Basel rüstet sich für das letzte Schweizer Spiel
publiziert: Dienstag, 24. Jun 2008 / 12:33 Uhr

Basel - Die Host City Basel rüstet sich für ihr letztes Spiel als Austragungsort der Fussball-Europameisterschaft. Erwartet werden zum Halbfinal zwischen Deutschland und der Türkei am Mittwochabend 80'000 bis 100'000 Menschen.

Im Viertelfinalspiel Deutschland gegen Portugal hielten sich circa 120'000 Menschen in Basel auf.
Im Viertelfinalspiel Deutschland gegen Portugal hielten sich circa 120'000 Menschen in Basel auf.
1 Meldung im Zusammenhang
Der Basler EURO-Delegierte Hanspeter Weisshaupt rechnet mit rund 50'000 deutschen und 20'000 bis 30'000 türkischen Fans, wie er sagte.

In den Basler Fanzonen finden insgesamt rund 50'000 Menschen Platz. Als Alternative bieten sich zahlreiche Gaststätten an, in denen das Spiel ebenfalls mitverfolgt werden kann.

Auf eine zusätzliche Fanzone auf dem Claraplatz im Kleinbasel wurde laut dem EURO-Delegierten aus technischen und finanziellen Gründen verzichtet.

Dagegen soll das Spiel auch auf dem Marktplatz auf Grossleinwand übertragen werden, falls die offziellen Fanzonen voll sind.

Ein Match mit mittlerem Risiko

Offiziell wird der Halbfinal wie alle bisherigen Spiele in der Schweiz als Match mit mittlerem Risiko eingestuft, wie Weisshaupt sagte. Nach Einschätzung der Verantwortlichen der Host City Basel kann indes bei diesem Spiel eher etwas passieren als bei den fünf bisherigen. Entsprechend habe man sich vorbereitet.

Nach Informationen der Host City-Verantwortlichen werden viele Fans aus Deutschland, weil sie arbeiten müssen, erst am späteren Nachmittag und mit dem Auto nach Basel fahren.

Sie werden in die offiziellen Parkräume in Pratteln BL und Aesch BL gewiesen, von wo aus der Shuttle-Service mit Bussen verstärkt wird. Alle sollen rechtzeitig zum Anpfiff in Basel sein, wie es hiess.

Besser klappen als beim Viertelfinal zwischen Deutschland und Portugal sollte nach Angaben Weisshaupts der Rücktransport der deutschen Fans mit der DB. Die Deutsche Bahn habe letzte Woche den Ansturm der Fahrgäste etwas unterschätzt, sagte der EURO-Delegierte.

(dl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel -1°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 1°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten