Bayern München lässt nichts anbrennen - Borissow schockt Lille
publiziert: Mittwoch, 19. Sep 2012 / 23:13 Uhr
Xherdan Shaqiri (l.) und Mario Mandzukic flachsen auf der Ersatzbank.
Xherdan Shaqiri (l.) und Mario Mandzukic flachsen auf der Ersatzbank.

Finalist Bayern München ist mit einem 2:1-Heimsieg gegen Valencia in die neue Saison der Champions League gestartet. Der Erfolg der Münchner in der Gruppe F war mehr als verdient.

1 Meldung im Zusammenhang
Das wichtige 1:0 erzielte in der 38. Minute ausgerechnet Bastian Schweinsteiger mit einem Schuss aus zehn Metern ins lange Eck, wobei Valencias Verteidiger Aly Cissokho den Ball leicht abfälschte. Das Tor war für den deutschen Internationalen eine Genugtuung, hatte er doch vier Monate zuvor an gleicher Stätte im Final gegen Chelsea den entscheidenen Penalty verschossen. Bereits in der Bundesliga hatte Schweinsteiger gegen Stuttgart und Mainz je einmal getroffen - jeweils per Kopf.

Die Bayern hatten sich die Führung erdauern müssen. Denn obwohl Valencias Trainer Mauricio Pellegrino sein Team vor der Partie vor Ängstlichkeit gewarnt hatte, stellten sich die Iberer nur hinten rein - gegen vorne machten sie überhaupt nichts. Daher waren die Münchner bis zum 1:0 doppelt so viel im Ballbesitz, doch taten sie sich schwer, in der gut organisierten Abwehr der Gäste eine Lücke zu finden. Die Angriffe der Gastgeber waren oft zu behäbig, es fehlte an Überraschungsmomenten. Bezeichnenderweise fiel das 1:0 nach einer Balleroberung im Mittelfeld, worauf es für einmal schnell ging.

Die Erlösung

Dieser Treffer erlöste die Bayern sichtlich, sie hatten die Partie auch nach der Pause im Griff - die Spanier brachten im ganzen Spiel nur zwei Schüsse auf das Goal von Manuel Neuer zu Stand - der zweite war das 1:2 von Nelson Valdez in der 91. Minute. Das 2:0 von Toni Kroos, der in der 76. Minute mit einem herrlichen Weitschuss reüssiert hatte, war nichts als logisch, wie es auch der Torschütze war, denn Kroos hatte bereits zuvor mit guten Abschlüssen überzeugt. Dieser Treffer bedeutete eine Premiere für die Bayern: Im achten Europacup-Duell gegen Valencia gelangen dem deutschen Rekordmeister erstmals zwei Tore. Zudem war es der 14. Sieg im 20. Heimspiel (fünf Unentschieden) gegen eine spanische Mannschaft.

In der zweiten Partie der Gruppe F gewann BATE Borissow bei Lille 3:1. Die Begegnung war bereits zur Pause vorentschieden, führten doch die Weissrussen nach 45 Minuten 3:0.

Bayern München - Valencia 2:1 (1:0)
Allianz-Arena. - 68'000 Zuschauer (ausverkauft). - SR Aydinus (Tür). - Tore: 38. Schweinsteiger 1:0. 76. Kroos 2:0. 91. Valdez 2:1. - Bemerkungen: Shaqiri nur Ersatz. 93. Gelb-Rote Karte gegen Rami (Valencia). 94. Alves hält Penalty von Mandzukic.

Lille - BATE Borissow 1:3 (0:3)
Métropole. - SR Borski (Pol). - Tore: 6. Wolodko 0:1. 20. Rodionow 0:2. 43. Olechnowitsch 0:3. 60. Chedjou 1:3.

Rangliste:
1. BATE Borissow 1/3 (3:1). 2. Bayern München 1/3 (2:1). 3. Valencia 1/0 (1:2). 4. Lille 1/0 (1:3).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Chelsea, der Champion der letzten Saison, muss sich zum Auftakt der neuen Champions-League-Gruppenphase mit einem ... mehr lesen
Torschütze Bastian Schweinsteiger (am Boden) lässt sich feiern.
Michel Platini spricht Klartext.
Michel Platini spricht Klartext.
Platini äussert sich  UEFA-Präsident Michel Platini hat in einem Interview mit der französischen Tageszeitung «Le Parisien» zu möglichen Sanktionen wegen des Financial Fairplays Stellung genommen. Demnach soll es keine Ausschlüsse aus der Champions League geben. 
Bayern unter Zugzwang  Bayern München muss um den erneuten Einzug in den Champions-League-Final bangen. Der Titelverteidiger verliert das Halbfinal-Hinspiel bei Real ...  
Jubel bei Karim Benzema, der den entscheidenden Treffer markierte, und Pepe.
Gareth Bale kann beim Kracher gegen Bayern sehr wahrscheinlich wieder mittun.
Bayern zu Gast in Madrid  Im zweiten Halbfinal-Hinspiel der Champions League kommt es in Madrid zum Kracher zwischen Real und Bayern München. Gelingt dem ...  
Atletico Madrid-Chelsea London 0:0  Chelsea hat sein Primärziel in Madrid erreicht. Im Halbfinal-Hinspiel der Königsklasse ermauerten ...  
Diego Costa schiesst Cesar Azpilicueta an.
Titel Forum Teaser
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    War klar! War ja schon lange klar! Warum liess ihn Dortmund nicht vorher gehen? ... So, 05.01.14 12:57
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    Fehlentscheid! Kein guter Einscheid! Yakin bringt die Mannschaft nicht wirklich nach ... So, 05.01.14 12:03
  • ochgott aus Ramsen 695
    und wer stoppt endlich den Blatter? So, 15.12.13 15:06
  • KangiLuta aus Wila 195
    Der Richter.. ...muss ein Walliser gewesen sein. So, 15.12.13 13:05
  • Heidi aus Oberburg 959
    erinnert mich an eine andere dänischen Karikatur. Über einen längst ... Sa, 14.12.13 21:50
Fussball Videos
Diego Costa knallt in den Pfosten  Die Verletzung des spanischen Internationalen Diego Costa ...  
Traumhafte Direktabnahme  Der FC Basel verlor gegen den FC Valencia klar und ...  
Witzige Idee  In einem kleinen Contest zwischen den beiden ...  
Stark!  Lionel Messi hat mit seinen drei Treffern für den FC ...  
Klasse Freistoss  Lange schien es im Spiel von Juventus Turin gegen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.