ManCity nur mit Remis
Bayern München demontiert die AS Roma
publiziert: Dienstag, 21. Okt 2014 / 23:12 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 23. Okt 2014 / 08:10 Uhr

Der FC Bayern München fährt in der Champions League einen Rekordsieg ein. Der deutsche Meister besiegt die AS Roma auswärts 7:1.

4 Meldungen im Zusammenhang
Als Doppeltorschütze zeichnete sich Arjen Robben aus. Den Römer Ehrentreffer erzielte Gervinho (66.). Er beendete Manuel Neuers persönlichen Rekord der Ungeschlagenheit. Neuer kam auf 814 Minuten. Xherdan Shaqiri wurde für die letzte Viertelstunde für Mario Götze eingewechselt. Der Basler nutzte die Chance mit einem Blitzauftritt: Er benötigte nur 74 Sekunden, um aus spitzem Winkel das 7:1 zu erzielen.

Im zweiten Spiel der «Bayern-»Gruppe E musste sich Manchester City gegen ZSKA Moskau trotz einer 2:0-Führung zur Pause am Ende mit einem 2:2 zufrieden geben. Der frühere YB-Stürmer Seydou Doumbia schloss nach 65 Minuten einen schnellen Angriff über die rechte Seite mit dem Anschlusstor zum 1:2 ab. In der 86. Minute beging Doumbia im Strafraum der Engländer ein offensichtliches Stürmerfoul. Der ungarische Schiedsrichter Vad sah dies ganz anders und verhängte einen Penalty, den der Israeli Bebras Natcho zum 2:2 verwertete.

Der FC Barcelona hat die Auftakt-Niederlage bei PSG in der Gruppe F mittlerweile mit zwei Siegen ausgebügelt. Beim 3:1 gegen Ajax trafen die Superstars Neymar und Lionel Messi bereits in den ersten 25 Minuten. Besonders sehenswert war Messis 2:0 nach einem feinen Pass von Andres Iniesta. Mit seinem 69. Tor in der Champions League erreichte Messi die Marke seines «Rivalen» Cristiano Ronaldo. Rauls Rekord von 71 Toren ist für beide Ausnahmefussballer in Griffnähe.

In der Gruppe G bescherte ein Fehlpfiff in der Nachspielzeit Roberto Di Matteo in seinem ersten Champions-League-Spiel als Trainer von Schalke einen Sieg. Schalke gewann gegen ein dezimiertes Sporting Lissabon glückhaft 4:3. Nach einer Stunde schien die Welt «Auf Schalke» noch in Ordnung zu sein, der erste Sieg in der diesjährigen Champions League schien eine Formsache zu sein. Benedikt Höwedes hatte per Kopf gerade das 3:1 erzielt. Davor hatten Chinedu Obasi (34.) und Klaas-Jan Huntelaar (51.) die frühe Führung der Portugiesen durch Nani (16.) mehr als ausgebügelt. Zudem agierten die Deutschen seit der 33. Minute und der zweiten Verwarnung von Sportings Mauricio mit einem Mann mehr.

Mit einer einzigen Szene kehrten Unsicherheit und Planlosigkeit in die Schalker Reihen zurück. Ein von Kaan Ayhan verschuldeter Penalty brachte Sporting in der 64. Minute auf 3:2 heran. Penalty-Schütze Adrien Silva, der in der 78. Minute auch noch den vielumjubelten 3:3-Ausgleich erzielte, wurde in der Nachspielzeit zur tragischen Figur. Seine etwas ungeschickte Abwehr wurde vom Schiedsrichter als Handspiel taxiert. Der Ball war ihm aber wohl an den Kopf gesprungen. Den Elfmeter verwandelte Eric Maxim Choupo-Moting in der 92. Minute zum glückhaften Siegtreffer.

Chelsea kam derweil zu einem ungefährdeten 6:0-Erfolg gegen Maribor und bleibt Leader der Gruppe G. Loïc Rémy, der für den verletzten Diego Costa von Beginn weg als Sturmspitze eingesetzt wurde, erzielte in der 13. Minute das 1:0. Bei diesem erfolgreichen Torschuss verletzte sich der Franzose aber und musste durch Didier Drogba ersetzt werden. Als Doppeltorschütze (77./90.) liess sich Eden Hazard feiern.

In der Gruppe H fertigte Schachtjor Donezk auswärts Bate Borissow mit 7:0 ab. Mit fünf Toren war Luiz Adriano der Matchwinner. Mit seinen drei Toren innert sieben Minuten sorgte der 27-jährige Brasilianer für den schnellsten Hattrick in der Champions-League-Geschichte und ist der einzige Spieler neben Lionel Messi, der in einer Champions-League-Partie fünf Tore erzielen konnte.

Gruppe E:

Roma - Bayern München 1:7 (0:5)
Tore: 9. Robben 0:1. 23. Götze 0:2. 25. Lewandowski 0:3. 30. Robben 0:4. 36. Müller (Foulpenalty) 0:5. 66. Gervinho 1:5. 78. Ribéry 1:6. 80. Shaqiri 1:7.

ZSKA Moskau - Manchester City 2:2 (0:2)
Tore: 29. Agüero 0:1. 38. Milner 0:2. 65. Doumbia 1:2. 86. Natcho (Foulpenalty) 2:2.

Rangliste:
1. Bayern München 3/9 (9:1). 2. AS Roma 3/4 (7:9). 3. Manchester City 3/2 (3:4). 4. ZSKA Moskau 3/1 (3:8).

Gruppe F:

Barcelona - Ajax Amsterdam 3:1 (2:0)
Tore: 7. Neymar 1:0. 24. Messi 2:0. 88. El Ghazi 2:1. 90. Sandro Ramirez 3:1.

APOEL Nikosia - Paris St-Germain 0:1 (0:0)
Tor: 87. Cavani 0:1.

Rangliste:
1. Paris St-Germain 3/7 (5:3). 2. FC Barcelona 3/6 (6:4). 3. Ajax Amsterdam 3/2 (3:5). 4. Apoel Nikosia 3/1 (1:3).

Gruppe G:

Schalke 04 - Sporting Lissabon 4:3 (1:1)
Tore: 16. Nani 0:1. 34. Obasi 1:1. 51. Huntelaar 2:1. 60. Höwedes 3:1. 64. Adrien Silva (Foulpenalty) 3:2. 78. Adrien Silva 3:3. 92. Choupo Moting (Handspenalty) 4:3. - Bemerkungen: 33. Gelb-Rote Karte gegen Mauricio (Sporting).

Chelsea - Maribor 6:0 (3:0)
Tore: 13. Rémy 1:0. 23. Drogba (Handspenalty) 2:0. 31. Terry 3:0. 54. Viler (Eigentor) 4:0. 77. Hazard (Foulpenalty) 5:0. 90. Hazard 6:0.

Rangliste:
1. Chelsea 3/7 (8:1). 2. Schalke 04 3/5 (6:5). 3. Maribor 3/2 (2:8). 4. Sporting Lissabon 3/1 (4:6).

Gruppe H:

Bate Borissow - Schachtjor Donezk 0:7 (0:6)
Tore: 11. Teixeira 0:1. 28 Luiz Adriano (Foulpenalty) 0:2. 35. Costa 0:3. 36. Luiz Adriano 0:4. 40. Luiz Adriano 0:5. 44. Luiz Adriano 0:6. 82. Luiz Adriano (Foulpenalty) 0:7.

FC Porto - Athletic Bilbao 2:1 (1:0)
Tore: 45. Herrera 1:0. 58. Fernandez 1:1. 75. Quaresma 2:1.

Rangliste:
1. FC Porto 3/7 (10:3). 2. Schachtjor Donezk 3/5 (9:2). 3. BATE Borissow 3/3 (2:14). 4. Athletic Bilbao 3/1 (2:4).

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sekunden vor dem Abpfiff der Cup-Partie in Hamburg (1:3 gegen Bayern) stürmte ein HSV-Fan aufs Feld und attackierte Franck ... mehr lesen
Die Disziplinarkommission der UEFA ist gefordert. mehr lesen
In der starken Champions-League-Gruppe A bleibt Olympiakos Piräus die Überraschungsmannschaft. Dank ... mehr lesen
Am Tag nach dem 7:1 über die AS Roma erhalten die Bayern in der ewigen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen Plätze. Nun klopft angeblich ein Interessent an, der in der Champions League spielen wird. Kann Besiktas Shaqiri überzeugen? 
Reals Trainer Zinédine Zidane wurde von den Spielern hoch in die Luft geworfen.
Real feiert nach Penalty-Krimi ausgelassen Der Champions-League-Final zwischen Real und Atletico Madrid bleibt bis zur letzten Sekunde spannend. Während Real den Triumph ...
Sergio Ramos stemmt den Pokal in die Höhe.
Real krönt sich zum Champions-League-Sieger Real Madrid sichert sich zum 11. Mal den Titel in der Königsklasse des europäischen Fussballs. Die Königlichen gewinnen gegen ...
Titel Forum Teaser
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... gestern 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... gestern 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten