Aufgebot von Pierluigi Tami
Ben Khalifa zurück in der A-Nati - U21 mit Drmic
publiziert: Dienstag, 2. Okt 2012 / 14:30 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Okt 2012 / 15:28 Uhr
Nassim Ben Khalifa steht im Aufgebot von Ottmar Hitzfeld.
Nassim Ben Khalifa steht im Aufgebot von Ottmar Hitzfeld.

Die Schweizer U21-Nationalmannschaft wird die EM-Barrage-Spiele vom 12. und 16. Oktober gegen Deutschland ohne Nassim Ben Khalifa bestreiten. Der 20-jährige Stürmer spielt in der A-Nationalmannschaft.

4 Meldungen im Zusammenhang
Ottmar Hitzfeld, der sein Aufgebot noch nicht bekanntgegeben hat, benötigt Ben Khalifa für die WM-Qualifikationsspiele der A-Nationalmannschaft gegen Norwegen und Island. Anstelle des U17-Weltmeisters kehrt Josip Drmic in die U21 zurück.

Premiere für Orhan Ademi

Erstmals im Aufgebot von Pierluigi Tami, der auch auf den verletzten Verteidiger Jacques François Moubandje verzichten muss, figuriert der gebürtige Mazedonier Orhan Ademi. Der 20-jährige Stürmer von Eintracht Braunschweig hatte erst im August den Schweizer Pass erhalten. Der 1,88 m grosse Mittelstürmer erzielte in bisher acht Spielen für den Leader der 2. Bundesliga zwei Tore.

Die U21-Nationalmannschaft, die in der Gruppenphase Platz 2 hinter Spanien belegt hat, spielt am 12. Oktober in Leverkusen und vier Tage später zuhause in Luzern gegen Deutschland um die Qualifikation für die EM-Endrunde im nächsten Sommer in Israel.

Das Aufgebot:
Tor: Roman Bürki (21-jährig/Grasshoppers), Joël Mall (21/Aarau), Benjamin Siegrist (21/Aston Villa).

Verteidigung: François Affolter (21/Werder Bremen), Fabio Daprela (21/Brescia), Berat Djimsiti (19/Zürich), Mickaël Facchinetti (21/Lausanne), Philippe Koch (21/Zürich), Fabian Schär (20/Basel), Silvan Widmer (19/Aarau).

Mittelfeld und Sturm: Amir Abrashi (22/Grasshoppers), Orhan Ademi (20/Eintracht Braunschweig), Oliver Buff (20/Zürich), Drmic Josip (20/Zürich), Izet Hajrovic (21/Grasshoppers), Pajtim Kasami (20/Fulham), Antonio Marchesano (21/Bellinzona), Haris Seferovic (20/Fiorentina), Nzuzi Toko (21/Grasshoppers), Alain Wiss (22/Luzern), Steven Zuber (21/Grasshoppers).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweizer U21-Nationalmannschaft bestreitet am Freitag in Leverkusen gegen Deutschland das Barrage-Hinspiel ... mehr lesen
Orhan Ademi stellte schon mehrmals seine exzellenten Jokerqualitäten unter Beweis.
Marco Mathys wird mit einem Nati-Aufgebot belohnt.
Der St. Galler Mittelfeldspieler Marco Mathys (25) figuriert erstmals im Kreis der ... mehr lesen
Der Schweizerische Fussballverband (SFV) und der Deutsche Fussballbund (DFB) haben die Barrage-Spiele ihrer U21-Teams ... mehr lesen
Das Barrage-Hinspiel findet am 12.10. statt, das Rückspiel geht am 16.10. über die Bühne.
Die U21-Junioren bekommen es mit einem starken Gegner zu tun.
Die Schweizer U21-Nationalmannschaft trifft in der Barrage zur Euro 2013 als ... mehr lesen
Neue Aufgabe für Massimo Colomba.
Neue Aufgabe für Massimo Colomba.
Zuberbühler-Nachfolger  Die Goalies des Schweizer U20-Nationalteams werden künftig von Massimo Colomba trainiert. 
Ausbildung zum Trainer  Alex Frei kehrt gut zwei Jahre nach seinem Rücktritt als Spieler zum FC Basel zurück.  
Wie weit bring es Alex Frei am Spielfeldrand?
«Ich sammle beim Zweitligisten Timau im Coaching-Stab Erfahrungen.» (Symbolbild)
Alex Frei: «Bewusster Rückzug aus der Öffentlichkeit» Alex Frei äussert sich im Interview mit der Sportinformation zu seiner Zeit als Sportchef in Luzern und seinen ...
Die Schweizer Juniorinnen scheitern.
Kuriosität bei England - Norwegen  Die Schweizer U19-Juniorinnen haben die Qualifikation für die EM-Endrunde im Juli ...  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4244
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 347
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
Als Minimalziel gab Voss-Tecklenburg den Vorstoss in die Achtelfinals vor.
Frauenfussball Voss-Tecklenburg nominiert definitives WM-Kader Die Schweizer Nationaltrainerin Martina ...
Fussball Videos
Barcelona eine Tradition  Der FC Barcelona bricht mit einer Tradition. In der ...  
33. Runde  Sunderland bleibt in der Premier League. In ...  
Kleiner Autogramm-Star  Wayne Rooney ist ein gefragter Mann bei den Fans. Diesmal ...  
Meisterfeier auf dem Barfi  Gestern machte der FC Basel seinen sechsten Meistertitel in Serie ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 10°C 13°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 10°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 10°C 16°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 12°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 12°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 11°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten