionen Franken kassiert hat, genau auf halber Strecke - und im Soll. In den Partien gegen die Esten von Flora Tallinn (2:0/3:0) und gegen den norwegischen Meister Molde (1:0) blieb der FCB stets ohne Gegentor.

Der Lernprozess, den Trainer Heiko Vogel immer wieder ansprach, hielt am letzten Wochenende auf nationaler Ebene eine erste wichtige Prüfung bereit. Mit dem 1:1 in Sitten bestand sie der FCB. Das Remis gegen den Leader der Super League war der Beweis, dass Basel für grössere Aufgaben bereit ist. Diese werden auch im Europacup kommen. Vorausgesetzt, der FCB kommt gegen Molde nicht doch noch ins Stolpern.

Das Hinspiel vor einer Woche in Norwegen liess Basel nicht wirklich an seine Grenzen stossen. Molde muss nun in der Reprise, als weiteres Handicap neben dem 0:1, ohne seinen besten Spieler auskommen. Davy Angan, der ivorische Topskorer der Tippeligaen (10 Treffer in 18 Partien), hatte seinem Team mit dem Griff ins Gesicht von Aleksandar Dragovic und dem Platzverweis als Konsequenz einen Bärendienst erwiesen. Ein zweiter Goalgetter ist in Moldes Mannschaft schwer auszumachen.

Für Basel geht es gegen den norwegischen Meister in erster Linie darum, sich in der Findungsphase zu festigen. Dazu kann Vogels Equipe eine Serie weiter ausbauen. Seit dem peinlichen 1:2 in Vaduz am 24. August 2006 hat der FCB keines der 23 Ausscheidungsspiele für einen UEFA-Wettbewerb mehr verloren. Es deutet wenig darauf hin, dass sich dies gegen Molde ändern wird. Im Falles des Weiterkommens steht bereits fest, dass Basel zumindest für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert wäre.

(laz/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel bleibt auf Kurs Richtung dritter Champions-League-Teilnahme in Serie. Der Schweizer Meister hat beim 1:1 ... mehr lesen
Yann Sommer pariert in der Nachspielzeit den Elfmeter von Magne Hoseth.
Wusste zu gefallen: Mohamed Salah.
Der FC Basel steht nach dem 1:1 im Rückspiel gegen Molde FK in den Champions-League-Playoffs. Das Hinspiel hatte 1:0 für ... mehr lesen
Leader Sion und Meister Basel trennen sich im Tourbillon 1:1. Léo Itaperuna (79') vermochte den Führungstreffer von ... mehr lesen
Basels Abräumer Cabral machte einen guten Job.
Der FC Sion könnte mit einem weiteren Sieg den besten Meisterschaftsanfang der Klubgeschichte realisieren.
Die vierte Runde bringt der Super League das erste Kräftemessen der mutmasslich ... mehr lesen
Der FC Basel erarbeitet sich eine ausgezeichnete Ausgangslage, die Champions-League-Playoffs zu erreichen. Beim ... mehr lesen
Valentin Stocker gibt den entscheidenden Pass auf Zoua (nicht im Bild).
Weitere Artikel im Zusammenhang
FCB-Coach Heiko Vogel: «Wenn wir ein Tor machen, ist das bestimmt nicht verkehrt.»
Für Basel stehen in den nächsten Tagen wegweisende Partien im Programm. Drei Tage vor dem Spitzenspiel in Sion tritt es ... mehr lesen
Molde ist der dritte norwegische Gegner in der Europacup-Geschichte des FC Basel. Dessen Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat ... mehr lesen
Ole Gunnar Solskjaer trainiert das norwegische Team Molde.
Die Basler Fans werden in Saint-Etienne ausgesperrt.
Die Basler Fans werden in Saint-Etienne ausgesperrt.
Besuchsverbot  Beim Hinspiel des Sechzehntelfinals in der Europa League sind am 18. Februar in Saint-Etienne keine Fans des FC Basels geduldet. Der Gästesektor bleibt geschlossen. 
Der FC Basel trifft auf den zehnfachen Französischen Meister Saint-Etienne.
Basel nach Saint-Etienne, Sion gegen Braga Keine unüberwindbaren Hürden für die Schweizer Klubs in den 1/16-Finals der Europa League: Basel bekommt es mit Saint-Etienne zu ...
Basel - Luzern 3:0  Der FC Basel schlägt in seinem ersten Pflichtspiel nach der Winterpause Luzern 3:0. Der umstrittene Neuzugang Renato Steffen trifft nach seiner ...  
Renato Steffen trifft zum 3:0 für den FCB.
Basels Taulant Xhaka und Breel Embolo gegen Clemens Fandrich vom FC Luzern.
Basel schon mit 12 Punkten Vorsprung Die 19. Super-League-Runde lief ganz für den FC Basel und völlig gegen den FC Zürich. Der FCB liegt nach dem 3:0 gegen Luzern schon 12 ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3718
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 133
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 133
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Abby Wambach verabschiedet sich von der Fussballbühne. (Archivbild)
Frauenfussball Erste Heimpleite für US-Frauen seit 2004 Das amerikanische Frauenteam hat im Abschiedsspiel ...
 
Fussball Videos
Kontrakt bis Saisonende  Lausanne-Sport meldet die Verpflichtung des ...  
FIFA  Zürich - Der im Zuge des ...  
Keine Akzeptanz  Sepp Blatter hält im noblen Quartier ...  
Leihgeschäft mit Zenit  Der FC Zürich verpflichtet laut der russischen ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 6°C 6°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel 5°C 7°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 9°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 7°C 10°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 7°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 8°C 10°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 5°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten