Saint-Etienne - Basel 3:2
Basel mit leichtem Handicap ins Rückspiel
publiziert: Donnerstag, 18. Feb 2016 / 21:18 Uhr
Der Vierte der Ligue 1 gewinnt das Hinspiel gegen Basel mit 3:2.
Der Vierte der Ligue 1 gewinnt das Hinspiel gegen Basel mit 3:2.

Der FC Basel geht mit einem kleinen Handicap in das Rückspiel der Sechzehntelfinals der Europa League gegen Saint-Etienne. Der Vierte der Ligue 1 gewinnt das Hinspiel 3:2.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der eingewechselte Jean-Christophe Bahebeck entschied in der 77. Minute das Spiel im Stade Geoffroy-Guichard für das Heimteam. Der 22-jährige Franzose düpierte nach einem langen Ball und einem groben Fehler von Marek Suchy die Basler Innenverteidigung und bezwang Tomas Vaclik zum 3:2.

Der Treffer fiel entgegen dem Spielverlauf, war der FCB doch in der zweiten Halbzeit das bessere Team. Marc Janko hatte für die Basler in der 56. Minute mit einem umstrittenen Handspenalty den verdienten Ausgleich erzielt, nachdem Samuel kurz vor der Pause im Anschluss an einen Corner der Anschlusstreffer gelungen war.

Für den FCB wäre sogar noch mehr möglich gewesen. Renato Steffen hatte in der 61. Minute das 3:2 auf dem Fuss, als er von der Mittellinie alleine auf Stéphane Ruffier losziehen konnte, den französischen Torhüter aus spitzem Winkel aber nicht überwinden konnte. Einen Viertelstunde später gelang Saint-Etienne vor gut 27'000 einheimischen Zuschauern - Basler Fans waren aufgrund des noch immer verhängten Ausnahmezustands ausgeschlossen - der Lucky Punch.

Die Basler hatten lange gebraucht, bis sie in die Gänge gekommen waren. Bereits in der 9. Minute lagen sie im Rückstand, als Captain Moustapha Sall per Kopf zum 1:0 traf. Dem Treffer ging allerdings ein Foul von Sall im Zweikampf mit Suchy voraus. Eine halbe Stunde später lag der FCB sogar 0:2 zurück, nachdem der Gastgeber erneut aus einer Standardsituation Profit geschlagen hatte.

Saint-Etienne - FC Basel 3:2 (2:1)
27'013 Zuschauer. - SR Sidiropoulos (GRE). - Tore: 9. Sall 1:0. 39. Monnet-Paquet 2:0. 44. Samuel (Embolo) 2:1. 56. Janko (Handspenalty) 2:2. 77. Bahebeck 3:2.

Saint-Etienne: Ruffier; Théophile-Catherine, Sall, Pogba, Tabanou; Lemoine, Clément (67. Pajot); Tannane, Cohade, Monnet-Paquet (75. Hamouma); Roux (72. Bahebeck).

Basel: Vaclik; Lang, Suchy, Samuel, Safari; Zuffi, Xhaka; Embolo (89. Callà), Bjarnason, Steffen (64. Boëtius); Janko.

Bemerkungen: Saint-Etienne ohne Perrin, Beric, Polomat, Clerc (alle verletzt) sowie Söderlund und Selnaes (beide nicht spielberechtigt). Basel ohne Aliji (nicht spielberechtigt), Hoegh, Degen und Sporar (nicht im Aufgebot). Verwarnungen: 25. Steffen (Foul). 60. Tannane (Unsportlichkeit). 60. Xhaka (Unsportlichkeit). 72. Pajot (Foul). 74. Samuel (Foul). 88. Janko (Foul).

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel spielt heute um 21.05 Uhr (live SRF2) um den dritten Einzug in die Europa-League-Achtelfinals in vier Saisons. ... mehr lesen
Der FC Basel muss gegen Saint-Etienne daheim ein 2:3 wettmachen.
Das Resultat entspricht nicht den Vorstellungen von Urs Fischer.
Urs Fischer ist mit dem Auftritt seines FC Basel im Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League in Saint-Etienne zufrieden. Bloss das ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Alles was bleibt sind Tonnen von Müll  Basel - Rund 8000 Fussballfans verfolgten das Europa League-Finalspiel am Mittwochabend in Basel gratis vor zwei Grossleinwänden auf dem Markt- und dem Claraplatz. Nach dem Match sammelte die Stadtreinigung 16 Tonnen Müll ein. mehr lesen 
FC Sevilla schreibt Fussballgeschichte Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die Spanier ...
Fussballfans machen Basler Innerstadt echt verkehrsfrei Basel - Damit die Fussballfans sich vor dem Europa League-Final in ...
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: ... mehr lesen  
Schon am Morgen erschallten Fangesänge vom Hotelbalkon, und die Strassencafés füllten sich bereits vor Mittag deutlich.
FC Sevilla schreibt Fussballgeschichte Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 17°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 16°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 18°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 20°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 21°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten