Behrami plant langfristig mit der SSC Napoli
publiziert: Montag, 16. Jul 2012 / 22:15 Uhr
Valon Behrami.
Valon Behrami.

Valon Behrami (27) wird die AC Fiorentina definitiv verlassen. Der Tessiner erhält beim Serie-A-Topklub Napoli einen Fünfjahresvertrag.

Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
3 Meldungen im Zusammenhang
Die medizinischen Tests hat Behrami bestanden. Heute Dienstag dürfte er von der Klubleitung vorgestellt werden. Damit enden die tagelangen Spekulationen um den 32-fachen Nationalspieler auf dem «Calciomercato». Napolis Trainer Walter Mazzarri äusserte sich in italienischen Medien bereits zum Profil von Behrami: «Er hat auch in schwierigen Zeiten nie aufgegeben und kann verschiedene Rollen spielen. Er wird die Basis des Teams stärken.»

Mit dem Zuzug des gebürtigen Kosovaren umfasst die SFV-Fraktion bei der SSC Napoli bereits drei Spieler - Gökhan Inler und Blerim Dzemaili wechselten im letzten Sommer zum zweifachen italienischen Meister. Der aufstrebende Klub aus dem Süden setzt mehr denn je auf Schweizer Kampfkraft.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kurz vor seinem wahrscheinlichen Transfer zu Napoli hatte der Schweizer Internationale Valon Behrami in Florenz Pech. mehr lesen
Abschiedsgeschenk von Florenz.
Valon Behrami
Der Schweizer Mittelfeldspieler Valon Behrami (27) wechselt aller Voraussicht nach ... mehr lesen
Olympische Sommerspiele 24 Stunden nach dem definitiven 'Njet' von Granit Xhaka muss Olympia-Trainer Pierluigi Tami eine weitere Absage hinnehmen: Valon ... mehr lesen
Valon Behrami muss bei der AC Fiorentina spielen.
Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
Juves Giorgio Chiellini. (Archivbild)
Juves Giorgio Chiellini. (Archivbild)
Erfolgreiche Verhandlungen  Juventus Turin verlängert die Verträge mit den italienischen Internationalen Gianluigi Buffon (bis 2017) und Giorgio Chiellini (bis 2018). 
Buffon bestätigt Einigung mit Juve Gianluigi Buffon will Juventus Turin die Treue halten.
Vor Verbleib im Piemont: Gianluigi Buffon.
Nachfolger von Cavani oder Ibrahimovic  PSG nimmt Carlos Tevez ins Visier.  
Noch jubelt Carlos Tevez für Juve.
Martin Montoya versauert auf der Bank.
Für rechts hinten  Der FC Liverpool droht zur neuen Saison ohne etatmässigen Rechtsverteidiger dazustehen. Dem möchte man Abhilfe schaffen.  
Titel Forum Teaser
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1063
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 46
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2581
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2581
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2581
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
Gaëlle Thalmann ist verletzt.
Frauenfussball Kreuzbandriss bei Schweizer Stammtorhüterin Etwas mehr als ein halbes Jahr vor der ...
Fussball Videos
Erfolgreich  Yassine Chikhaoui zeichnete sich bei ...  
Ausschreitungen  Die Disziplinarkommission der UEFA hat gegen Borussia ...  
Schutzprogramm der FIFA  Real Madrid muss einen schmerzlichen Ausfall ...  
Testspiele  Am Testspiel-Abend wurde das Duell zwischen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 2°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 4°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 7°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 2°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 3°C 10°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 5°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch