Stocker macht die Sensation perfekt
Basel zieht den Bayern die Lederhosen aus
publiziert: Mittwoch, 22. Feb 2012 / 22:48 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 23. Feb 2012 / 16:57 Uhr

Der FC Basel sorgt gegen Bayern München für eine weitere Sensation. Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League schlägt er den Favoriten 1:0.

15 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
FC Bayern MünchenFC Bayern München
Der eingewechselte Valentin Stocker verwandelte in der 86. Minute mit dem Tor des Tages den ausverkauften St. Jakob-Park - wie schon nach dem 2:1 gegen Manchester United in der Gruppenphase - in ein Tollhaus. Der Schweizer Internationale profitierte von einem glänzenden Zuspiel des ebenfalls eingewechselten Jacques Zoua und bezwang Bayern-Torhüter Manuel Neuer zwischen den Beinen hindurch zum 1:0.

Es war das spektakuläre Ende einer Partie, die beste Unterhaltung geboten hatte. Der FCB verdiente sich den Sieg gegen den haushohen Favoriten dank einer kämpferisch einwandfreien und solidarischen Leistung. Einem Torerfolg waren die Basler bereits in der ersten Halbzeit zweimal sehr nahe gekommen, als sie jeweils nur die Torumrandung getroffen hatten,

Spektakel im «Joggeli»

Dass lange Zeit kein Tor fiel, lag an den beiden Goalies Yann Sommer und Manuel Neuer. Vor allem in der ersten halben Stunde boten die beiden Teams den 36'000 Zuschauern ein Spektakel mit mehreren hochkarätigen Torchancen. Marco Streller, Aleksandar Dragovic und Alex Frei hätten den FCB zwischen der 15. und 19. Minute in Führung schiessen müssen. Streller zwang nach einer Flanke von Markus Steinhöfer Bayerns Torhüter Neuer zu dessen ersten Parade des Spiels.

Nach dem anschliessenden Corner musste der deutsche Nationaltorhüter in extremis retten, als er den Kopfball von Dragovic an den Pfosten lenkte und Holger Badstuber den Ball von der Linie drosch. Die grösste Chance bot sich allerdings Alex Frei. Der FCB-Topskorer traf nach herrlicher Vorarbeit von Park mit seiner Direktabnahme die Latte.

Auch Glück gehört dazu

Allerdings hätte der FCB zu diesem Zeitpunkt bereits in Rückstand liegen können. Sommer verhinderte in der Startphase mit zwei Glanzparaden gegen Franck Ribéry ein frühes Basler Handicap. Basels Nummer 1 zeigte eine brillante Partie und avancierte neben Torschütze Stocker zum Matchwinner. Sommer bewahrte das Heimteam auch nach der Pause gegen Philipp Lahm (68.) und Mario Gomez (72.) vor einem Verlusttreffer. Und von einem Bodycheck von Thomas Müller liess sich der 23-jährige Keeper nur vorübergehend in die Knie zwingen.

Mit dem ersten Sieg im vierten Duell mit den Münchnern schuf sich der FC Basel eine hervorragende Ausgangslage für das Rückspiel vom Dienstag, 13. März in München. Für den deutschen Rekordmeister war es die erste Niederlage in der laufenden Champions-League-Kampagne.

Basel - Bayern München 1:0 (0:0)
St. Jakob-Park. - 36'000 Zuschauer (ausverkauft). - SR Rizzoli (It). - Tor: 86. Stocker (Zoua) 1:0.

Basel: Sommer; Steinhöfer, Abraham, Dragovic, Park; Shaqiri (83. Zoua), Huggel, Xhaka, Fabian Frei (66. Stocker); Alex Frei (90. Cabral), Streller.

Bayern München: Neuer; Rafinha, Boateng, Badstuber, Lahm; Timoschtschuk, Alaba; Robben, Kroos (89. Olic), Ribéry (71. Müller); Gomez.

Bemerkungen: Basel ohne Chipperfield, Yapi (beide verletzt), Kusunga (krank) und Voser (rekonvaleszent), Bayern München ohne Contento, Schweinsteiger und Van Buyten (alle verletzt). 16. Neuer lenkt Kopfball von Dragovic an den Pfosten. 19. Lattenschuss Alex Frei. Verwarnungen: 63. Abraham. 72. Müller. 83. Rafinha (alle Foul).

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bittere Niederlage für den FC Basel im Achtelfinal-Rückspiel der ... mehr lesen
Bayern München liess dem FC Basel keine Chance.
Arjen Robben lässt seiner Freude vollen Lauf.
Die Champions-League-Kampagne ... mehr lesen 1
Für Bayern-Präsident Uli Hoeness ist eines klar: Alles andere als das Weiterkommen wäre nicht wieder gutzumachen.
Fehltritte nehmen die Bayern nicht ... mehr lesen
Der FCB-Topskorer Alex Frei hat ... mehr lesen
Alex Frei heute auf der Pressekonferenz in der Allianz-Arena.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Dem FC Basel ist am Dienstag das Weiterkommen zuzutrauen.
Gelingt dem FCB am Dienstag im ... mehr lesen
Die Erfolge des FC Basel lassen die ... mehr lesen
Basel müsste gegen Bayern weiter punkten.
FC Basel - so sehen Sieger aus.
Wunder, Sensation, Triumph! Die ... mehr lesen 1
Das Achtelfinal-Hinspiel in der ... mehr lesen
Im Stadion waren 36'000 Zuschauer Zeugen des Wunders.
Schoss Basel mit seinem goldenen Treffer ins Glück: Valentin Stocker.
Verarbeitet haben die Bebbi ihren ... mehr lesen
Sensationell, phänomenal, ... mehr lesen
Schier unglaublich, was der FC Basel vollbracht hat.
Heiko Vogel ist stolz auf seine Jungs.
Der FCB-Coach Heiko Vogel wertete ... mehr lesen
Das Wunder hat einen Namen: FC ... mehr lesen
Freudestrahlende Basler nach dem Schlusspfiff.
Morgan Amalfitano (l.) und André Ayew freuen sich über das späte 1:0.
In der letzten Sekunde rettet ... mehr lesen
Unglaublich aber wahr, der FC Basel besiegt den FC Bayern München sensationell mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte Valentin Stocker kurz vor Spielschluss. mehr lesen 
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético ... mehr lesen  
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City ... mehr lesen
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Schneeregenschauer
Basel 2°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Schneeregenschauer
St. Gallen 1°C 2°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee Schneeregenschauer
Luzern 2°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Genf 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Lugano 2°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten