Unterschiedliche Aussichten in der Europa League
Basel trifft auf Sporting - YB fordert Liverpool
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 14:48 Uhr
Attraktive Gegner warten in der Europa League auf die Young Boys.
Attraktive Gegner warten in der Europa League auf die Young Boys.

Der FC Basel und die Berner Young Boys erhielten bei der Auslosung zur Gruppenphase der Europa League unterschiedlich hohe Hürden vorgesetzt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Für Meister Basel scheint das Erreichen einer der beiden ersten Plätze und der damit verbundene Vorstoss in die Sechzehntelfinals deutlich realistischer.

Basel trifft in der Gruppenphase der Europa League auf Sporting Lissabon mit dem Schweizer Internationalen Gelson Fernandes. Weiter in dieser Gruppe G befinden sich Luzern-Bezwinger Genk sowie Videoton Szekesfehervar (Un), das 1985 mit dem Einzug in den UEFA-Cup-Final den grössten Erfolg der Klubgeschichte realisiert hatte.

Drei Hochkaräter für YB

Happig ist die Aufgabe für die Young Boys. Die Berner bekommen es in der Gruppe A mit Liverpool, Udinese und Anschi Machatschkala (Russ) zu tun, für den der frühere Barcelona-Stürmer Samuel Eto'o aus Kamerun spielt. Eto'o ist vierfacher afrikanischer Fussballer des Jahres. Zudem gilt der 31-Jährige aktuell mit einem Jahresgehalt von 20 Millionen Euro als bestbezahlter Spieler der Welt.

Auslosung der Gruppenphase:

Gruppe A: Liverpool, Udinese, YOUNG BOYS, Anschi Machatschkala (Russ).

Gruppe B: Atletico Madrid, Hapoel Tel Aviv, Viktoria Pilsen (Tsch), Academica Coimbra (Por).

Gruppe C: Olympique Marseille, Fenerbahce Istanbul, Borussia Mönchengladbach, AEL Limassol (Zyp).

Gruppe D: Girondins Bordeaux, FC Brügge (Be), Newcastle, Maritimo Funchal.

Gruppe E: VfB Stuttgart, FC Kopenhagen, Steaua Bukarest, Molde (No).

Gruppe F: PSV Eindhoven, Napoli, Dnjepr Dnjepropetrowsk (Ukr), AIK Stockholm.

Gruppe G: Sporting Lissabon, BASEL, Genk, Videoton Szekesfehervar (Un).

Gruppe H: Inter Mailand, Rubin Kasan, Partizan Belgrad, Neftschi Baku (Aser).

Gruppe I: Olympique Lyon, Athletic Bilbao, Sparta Prag, Hapoel Kiryat Shmona (Isr).

Gruppe J: Tottenham Hotspur, Panathinaikos Athen, Lazio Rom, Maribor.

Gruppe K: Bayer Leverkusen, Metalist Charkiw (Ukr), Rosenborg Trondheim (No), Rapid Wien.

Gruppe L: Twente Enschede (Ho), Hannover 96, Levante (Sp), Helsingborg (Sd).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der portugiesischen Meisterschaft wartet Sporting Lissabon nach der 3. Runde immer noch auf den ersten Sieg. mehr lesen
Das Führungstor durch Ricky van Wolfswinkel reichte Sporting nicht zum Sieg. (Archivbild)
Mit zwei Toren hatte Falcao Atletico Madrid Mitte Mai gegen Bilbao zum Titelgewinn in der Europa League geschossen. (Archivbild)
Dank seines überragenden Stürmers Radamel Falcao gewann Atletico Madrid in ... mehr lesen
Die Young Boys qualifizieren sich trotz der 0:2-Heimniederlage gegen den FC Midtjylland für die Gruppenphase der Europa League. ... mehr lesen
Mit dem Schlusspfiff kam für die Young Boys die Erlösung.
Für Paulo Sousa gibt es in der Europa League ein Wiedersehen mit Paulo Sousa.
Für Paulo Sousa gibt es in der Europa League ein Wiedersehen mit ...
Hartes Los für Sion  Der FC Basel trifft in der Europa-League-Gruppenphase auf Fiorentina. Trainer der Toskaner ist seit der Sommerpause Paulo Sousa, der den FCB in der letzten Saison zum Schweizer Meistertitel führte. 
FCB in Topf 1, Walliser in Topf 4  Bei der Gruppenauslosung der Europa League von heute Mittag (13 Uhr) in Monte Carlo figuriert der FC ...  
Auf welche Gegner treffen Basel und Sion?
FCB-Präsident Bernhard Heusler freut sich auf die Europa League.
FCB-Präsi Heusler: «Träumen darf man immer» Beim FC Basel scheint man das bittere Aus in der Champions-League-Quali langsam aber sicher verdaut zu haben.
Harald Gämperle (l.) und Fredy Bickel müssen einen herben Rückschlag verdauen. (Archivbild)
Trübe Stimmung in Bern  Erstes Saisonziel verpasst, Trainerfrage ungelöst, das Selbstvertrauen und Goalgetter Guillaume ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1483
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1483
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 116
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3260
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 389
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1483
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Lara Dickenmann nimmt ihre erste Saison bei Wolfsburg in Angriff.
Frauenfussball Frauen-Bundesliga startet mit vielen Schweizerinnen Mit der Partie zwischen Meister Bayern ...
Fussball Videos
Linienrichter beleidigt  Der spanische Internationale Gerard Piqué vom FC Barcelona ...  
Zlatanisierter Skorpion-Trick  Viele Profifussballer träumen davon, einmal ein ...  
Cabral-Ausraster  Der FC Zürich setzt sich im Cup gegen den ...  
Brasilianer zurück auf dem Platz  Der ehemalige Bayern-Spieler Breno hat nach über vier ...  
Verletzt wurde niemand  Die Spieler, Verantwortlichen und Fans ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 18°C 26°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 15°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 17°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 18°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 17°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 18°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten