«Mein Wunsch ist es mit dem Ganzen aufzuhören»
Bin Hammam erwägt Rückzug aus dem Fussball
publiziert: Samstag, 21. Jul 2012 / 16:57 Uhr
Mohamed Bin Hammam hat genug.
Mohamed Bin Hammam hat genug.

Der ehemalige FIFA-Präsidentschaftskandidat Mohamed Bin Hammam (Katar) erwägt einen Rückzug aus dem Fussball-Geschäft. Der 63-Jährige, dessen weltweite Sperre vom Internationalen Sportgericht aus «Mangel an Beweisen» aufgehoben worden ist, will sich nicht mehr mit den ständigen Querelen in Verbänden und mit Funktionären auseinandersetzen müssen.

6 Meldungen im Zusammenhang
«Mein Wunsch ist es mit dem Ganzen aufzuhören. Ich habe dem Fussball über 42 Jahre treu gedient. Doch im letzten Jahr habe ich ein sehr schlimmes und hässliches Gesicht dieses Sports kennenlernen müssen - eines, das von Neid bestimmt ist», sagte der Unternehmer und langjährige Präsident des asiatischen Verbandes der BBC.

Das ehemalige FIFA-Exekutivmitglied war 2011 kurz nach dem Rückzug seiner Kandidatur für das Amt des FIFA-Präsidenten wegen angeblicher Bestechungsversuche lebenslang gesperrt worden.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mohamed bin Hammam hat die Vorwürfe der Untreue gegen seine Person als politisch motiviert bezeichnet. Sie seien ein ... mehr lesen
Bin Hammam wollte laut eigenen Aussagen nur helfen.
Das neu eingerichtete FIFA-Ethikkomitee hat das ehemalige Mitglied des FIFA-Exekutivkomitees, Mohamed bin Hammam, vorläufig gesperrt. mehr lesen 
Der ehemalige FIFA-Präsidentschaftskandidat Mohamed Bin Hammam sieht nach dem Urteil des Internationalen Sportgerichtshofes CAS seine Ehre wiederhergestellt und sich selbst vollständig rehabilitiert. «Die Wahrheit ist herausgekommen und ich habe ein reines Gewissen», sagte der Katarer im Exklusiv-Interview mit der französischen Nachrichtenagentur AFP. mehr lesen 
Der Internationale Sportgerichtshof hat die lebenslange Sperre gegen den ehemaligen FIFA-Präsidentschaftskandidaten ... mehr lesen
Mohamed Bin Hammam war erfolgreich vor dem CAS.
Weitere Artikel im Zusammenhang
FIFA-Präsident Blatter
Nach den publik gewordenen Schmiergeldzahlungen an die ehemaligen brasilianischen FIFA-Funktionäre ... mehr lesen
Antoine Griezmann war mit seinen drei Treffern der Mann des Spiels. (Archivbild)
Antoine Griezmann war mit seinen drei Treffern der Mann des Spiels. ...
Weiter im Titelrennen  Atletico Madrid festigt seinen dritten Platz in der Primera Division. Der Titelverteidiger setzt sich mit 4:1 bei Athletic Bilbao durch. 
Barcelona hat Grund zum jubeln. (Archivbild)
Barcelona verkürzt Rückstand zu Real Der FC Barcelona kommt gegen Cordoba zu einem 5:0 und rückt als Tabellenzweiter in der Meisterschaft bis auf einen Punkt an Leader Real ...
2-Tore-Rückstand aufgeholt  Das auch in dieser Saison nicht aus dem Mittelmass herauskommende Inter Mailand vermeidet in der Serie A im Heimspiel gegen Lazio Rom seine ...  
Roberto Mancini sah eine fulminante Aufholjagd seines Teams. (Archivbild)
Ein Tor ist nicht gefallen.
Keine Tore zwischen Roma und Milan Die AS Roma liegt nach dem 0:0 gegen die AC Milan wieder drei Punkte hinter dem Leader Juventus Turin, der am Donnerstag in Cagliari 3:1 ...
Siege für Juventus und Napoli Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der Serie A vorübergehend auf vier Punkte aus. Die Turiner ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 0°C 2°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 5°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 0°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 11°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch