BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Basel - Servette 3:2
Basel mit Mühe gegen den Tabellenletzten
publiziert: Sonntag, 7. Okt 2012 / 18:23 Uhr
Marco Streller erzielt den vermeintlichen Entscheidungstreffer gegen Torhüter David Gonzalez.
Marco Streller erzielt den vermeintlichen Entscheidungstreffer gegen Torhüter David Gonzalez.

Basel setzt sich gegen Servette 3:2 durch. Der Meister tut sich aber schwer und muss einen Rückstand wettmachen.

1 Meldung im Zusammenhang
Es war ein Schock für die grosse Mehrheit der 27'000 Zuschauer, als Geoffrey Tréand in der 12. Minute die Genfer nach einer sehenswerten Kombination in Führung brachte. Beim Doublegewinner der Vorsaison lief lange nur wenig zusammen, der Doppelschlag nach 35 Minuten kam fast aus heiterem Himmel. Innenverteidiger Fabian Schär erzielte mit dem Kopf seinen ersten Super-League-Treffer, unmittelbar nach dem Wiederanpfiff schoss David Degen die Platzherren in Führung.

Nach dem 3:1 durch Marco Streller (52.) schien die Partie entschieden, es zeigte sich aber einmal mehr, dass die Basler derzeit gerade im Abwehrbereich nicht sehr sattelfest sind. Steven Lang brachte den genfern mit einem Sonntagsschuss die Hoffnung zurück, richtig gefährlich wurde es aber anschliessend vor dem gehäuse von Yann Sommer nicht mehr. Servette zeigte insgesamt eine der besseren Leistungen dieser Saison, konnte aber die sechste aufeinanderfolgende Niederlage nicht vermeiden und steht immer noch ohne Sieg und mit nur zwei Punkten da.

Basel - Servette 3:2 (2:1)
St. Jakob-Park. - 27'199 Zuschauer. - SR Zimmermann. - Tore: 12. Tréand (Pasche) 0:1. 36. Schär (Fabian Frei) 1:1. 37. David Degen (Streller) 2:1. 52. Streller (Zoua) 3:1. 65. Lang 3:2.

Basel: Sommer; Philipp Degen (78. Steinhöfer), Sauro, Schär; Voser; David Degen (65. Salah), Cabral, Fabian Frei, Stocker; Zoua (93. Grether), Streller.

Servette: Gonzalez; Schneider, Kusunga, Mfuyi, Ruefli; Pont; Tréand, Kouassi, Pasche (57. Esteban), Lang; De Azevedo (88. Routis).

Bemerkungen: Basel ohne Dragovic, Alex Frei, Yapi, Vuleta (alle verletzt), Diaz und Kovac (beide nicht im Aufgebot); Servette ohne Barocca, Schlauri, Pizzinat, Karanovic, Moubandje, Eudis, Gissi (alle verletzt). 39. Tor von Tréand wegen passivem Offside annulliert. Verwarnung: 54. Kusunga (Foul). 92. Stocker (Foul). 94. Schneider (Foul).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sion festigt in der Super League nach der 12. Runde mit einem 3:1-Erfolg gegen Luzern Tabellenrang 3. Basel kommt zu ... mehr lesen
Trotz Spieler-Unterzahl ging Sion in Führung.
Norman Peyretti geht in die Super League.
Norman Peyretti geht in die Super League.
Im Sommer  Der FC Thun verpflichtet auf den kommenden Sommer hin den 20-jährigen Mittelfeldspieler Norman Peyretti vom FC Biel aus der Challenge League. 
«Nicht zufrieden»  Die beiden Zürcher Klubs FCZ und GC sind unzufrieden mit den Mietbedingungen für ...
«Mit den jetzigen Mietbedingungen sind wir nicht zufrieden.»
Karlen unterstützt den FC Thun. (Archivbild)
Super League  Der FC Thun verstärkt sich für die Rückrunde mit Stürmer Gaëtan Karlen vom FC Sion. ...  
Super League freut sich über mehr Zuschauer Die Super League kann weiterhin auf eine stabile Stammkundschaft zählen. In der ersten Saisonhälfte stieg ...
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • BigBrother aus Arisdorf 1465
    im Westen nichts Neues Déjà vu - oder: Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er ... Do, 12.12.13 10:47
  • tigerkralle aus Winznau 104
    Fringer Es geht ja gleich schlecht weiter !!! Also ist nicht Fringer schuld , ... Fr, 22.11.13 13:24
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 5°C 5°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 2°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 6°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch