Ben Khalifa zurück in der A-Nati - U21 mit Drmic
publiziert: Dienstag, 2. Okt 2012 / 14:30 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Okt 2012 / 15:28 Uhr
Nassim Ben Khalifa steht im Aufgebot von Ottmar Hitzfeld.
Nassim Ben Khalifa steht im Aufgebot von Ottmar Hitzfeld.

Die Schweizer U21-Nationalmannschaft wird die EM-Barrage-Spiele vom 12. und 16. Oktober gegen Deutschland ohne Nassim Ben Khalifa bestreiten. Der 20-jährige Stürmer spielt in der A-Nationalmannschaft.

4 Meldungen im Zusammenhang
Ottmar Hitzfeld, der sein Aufgebot noch nicht bekanntgegeben hat, benötigt Ben Khalifa für die WM-Qualifikationsspiele der A-Nationalmannschaft gegen Norwegen und Island. Anstelle des U17-Weltmeisters kehrt Josip Drmic in die U21 zurück.

Premiere für Orhan Ademi

Erstmals im Aufgebot von Pierluigi Tami, der auch auf den verletzten Verteidiger Jacques François Moubandje verzichten muss, figuriert der gebürtige Mazedonier Orhan Ademi. Der 20-jährige Stürmer von Eintracht Braunschweig hatte erst im August den Schweizer Pass erhalten. Der 1,88 m grosse Mittelstürmer erzielte in bisher acht Spielen für den Leader der 2. Bundesliga zwei Tore.

Die U21-Nationalmannschaft, die in der Gruppenphase Platz 2 hinter Spanien belegt hat, spielt am 12. Oktober in Leverkusen und vier Tage später zuhause in Luzern gegen Deutschland um die Qualifikation für die EM-Endrunde im nächsten Sommer in Israel.

Das Aufgebot:
Tor: Roman Bürki (21-jährig/Grasshoppers), Joël Mall (21/Aarau), Benjamin Siegrist (21/Aston Villa).

Verteidigung: François Affolter (21/Werder Bremen), Fabio Daprela (21/Brescia), Berat Djimsiti (19/Zürich), Mickaël Facchinetti (21/Lausanne), Philippe Koch (21/Zürich), Fabian Schär (20/Basel), Silvan Widmer (19/Aarau).

Mittelfeld und Sturm: Amir Abrashi (22/Grasshoppers), Orhan Ademi (20/Eintracht Braunschweig), Oliver Buff (20/Zürich), Drmic Josip (20/Zürich), Izet Hajrovic (21/Grasshoppers), Pajtim Kasami (20/Fulham), Antonio Marchesano (21/Bellinzona), Haris Seferovic (20/Fiorentina), Nzuzi Toko (21/Grasshoppers), Alain Wiss (22/Luzern), Steven Zuber (21/Grasshoppers).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweizer U21-Nationalmannschaft bestreitet am Freitag in Leverkusen gegen Deutschland das Barrage-Hinspiel ... mehr lesen
Orhan Ademi stellte schon mehrmals seine exzellenten Jokerqualitäten unter Beweis.
Marco Mathys wird mit einem Nati-Aufgebot belohnt.
Der St. Galler Mittelfeldspieler Marco Mathys (25) figuriert erstmals im Kreis der ... mehr lesen
Der Schweizerische Fussballverband (SFV) und der Deutsche Fussballbund (DFB) haben die Barrage-Spiele ihrer U21-Teams ... mehr lesen
Das Barrage-Hinspiel findet am 12.10. statt, das Rückspiel geht am 16.10. über die Bühne.
Die U21-Junioren bekommen es mit einem starken Gegner zu tun.
Die Schweizer U21-Nationalmannschaft trifft in der Barrage zur Euro 2013 als ... mehr lesen
U21-Trainer Pierluigi Tami. (Archivbild)
U21-Trainer Pierluigi Tami. (Archivbild)
U21  Das Schweizer U21-Nationalteam schliesst das Jahr mit einem 1:1-Remis ab. Die Mannschaft von Pierluigi Tami verpasst in Thun gegen Schottland nach einem Gegentreffer in der Nachspielzeit den Sieg. 
Remis gegen Deutschland  Das Team von Trainer Pierluigi Tami landete gegen Deutschlands U20-Team einen Achtungserfolg.  
Schweizer U21 besiegt Lettland 7:1  Die Schweizer U21-Nationalmannschaft beendet die erfolglose EM-Qualifikation mit einem Kantersieg. Die Mannschaft von Pierluigi Tami deklassiert in Lugano Lettland mit 7:1.  
Chancen auf EM-Teilnahme noch intakt  Die Schweizer U21-Junioren stehen vor den abschliessenden Spielen in der ...
Die Schweizer stehen vor einer hohen Hürde.
Titel Forum Teaser
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1063
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 47
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2581
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2581
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2581
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
Gaëlle Thalmann ist verletzt.
Frauenfussball Kreuzbandriss bei Schweizer Stammtorhüterin Etwas mehr als ein halbes Jahr vor der ...
Fussball Videos
Erfolgreich  Yassine Chikhaoui zeichnete sich bei ...  
Ausschreitungen  Die Disziplinarkommission der UEFA hat gegen Borussia ...  
Schutzprogramm der FIFA  Real Madrid muss einen schmerzlichen Ausfall ...  
Testspiele  Am Testspiel-Abend wurde das Duell zwischen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 3°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 5°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 4°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch