Magaths «Wölfe» wieder nur remis - Wichtiger Sieg für Mainz
Bayerns Vorsprung auf Dortmund wächst
publiziert: Samstag, 22. Sep 2012 / 17:30 Uhr / aktualisiert: Samstag, 22. Sep 2012 / 17:47 Uhr
Der Rekordmeister setzt den Traumstart fort.
Der Rekordmeister setzt den Traumstart fort.

Bayern München führt seinen Wunschstart in die Bundesliga-Saison mit dem vierten Sieg im vierten Spiel fort. Auswärts gegen Schalke, einen der schärfsten Rivalen, gewinnen sie 2:0.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
2 Meldungen im Zusammenhang
Wie beim Sieg am letzten Mittwoch in der Champions League gegen Valencia musste Xherdan Shaqiri erneut die meiste Zeit auf Bayerns Ersatzbank verbringen. Erst nach 84 Minuten wurde er (für Arien Robben) eingewechselt. Zu diesem Zeitpunkt stand der Sieg der Bayern gegen die enttäuschenden Schalker praktisch schon fest. Kurz nach der Pause hatten innerhalb von drei Minuten Toni Kroos und Thomas Müller getroffen.

Für Meister Borussia Dortmund ist derweil die Zeit der Ungeschlagenheit in der Bundesliga nach 31 Spielen zu Ende gegangen. Die Dortmunder verloren beim zuvor punktelosen Hamburger SV 2:3. Besonders für den in die Kritik geratenen HSV-Trainer Thorsten Fink war es eine grosse Erleichterung. Vier der fünf Tore in Hamburg fielen in der ersten Viertelstunde der zweiten Halbzeit. Der Südkoreaner Son Heung-Min für den HSV sowie der Kroate Ivan Perisic für die Dortmunder zeichneten sich als Doppeltorschützen aus.

Dämpfer für Wolfsburg

Für Wolfsburg, bei dem die Schweizer Internationalen Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez durchspielten, reichte es daheim gegen Aufsteiger Greuther Fürth nur zu einem 1:1. Bei Führungstor der Fürther hatten sich Benaglio und sein österreichischer Teamkollege Emanuel Pogatetz gegenseitig behindert.

Resultate:
Schalke - Bayern München 0:2. Hamburger SV - Borussia Dortmund 3:2. Wolfsburg - Greuther Fürth 1:1. Mainz - Augsburg 2:0. Fortuna Düsseldorf - Freiburg 0:0.

Rangliste:
1. Bayern München 4/12 (14:2). 2. Eintracht Frankfurt 4/12 (11:4). 3. Hannover 96 3/7 (9:4). 4. Borussia Dortmund 4/7 (8:5). 5. Schalke 04 4/7 (7:5). 6. Nürnberg 4/7 (6:5). 7. Fortuna Düsseldorf 4/6 (2:0). 8. SC Freiburg 4/5 (6:6). 9. Wolfsburg 4/5 (2:5). 10. Borussia Mönchengladbach 3/4 (4:4). 11. Mainz 4/4 (4:5). 12. Greuther Fürth 4/4 (2:6). 13. Werder Bremen 3/3 (5:5). 14. Bayer Leverkusen 3/3 (3:5). 15. Hamburger SV 4/3 (5:8). 16. VfB Stuttgart 3/1 (1:7). 17. Augsburg 4/1 (1:7). 18. Hoffenheim 3/0 (4:11).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Hoffenheim stoppt seine Pleitenserie mit dem 3:1-Sieg gegen Hannover und beendet gleichzeitig die Erfolgsserie des Gegners, die ... mehr lesen
Adrian Nikci spielte erstmals bei Hannover von Beginn an. (Archivbild)
Frankfurter Fans zünden Pyros.
Aufsteiger Eintracht Frankfurt ist zumindest wenige Stunden Leader der Bundesliga. Die Frankfurter gewinnen auswärts bei ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Amir Abrashi wechselte von GC zum SC Freiburg.
Amir Abrashi wechselte von GC zum SC Freiburg.
Auf seiner «Sechs» gesetzt  In den Testspielen stand Amir Abrashi beim SC Freiburg bisher immer auf seiner Position im defensiven Mittelfeld in der Startelf. 
Nati-Spieler auf dem Abstellgleis  Was passiert mit Valon Behrami? Der Schweizer Nationalspieler steht vor einem Abschied beim ...  
Auf dem Absprung: Valon Behrami beim HSV.
Behrami sucht einen neuen Klub in Italien Valon Behrami wird Deutschland aller Voraussicht nach wieder verlassen und geht auf Klubsuche in Italien.
Die Zeit beim HSV ist für Valon Behrami wohl abgelaufen
David Abraham (r.) verabschiedet sich aus Frankfurt.
Dreijahresvertrag für den Ex-Basler  Der Wechsel von Verteidiger David Abraham von Hoffenheim zu Eintracht Frankfurt ist ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3134
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Die USA und Japan geben seit vier Jahren auf der Weltbühne den Ton an.
Frauenfussball Ein Final im Zeichen der Revanche Die USA und Japan spielen am Montag in Vancouver (TV ...
Fussball Videos
Copa America  An der Copa America in Chile gewann Peru das Spiel um ...  
Starb am 5. Januar 2014  Eineinhalb Jahre nach seinem Tod hat Legende Eusebio seine ...  
Englands Bassett die Unglückliche  Titelverteidiger Japan steht bei der Frauen-WM in ...  
Frauen-WM  Die USA haben sich bei der Frauen-WM in Kanada ...   1
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 21°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 19°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 23°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 19°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 21°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 20°C 36°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 21°C 33°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten