24. Runde
Bayern mit erster Heimniederlage
publiziert: Mittwoch, 2. Mrz 2016 / 22:40 Uhr
Jhon Cordoba schiesst die Mainzer zum Sieg.
Jhon Cordoba schiesst die Mainzer zum Sieg.

Bayern München kassiert beim 1:2 gegen Mainz die erste Heimniederlage in dieser Bundesliga-Saison. Vor dem Direktduell am Samstag gegen Verfolger Dortmund beträgt Bayerns Vorsprung fünf Punkte.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Walliser Coach Martin Schmidt befindet sich mit Mainz schon seit einigen Wochen auf Höhenflug. Mit der Bilanz von vier Siegen in den letzten fünf Partien war er nach München gereist. Mit etwas Glück gelang seinem Team nun der grosse Coup, ein Sieg bei den Münchnern, die bislang in dieser Saison in der heimischen Arena nicht einen Punkt abgegeben hatten.

Der Spanier Jairo traf in der 26. Minute zur Mainzer Führung. Spätestens nach dem Ausgleich durch Arjen Robben nach einer guten Stunde schien doch alles den gewohnten Lauf zu nehmen, der Siegtreffer nur eine Frage der Zeit. Doch es kam anders. Die mit Fabian Frei spielenden Mainzer setzten in der 86. Minute zum zweiten Angriff nach der Pause an und der eingewechselte Kolumbianer Jhon Cordoba traf zum Sieg.

Weil Dortmund gleichzeitig in Darmstadt dank Toren von Adrian Ramos und Eric Durm mit 2:0 gewann, schmolz der Rückstand der Bayern drei Tage vor dem Direktduell in Dortmund auf fünf Punkte. Der BVB strebt am Samstag gegen Bayern München den achten Heimsieg in Serie an. gelingt dies, ist die eigentlich schon für entschieden erklärte Bundesliga-Saison plötzlich wieder spannend.

Hertha Berlin überrascht weiter

Erster Verfolger des entrückten Duos ist weiterhin Hertha Berlin. Das Überraschungsteam feierte mit dem 2:0 gegen die Eintracht Frankfurt den ersten Heimsieg in diesem Jahr. Auf die Treffer des deutschen Junioren-Internationalen Mitchell Weiser und des Ivorers Salomon Kalou hatte Frankfurt nicht ganz überraschend keine Antwort parat: Die Hessen sind seit 335 Minuten ohne Torerfolg.

Bayer Leverkusen kassierte derweil die dritte Niederlage in Folge und läuft Gefahr, das europäische Geschäft in der kommenden Saison zu verpassen. Ohne Trainer Roger Schmidt, der die zweite von drei Sperren auf der Tribüne absitzen musste, unterlagen die Leverkusener daheim Werder Bremen mit 1:4. Die abstiegsgefährdeten Norddeutschen trafen durch Fina Bartels und Claudio Pizarro, der in der zweiten Halbzeit seine Treffer 97, 98 und 99 im Trikot von Bremen schoss. Damit überholte der Peruaner die Werder-Ikone Rudi Völler, den heutigen Sportchef von Leverkusen.

Vier Zähler beträgt der Rückstand von Leverkusen auf den vierten Platz, der zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation berechtigt. Diesen hat Borussia Mönchengladbach mit dem 4:0 gegen Stuttgart verteidigt. Der Belgier Thorgan Hazard nach einem von Granit Xhaka eingeleiteten Angriff, der Brasilianer Raffael, Patrick Herrmann und ein Eigentor sorgten für den souveränen Erfolg, den ersten daheim gegen Stuttgart seit über zehn Jahren.

Schalke 04 konnte seine Negativserie von drei Partien ohne Sieg daheim gegen Hamburg (3:2) beenden. Dazu trug unfreiwillig auch der HSV-Verteidiger Johan Djourou bei. Der Genfer sah kurz vor der Pause beim Stand von 1:1 die zweite Gelbe Karte. Zu zehnt kassierten die Hamburger durch den Niederländer Klaas-Jan Huntelaar und den Österreicher Alessandro Schöpf zwei weitere Gegentreffer.

Resultate:
Bayern München - Mainz 1:2. Schalke 04 - Hamburger SV 3:2. Bayer Leverkusen - Werder Bremen 1:4. Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 4:0. Hertha Berlin - Eintracht Frankfurt 2:0. Hoffenheim - Augsburg 2:1. Darmstadt - Borussia Dortmund 0:2.

Rangliste:
1. Bayern München 24/62. 2. Borussia Dortmund 24/57. 3. Hertha Berlin 24/42. 4. Borussia Mönchengladbach 24/39. 5. Mainz 24/39. 6. Schalke 04 24/38. 7. Bayer Leverkusen 24/35. 8. Wolfsburg 24/34. 9. Ingolstadt 24/31. 10. 1. FC Köln 24/30. 11. Hamburger SV 24/28. 12. VfB Stuttgart 24/28. 13. Augsburg 24/25. 14. Darmstadt 24/25. 15. Werder Bremen 24/24. 16. Eintracht Frankfurt 24/23. 17. Hoffenheim 24/21. 18. Hannover 96 24/17.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schalkes Torjäger Huntelaar soll eine ... mehr lesen
Kehrt der Hunter im Sommer ablösefrei zu Ajax zurück?
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Djibril Sow kehrt von Gladbach in die Schweiz zurück, wo er bei YB für vier Jahre unterschrieben hat.
Djibril Sow kehrt von Gladbach in die Schweiz zurück, wo er bei YB für vier Jahre ...
Gajic wechselt nach Vaduz  Die Young Boys haben den Schweizer Mittelfeldspieler Djibril Sow von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Dafür wechselt Milan Gajic nach Vaduz. mehr lesen 
Abschied aus Wolfsburg  Es ist amtlich: Diego Benaglio verlässt den VfL Wolfsburg nach neuneinhalb Jahren und wechselt zum französischen Meister AS Monaco. mehr lesen  
Abgang bei YB  Borussia Mönchengladbach hat die Ankunft des Schweizer Nationalspielers Denis Zakaria bestätigt. mehr lesen  
Denis Zakaria beginnt sein Bundesliga-Abenteuer bei Borussia Mönchengladbach.
Kein Wechsel zum BVB  Jetzt ist der Verbleib von Lucien Favre auch offiziell: Nizza hat in einem Statement bestätigt, dass der Schweizer Trainer keine Freigabe erhält und in diesem Sommer nicht zu Borussia Dortmund wechseln darf. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
   
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 24°C Gewitterregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Basel 18°C 24°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 16°C 20°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter recht sonnig
Bern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Luzern 17°C 22°C Gewitterregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 20°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten