Erster Titel seit zwei Jahren
Bayern beenden Negativserie
publiziert: Sonntag, 12. Aug 2012 / 22:56 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 12. Aug 2012 / 23:40 Uhr
Torschütze Mario Mandzukic und Xherdan Shaqiri mit dem Pokal.
Torschütze Mario Mandzukic und Xherdan Shaqiri mit dem Pokal.

Der FC Bayern München sichert sich mit dem Gewinn des Supercups den ersten Titel seit zwei Jahren.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Vor 69'000 Zuschauern in der Münchner Arena bezwangen die Hausherren den Doublesieger Borussia Dortmund mit 2:1.

Das Ende der Negativserie von fünf Niederlagen in Folge gegen den deutschen Meister leitete der FC Bayern mit einem Doppelschlag in den Startminuten ein: Neuzugang Mario Mandzukic (6.) und Thomas Müller (11.) zeichneten sich dabei für die Tore verantwortlich. Eine Reaktion der Dortmunder blieb zunächst aus. Auch dann, als die Münchner einen Gang zurück schalteten, vermochte der Meister nicht an die Leistungen der letzten Duelle anzuknüpfen.

In der zweiten Hälfte fand die Borussia schliesslich in die Partie. Der Reihe nach verfehlten aber Robert Lewandowski, Marco Reus und Mats Hummels das Tor. Eine Viertelstunde vor Schluss wurden die Bemühungen des Meisters belohnt: Lewandoski traf von der Strafraumgrenze und verkürzte auf 1:2. Auf Seiten der Bayern scheiterte Arjen Robben zweimal an BVB-Keeper Roman Weidenfeller. Der Holländer wurde in der 85. Minute durch Neuzugang Xherdan Shaqiri ersetzt. Der designierte Publikumsliebling konnte zwar keine Akzente mehr setzen, aber immerhin den ersten Titel mit den Bayern feiern.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Roman Bürki wird beim BVB zwar die Nummer 1, darf aber nur in der Liga ran.
Roman Bürki wird beim BVB zwar die Nummer 1, darf aber nur in der Liga ...
Goalie-Frage geklärt?  BVB-Coach Thomas Tuchel plant auf der Torhüter-Position eine Rotation zwischen Bürki und Weidenfeller. Demnach kommt der Schweizer nur in der Bundesliga zum Einsatz. 
Mit Bürkis Engagement (Bild) erhalten die Spekulationen um einen Abschied von Weltmeister-Ersatzkeeper Roman Weidenfeller neue Nahrung.
Bürki von Freiburg zu Borussia Dortmund Roman Bürki wechselt rund drei Wochen nach dem Abstieg mit dem SC Freiburg eine Etage höher zu Borussia Dortmund. Für den ...
Ilkay Guendogan verlängert seinen Vertrag.
Vorzeitig bis 2017 verlängert  Der deutsche Internationale Ilkay Gündogan bleibt wohl doch bei Borussia Dortmund.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3131
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Frauenfussball Japan steht dank Eigentor im Final Titelverteidiger Japan steht bei der Frauen-WM in Kanada ...
Fussball Videos
Englands Bassett die Unglückliche  Titelverteidiger Japan steht bei der Frauen-WM in ...  
Frauen-WM  Die USA haben sich bei der Frauen-WM in Kanada ...   1
Copa America  Argentinien qualifiziert sich mit ...  
Sieg über Peru  Der Gastgeber steht im Final der Copa America. Chile ...  
Tschechiens Spieler des Jahrhunderts  Der frühere tschechische Spielmacher Josef ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 21°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 16°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 21°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 18°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 20°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 19°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten