3:1-Heimerfolg gegen Udinese
Bobadilla-Festspiele halten YB in der Europa League auf Kurs
publiziert: Donnerstag, 25. Okt 2012 / 23:11 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 25. Okt 2012 / 23:54 Uhr

Erster Schweizer Erfolg in der diesjährigen Europa League: Raul Bobadilla schiesst die Young Boys im Stade de Suisse mit drei Toren zum 3:1 gegen den Serie-A-Zwölften Udinese.

5 Meldungen im Zusammenhang
Damit ist für die Young Boys die Qualifikation für die 1/16-Finals wieder drin. Nach der Hälfte des Pensums der Gruppenphase haben sie nur noch einen Punkt Rückstand auf das Duo Udinese und Anschi Machatschkala. In

zwei Wochen folgt das Rückspiel im Friaul. YB verdiente sich den Sieg, weil es effizient stürmte und solide verteidigte. Raul Bobadilla schoss die Tore zu einem jeweils günstigen Zeitpunkt. Das 1:0 fiel nach einer schönen Kombination über Alexander Farnerud und Gonzalo Zarate schon nach vier Minuten. Als Udinese in der letzten halben Stunde mehr Druck machte, gelang dem Argentinier nach einem Prellball zwischen Zarate und Udinese-Mittelfeldspieler Pablo Armero alleine vor dem gegnerischen Torhüter das 2:0 (71.) und neun Minuten vor dem Ende sorgte er mittels Foulpenalty für die Entscheidung (81.), nachdem Udinese-Verteidiger Andrea Coda nach einem Corner der Anschlusstreffer gelungen war (74.).

Sattelfeste Defensive

YB überzeugte nicht nur durch die Effizienz seiner Sturmspitze. Auch die Defensive zeigte sich diesmal europäisch auf der Höhe. Nach sieben Gegentoren in den ersten beiden Spielen liess sie gegen Udinese wenig zu. Auch nach dem Eintritt von Udineses Topskorer Antonio Di Natale zu Beginn der zweiten 45 Minuten blieben gute Chancen für die Italiener selten.

Young Boys - Udinese Calcio 3:1 (1:0)
Stade de Suisse, Bern. - 20'143 Zuschauer. - SR Turpin (Fr). - Tore: 4. Bobadilla (Zarate) 1:0. 71. Bobadilla 2:0. 74. Coda 2:1. 81. Bobadilla (Penalty/Foul Domizzi an Gonzalez) 3:1.

Young Boys: Wölfli; Sutter, Nef, Ojala, Raimondi; Farnerud (87. Veskovac), Zverotic; Zarate (79. Gonzalez), Costanzo (71. Schneuwly), Nuzzolo; Bobadilla.

Udinese Calcio: Brkic; Benatia, Danilo, Coda; Faraoni, Badu (46. Pereyra), Lazzari (71. Domizzi), Willians, Armero; Fabbrini; Ranégie (46. Di Natale).

Bemerkungen: Young Boys ohne Bürki, Simpson und Spycher (alle verletzt). Udinese ohne Basta, Pasquale, Pinzi, Muriel (alle verletzt) und Maicosuel (nicht für die Europa League lizenziert). - Verwarnungen: 29. Raimondi (Foul). 49. Willians (Foul). 65. Costanzo (Spielverzögerung). 66. Armero (Foul). 80. Domizzi (Foul). 90. Veskovac (Foul).

Weiteres Resultat dieser Gruppe:
Liverpool - Anschi Machatschkala 1:0 (0:0).

Rangliste:
1. Liverpool 3/6 (8:6). 2. Anschi Machatschkala 3/4 (3:2). 3. Udinese 3/4 (5:6). 4. Young Boys 3/3 (6:8).

Die nächsten Spiele:
Donnerstag, 8. November: Anschi Machatschkala - Liverpool (18.00 Uhr), Udinese - Young Boys (19.00 Uhr).

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mit seinen vier Treffern in den ... mehr lesen
In aller Munde: Raul Bobadilla.
Raul Bobadilla brachte die Gäste in Führung.
Die Young Boys haben 14 Tage nach dem Heimsieg gegen Udinese auch auswärts gewonnen. Dank einem Doppelschlag Mitte der zweiten Halbzeit durch Farnerud und Nuzzolo siegen die Berner 3:2. mehr lesen
Wie vor zwei Wochen sind die Young ... mehr lesen
Keine Geschenke: In Italien soll um jeden Zentimeter gekämpft werden.
Raul Bobadilla traf im Hinspiel gegen Udinese bereits dreimal.
Im Stadio Friuli von Udine wird am ... mehr lesen
Liverpool ist der neue Leader der ... mehr lesen
Die «Reds» sind in der Europa League angekommen.
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt vom 19. März wird nicht bewilligt.
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und ...
Gegen Frankfurt  Das Rückspiel des Europa League-Achtelfinals zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am 19. März kann nicht stattfinden - zumindest nicht im Basler St. Jakob-Park. mehr lesen 
Einigung mit St. Gallen  Der FC Lugano wird seine Europa League-Heimspiele ab September im St. Galler kybunpark austragen. ... mehr lesen  
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler kybunpark aus.
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: ... mehr lesen  
Schon am Morgen erschallten Fangesänge vom Hotelbalkon, und die Strassencafés füllten sich bereits vor Mittag deutlich.
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -3°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel -1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 0°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern -2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Luzern 0°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf -1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano -1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten