FCSG spielt nur 0:0
Bellinzona strauchelt auch in Winterthur
publiziert: Samstag, 17. Mrz 2012 / 22:13 Uhr / aktualisiert: Samstag, 17. Mrz 2012 / 22:52 Uhr

Bellinzona bezieht in der 20. Runde der Challenge League eine 0:1-Niederlage in Winterthur. Das könnte den Tessiner Aufstiegsaspiranten bis auf den 5. Platz zurückwerfen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Daniel Sereinig zerstörte nach rund einer Stunde die Hoffnungen der Tessiner Gäste auf einen Punktgewinn. Während die AC Bellinzona nach der siebten Saisonniederlage auf 35 Punkten sitzenbleibt, rückten mit dem neunten Heimsieg auch die Zürcher in den Kreis der Aufstiegsanwärter vor. Winterthur hat nur noch drei Punkte Rückstand auf den zweiten Platz.

Am Sonntag und im Montagspiel könnte sich dieser Abstand auf den Barrage-Platz aber wieder vergrössern. Chiasso würde mit einem Sieg in Kriens, Aarau mit einem Heimerfolg über Locarno und Vaduz mit einem deutlichen Heimsieg über Schlusslicht Brühl an Bellinzona vorbeiziehen und das Polster auf Winterthur wieder bis auf fünf Zähler anwachsen lassen.

Wohlen ermauert 0:0

Leader St. Gallen vermochte sich im eigenen Stadion nicht gegen das abstiegsgefährdete Wohlen durchzusetzen. Die Aargauer ermauerten sich in der AFG-Arena ein 0:0, das den Ostschweizern punktemässig aber nur wenig anhaben kann. Der Vorsprung auf die ersten Verfolger beträgt noch immer 14 Punkte. Die St. Galler verloren in den Schlussminuten auch noch Kristian Nushi wegen einer Schiedsrichter-Beleidigung.

Winterthur - Bellinzona 1:0 (0:0)
Schützenwiese. - 2500 Zuschauer. - SR Gremaud. - Tor: 58. Sereinig 1:0.

St. Gallen - Wohlen 0:0
AFG-Arena. - 10'773 Zuschauer. - SR Kever. - Bemerkung: 85. Platzverweis Nushi (St. Gallen) wegen Schiedsrichter-Beleidigung.

Biel - Wil 0:4 (0:1)
Gurzelen. - 1027 Zuschauer. - SR San. - Tore: 25. Jahovic 0:1. 51. Jahovic 0:2. 87. Cavusevic 0:3. 89. Ngamukol 0:4.

Rangliste:
1. St. Gallen 49. 2. Bellinzona 35. 3. Chiasso 34. 4. Aarau 34. 5. Vaduz 32. 6. Winterthur 32. 7. Lugano 31. 8. Wil 31. 9. Biel 29. 10. Locarno 25. 11. Stade Nyonnais 20. 12. Wohlen 19. 13. Etoile Carouge 19. 14. Delémont 16. 15. Kriens 15. 16. Brühl St. Gallen 5.

Torschützenliste:
1. Igor Tadic (Kriens) 15. 2. Oscar Scarione (St. Gallen), Moreno Merenda (Vaduz) und Armando Sadiku (Locarno) je 12. 5. Alessandro Ciarrocchi (Bellinzona), Shkelzen Gashi (Aarau), Adis Jahovic (Wil/+2) und Giuseppe Morello (Biel) je 10. 9. Dzengis Cavusevic (Wil/+1) 9. 10. Franck Etoundi (St. Gallen), Gaston Magnetti (Bellinzona/ex Chiasso) und Marco Mathys (St. Gallen/ex Biel) je 8.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Aarau ist in der Challenge League so gut klassiert wie seit Ende Juli nicht mehr. Dank dem 4:1-Heimerfolg gegen Locarno im ... mehr lesen
2:0-Torschütze Shkelzen Gashi (l.) freut sich.
Kriens' Roman Guentensperger (r.) gegen FCC-Mittelfeldakteur Michael Perrier.
Das Rennen um den Barrage-Platz in der Challenge League wird immer spannender. Sieben Teams liegen innerhalb von ... mehr lesen
Fabrizio Zambrella ist nicht mehr arbeitslos.
Fabrizio Zambrella ist nicht mehr arbeitslos.
Mindestens bis zum Saisonende  Fabrizio Zambrella (28) hat nach einem halben Jahr ohne Klub wieder einen Arbeitgeber gefunden. 
Im Sommer  Der FC Thun verpflichtet auf den kommenden Sommer hin den 20-jährigen Mittelfeldspieler ...  
Norman Peyretti geht in die Super League.
Ciriaco Sforza wird nicht Trainer im Wallis.
Sion auf Trainersuche  Christian Constantin sucht mal wieder nach einem neuen Trainer. Eigentlich nichts neues im Wallis.  
Jochen Dries hat keine Lust mehr.
Jochen Dries verlässt Sion Am Tag nach der 0:2-Niederlage in St. Gallen demissioniert Jochen Dries als «Trainer» des FC Sion. Grund dafür sind die schwachen und ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2633
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2633
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2633
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Weiter im Titelrennen  Atletico Madrid festigt seinen dritten Platz in ...  
2-Tore-Rückstand aufgeholt  Das auch in dieser Saison nicht aus dem ...  
Ereignisreiche Partie  Arsenal vergibt in der Premier League ...  
Klare Sache  Hertha Berlin verabschiedet sich mit einer bitteren ...  
2:0-Sieg  Real Madrid gewinnt zum ersten Mal die Klub-WM. Der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich -1°C 5°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -1°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern -1°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf -2°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 3°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch