Nullnummer gegen den Titelverteidiger
Basel reist mit intakten Chancen nach Sevilla
publiziert: Donnerstag, 10. Mrz 2016 / 22:44 Uhr / aktualisiert: Freitag, 11. Mrz 2016 / 10:56 Uhr
Basel lieferte sich eine spannende Partie gegen Sevilla.
Basel lieferte sich eine spannende Partie gegen Sevilla.

Der FC Basel erreicht im Heimspiel gegen den FC Sevilla ein 0:0. Damit ist die Ausgangslage für das Rückspiel der Europa-League-Achtelfinals nicht schlecht.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der FC Basel zeigte sich mit dem Titelverteidiger und Fünften der Primera Division durchaus auf Augenhöhe. Dass er am Ende zumindest kein Gegentor kassierte, macht die Ausgangslage spannend. Schiesst der FCB in Sevilla ein Tor, genügt ihm schon ein Unentschieden, um wie 2013 und 2014 in die Viertelfinals der Europa League einzuziehen.

«Ich bin sehr zufrieden. Die Mannschaft hat hinten nicht viel zugelassen und vorne hatten wir zwei, drei sehr gute Szenen. Wir haben präzise gespielt, die Mannschaft hat einen guten Job gemacht. Es ist nun auch für den Gegner ein gefährliches Resultat», sagte Basels Trainer Urs Fischer.

Sevillas Heimstärke

Die Aufgabe bleibt selbstredend sehr schwierig. Der FC Sevilla ist auswärts in dieser Saison in Meisterschaft und Europacup zwar noch ohne Sieg (und blieb es auch nach dem Auftritt in Basel), dafür tritt er im heimischen Estadio Sanchez Pizjuan umso stärker auf. 12 von 14 Heimspielen in der Primera Division hat das Team von Trainer Unai Emery gewonnen. Und der FCB tut sich in Spanien bekanntlich schwer. Vor zwei Jahren verlor er beispielsweise das Rückspiel der Europa-League-Viertelfinals in Valencia 0:5.

Bange Momente musste der FC Basel vor allem nach der Pause überstehen. Dreimal musste Torhüter Tomas Vaclik in heiklen Aktionen eingreifen, um einen Gegentreffer zu verhindern. Gegen Sevillas Mittelfeldspieler Steven N'Zonzi (60.) und Stürmer Kevin Gameiro (68.) wehrt er er mit dem Fuss ab; gegen den eingewechselten Jewgen Konopljanka lenkte er den Ball mit der linken Hand in Corner (75.).

Die Basler hatten ihre besten Momente im gegnerischen Strafraum jeweils früh in den beiden Halbzeiten. In der 7. Minute köpfte Marc Janko den Ball nach einer Flanke von Renato Steffen aus acht Metern um wenige Zentimeter neben das Tor. Und in der 50. Minute wurde ein Schuss von Steffen zunächst abgeblockt, dann schoss Bjarnasson aus günstiger Position weit am Tor vorbei.

FC Basel - FC Sevilla 0:0
22'403 Zuschauer. - SR Taylor (Eng).

Basel: Vaclik; Lang (46. Traoré), Suchy, Samuel (90. Hoegh), Safari; Xhaka, Zuffi; Bjarnason, Delgado (83. Fransson), Steffen; Janko.

FC Sevilla: Soria; Coke, Rami, Kolodziejczak, Trémoulinas; N'Zonzi, Cristoforo; Vitolo (65. Konopljanka), Banega (93. Carriço), Krohn-Dehli; Gameiro (73. Llorente).

Bemerkungen: Basel ohne Embolo (gesperrt), Boëtius, Sporar, Akanji (alle verletzt) und Aliji (nicht spielberechtigt). Sevilla ohne Reyes (nicht im Aufgebot) und Pareja (verletzt). Basel spielte nach der Pause mit einer Dreierabwehr. 87. Gelb-rote Karte gegen N'Zonzi. Verwarnungen: 8. Samuel (Foul/im nächsten Spiel gesperrt). 36. Banega (Foul). 40. Cristoforo (Foul). 75. N'Zonzi (Foul). 85. Trémoulinas (Foul). 90. Steffen (Foul).

(pep/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel scheitert im Achtelfinal ... mehr lesen
Die Spanier machten innerhalb von 10 Minuten alles klar.
Der FC Basel will heute alles geben.
Basel muss die Siegesserie des FC ... mehr lesen
Sevillas Trainer Unai Emery muss auf ... mehr lesen
Unai Emery fand lobende Worte für den FCB.
Der BVB hat den Kampf eindeutig für sich entschieden.
Borussia Dortmund hat beste ... mehr lesen
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Alles was bleibt sind Tonnen von Müll  Basel - Rund 8000 Fussballfans verfolgten das Europa League-Finalspiel am Mittwochabend in Basel gratis vor zwei Grossleinwänden auf dem Markt- und dem Claraplatz. Nach dem Match sammelte die Stadtreinigung 16 Tonnen Müll ein. mehr lesen 
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich ... mehr lesen
Schon am Morgen erschallten Fangesänge vom Hotelbalkon, und die Strassencafés füllten sich bereits vor Mittag deutlich.
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die Spanier setzen sich im Final im ... mehr lesen  
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich ... mehr lesen
Liverpoolfans am Barfüsserplatz.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
   
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 18°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 19°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 11°C 15°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, starker Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 13°C 18°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt
Luzern 13°C 17°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 14°C 20°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 19°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten