BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Ex-FCSG-Spieler wegen Vergewaltigung verurteilt
Bedingte Freiheitsstrafe für Brice Owona
publiziert: Freitag, 13. Jul 2012 / 09:37 Uhr / aktualisiert: Samstag, 14. Jul 2012 / 10:56 Uhr
Brice Owona muss der Frau 10'000 Franken Genugtuung bezahlen.
Brice Owona muss der Frau 10'000 Franken Genugtuung bezahlen.

St. Gallen - Der 23-jährige ehemalige Fussballspieler des FC St. Gallen Brice Owona ist am Freitag vom Kreisgericht St. Gallen der Vergewaltigung schuldig gesprochen worden. Das Gericht verurteilte den Kameruner zu einer bedingten Freiheitsstrafe von zwei Jahren.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Staatsanwaltschaft St. Gallen hatte eine teilbedingte Freiheitsstrafe von drei Jahren beantragt. Der Verteidiger von Owona hatte einen Freispruch gefordert nach dem Grundsatz in dubio pro reo («im Zweifel für den Angeklagten»).

Brice Owona muss seinem Opfer, einer heute 18-Jährigen mit afrikanischen Wurzeln aus Lausanne, eine Genugtuung von 10'000 Franken bezahlen. Die Verhandlung vor dem Kreisgericht St. Gallen fand am Montag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Der Angeklagte bestritt die Tat. Er habe die junge Frau im Oktober 2011 nach dem Ausgang in ein von ihm reserviertes Hotelzimmer in der Nähe von St. Gallen begleitet. Dort sei es zu einvernehmlichem Sex gekommen. Sofort nach dem Beischlaf habe er sich angezogen und sei nach Hause gefahren, wo ihn seine Freundin zurückerwartete.

Frau sagt Wahrheit

Das Gericht glaubte dem Opfer. Sie habe keinen Grund für falsche Anschuldigungen, sagte der Gerichtspräsident bei der Urteilseröffnung am Freitag. Zudem zeigten mehrere Indizien, dass die junge Frau die Wahrheit sage, zum Beispiel die Zeitspanne, die der Angeklagte im Hotel verbrachte.

Zwar habe die Frau die Situation, die zur Vergewaltigung führte, mitverantwortet, indem sie einverstanden war, mit dem Fussballspieler im selben Bett zu schlafen. Sie habe seine Annäherungsversuche jedoch kategorisch abgelehnt, selbst als der Angeklagte sie auf Knien darum bat, mit ihm zu schlafen.

Brice Owona habe es von Anfang an darauf abgesehen, die junge Frau ins Bett zu bekommen, sagte der Richter bei der Urteilseröffnung. Er habe ihr «Nein» nicht akzeptiert, sie bedroht, aufs Bett gedrückt und an der Gurgel gepackt, sodass die Frau ihren Widerstand schliesslich aufgab.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Machen Sie auch mit! Diese fussball.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
St. Gallen - Weil er eine ihm bekannte Frau vergewaltigt haben soll, droht einem ehemaligen Spieler des Fussballclubs St. Gallen ... mehr lesen
Die Aufenthaltsbewilligung von Brice Owona wurde wegen des Prozesses um einen Monat verlängert.
Gegen Brice Owona wurde Anklage erhoben.
Laut dem «St. Galler Tagblatt» wird gegen den Kameruner Brice Owona (23) vom FC ... mehr lesen
Brice Owona (22), Stürmer des FC St. Gallen, ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Der Spieler aus Kamerun wurde ... mehr lesen
Brice Owona wurde vorzeitig in die Winterpause verabschiedet.
Brice Owona erzielte in dieser Saison bisher drei Tore für St. Gallen.
Brice Owona (22) vom FC St. Gallen sitzt wegen des Verdachts der Vergewaltigung ... mehr lesen
brice owana in untersuchungshaft
ich finde es erschreckend das für ein vergewaltigung nur eine bedingte gefängnisstrafe verhängt wurde. auch ein sportler ist für diese tat hart zubstrafen
Premium Sponsor FC St. Gallen
work24.com
St. Leonhardstrasse 51
9000 St. Gallen
Premium Sponsor FC St. Gallen
Verhilft Jeff Saibene (r.) Carlos Bernegger zu einem Trainerjob?
Verhilft Jeff Saibene (r.) Carlos Bernegger zu einem Trainerjob?
Contini und Bernegger beteiligt  Jeff Saibene könnte mit seinem Rücktritt einen wilden Trainer-Wirbel antreiben. 
Jeff Saibene tritt als Trainer des FC St. Gallen zurück.
Saibene nicht mehr FCSG-Coach! Jeff Saibene gibt sein Trainer-Amt nach viereinhalb Jahren in St. Gallen auf.
Vaduz - St. Gallen 1:0  In einem Spiel ohne grosse Höhepunkte gelingt dem FC Vaduz der erste Sieg in der Super League seit April - ...  
Costanzo (Vaduz) gegen St. Gallen Goalie Daniel Lopar.
Kein Grund zur Klage.
Basel bindet den FCZ ans Tabellenende Siebtes Spiel, siebter Sieg: Der FC Basel behält dank eines 3:1-Siegs gegen den FC Zürich seine weisse Weste. Der FCZ belegt hingegen ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 117
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Frauenfussball Sehen wir hier das schlimmste Foul aller Zeiten? Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...
Offizieller Fanartikel Shop von Tranquillo Barnetta
barnettafan.ch
Hardungstrasse 55a
9011 St. Gallen
Fussball Videos
-1
Eigentor des Jahres  Haben Sie schon einmal ein Eigentor geschossen, ...  
-1
Passiert im Frauen-Futsal  Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...  
Zum Geniessen  Im August starteten auch die besten europischen ...  
Linienrichter beleidigt  Der spanische Internationale Gerard Piqué vom FC Barcelona ...  
Zlatanisierter Skorpion-Trick  Viele Profifussballer träumen davon, einmal ein ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 11°C 14°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 12°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 23°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten