PSG-Trainer mag es nicht mehr hören
Blanc genervt über Fragen zum Terror
publiziert: Freitag, 20. Nov 2015 / 20:35 Uhr
Laurent Blanc verlor an der Pressekonferenz die Nerven.
Laurent Blanc verlor an der Pressekonferenz die Nerven.

Die Fragen zu den Terroranschlägen von Paris bringen Trainer Laurent Blanc von Paris St. Germain aus der Fassung. Vor dem Ligaspiel beim FC Lorient droht er mit dem Abbruch seiner Pressekonferenz.

4 Meldungen im Zusammenhang
Bei der dritten Frage von Journalisten, wie sich die Attentate von vergangener Woche auf die Psyche seiner Schützlinge auswirken, verlor Blanc die Nerven und drohte mit dem Abbruch seiner Pressekonferenz: «Wenn ihr mir noch eine Frage zum Thema stellt, gehe ich», monierte der Coach.

Zuvor hatte Blanc vor dem Ligaspiel des französischen Meisters und Tabellenführers am Samstag (17.00 Uhr) beim FC Lorient eingeräumt, dass die Spieler um Stümerstar Zlatan Ibrahimovic und den deutschen Torwart Kevin Trapp «betroffen» seien. «Die Situation ist nicht einfach. Alle sind betroffen, nicht nur die Spieler von PSG.» Man habe aber viele Gespräche geführt.

«Das Leben geht weiter»

Die Entscheidung der Profiliga LFP und der Politik, den Ball nur eine Woche nach den Anschlägen in der 1. und 2. Liga der «Grande Nation» normal rollen zu lassen, begrüsste der Trainer. «Das Leben geht weiter.» Es werde nicht einfach sein, Fussball zu spielen, aber: «Eine Absage hätte denen (den Terroristen) Recht gegeben.»

Laut Blanc sind vor allem die Ausländer bei PSG betroffen. «Kein Spieler ist aber zu mir gekommen und hat mir gesagt, er wolle nicht spielen.» Bei den Anschlägen wurden zwei Restaurant-Betreiber ermordet, die unter anderem mit dem Argentinier Javier Pastore und dem italienischen Torwart Salvatore Sirigu eng befreundet waren. Pastore, David Luiz und Marco Verratti seien angeschlagen und würden nur deshalb in Lorient pausieren, erklärte Blanc.

(bg/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2016 Trotz der Anschläge von Paris soll ... mehr lesen
Zusätzliche Video-Überwachung und noch mehr Sicherheitskräfte sollen die Sicherheit gewährleisten.
Die Sicherheitsvorkehrungen in den Stadien werden verstärkt.
Europas Fussball reagiert mit ... mehr lesen
Hannover - Das Fussball-Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden ist am Dienstagabend kurz nach Einlassbeginn in Hannover abgesagt worden. Es gab Warnungen vor islamistischen Attentätern mit einem Sprengsatz im Stadion. mehr lesen  1
Nach den Attentaten von Paris erhöht ... mehr lesen
Belgiens Eden Hazard und seine Teamkollegen können heute Abend nicht spielen.
Grégory Sartic wechselt bis Saisonende leihweise von Marseille zum FC Zürich.
Grégory Sartic wechselt bis Saisonende leihweise von Marseille zum FC Zürich.
Marseille-Profi  Der FC Zürich nimmt kurz vor Transferschluss einen neuen Mittelfeldprofi unter Vertrag: Grégory Sergic wechselt leihweise von Olympique Marseille zu den Zürchern. mehr lesen 
Abschied aus Wolfsburg  Es ist amtlich: Diego Benaglio verlässt den VfL Wolfsburg nach neuneinhalb Jahren und wechselt zum französischen Meister AS Monaco. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 19°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 21°C 37°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 22°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 20°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 24°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten