Bordeaux gewinnt Torfestival in Lille
publiziert: Sonntag, 12. Feb 2012 / 20:50 Uhr / aktualisiert: Montag, 13. Feb 2012 / 12:00 Uhr
Schon nach zwei Minuten traf Nicolas Maurice-Belay zum 1:0 für Bordeaux. (Archivbild)
Schon nach zwei Minuten traf Nicolas Maurice-Belay zum 1:0 für Bordeaux. (Archivbild)

Lille verliert im Titelrennen weiter an Boden. Der Meister bezieht in der 23. Runde gegen Bordeaux (4:5) auf seltsame Art und Weise die zweite Heimniederlage der Saison.

2 Meldungen im Zusammenhang
Zwischen der 65. und 90. Minute machte Lille einen Dreitore-Rückstand wett, bezog aber in der 93. Minute noch das 4:5. Den Siegtreffer erzielte mit dem Polen Ludovic Obraniak ein Spieler, der die Hinrunde noch für Lille bestritten hatte.

Leader Paris St-Germain ist nach dem torlosen Remis in Nizza nur noch einen Punkt vor dem Überraschungsteam aus Montpellier.

Lille - Bordeaux 4:5 (1:2)
Tore: 2. Maurice-Belay 0:1. 8. Rozehnal 1:1. 17. Obraniak 1:2. 50. Maurice-Belay 1:3. 60. Gouffran 1:4. 65. Hazard 2:4. 75. Debuchy 3:4. 90. Roux 4:4. 93. Obraniak 4:5.

Nice - Paris St-Germain 0:0

Weiteres Resultat:
Toulouse - St-Etienne 0:1.

Rangliste:
1. Paris St-Germain 50. 2. Montpellier 49. 3. Lille 39. 4. Lyon 39. 5. Rennes 39. 6. Marseille 38. 7. St-Etienne 36. 8. Toulouse 34. 9. Bordeaux 33. 10. Lorient 27. 11. Valenciennes 26. 12. Brest 25. 13. Evian TG 23. 14. Caen 23. 15. Nancy 23. 16. Dijon 23. 17. Ajaccio 22. 18. Auxerre 20. 19. Nice 20. 20. Sochaux 19.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Marseille erlitt in der Ligue 1 einen weiteren Rückschlag. Das 0:2 bei Aufsteiger Evian TG im Nachtrag zur 23. Runde war die dritte ... mehr lesen
Marseille-Hüter Steve Mandanda. (Archivbild)
Innocent Emeghara rettete Lorient einen Punkt.
Innocent Emeghara rettet Lorient in Auxerre einen Punkt, obwohl die Gäste ab der ... mehr lesen
André Ayew möchte nicht verlängern.
André Ayew möchte nicht verlängern.
Im Sommer ablösefrei  André Ayew ist in der Premier League ein beliebtes Transferobjekt. 
Vorzeitiger Abgang aus Frankreich für Divock Origi möglich.
Liverpool: Origi soll schon im Januar kommen Die «Reds» forcieren das vorzeitige Leihende ihres Youngsters.
Diese Klubs wollen Lavezzi Ezequiel Lavezzi ist heiss begehrt.
Verlängerung hat Vorrang  Paris Saint-Germain scheut sich nicht auf der Suche nach Verstärkung zu Real Madrid zu schauen.  
Objekt der Begierde: Sergio Ramos.
Ein Weltmeister: Sami Khedira.
Khedira scheint zu teuer für Milan Ein Weltmeister soll in die Serie A wechseln.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Ohne Punkte  Das Mitte Oktober beim Stand von 0:0 abgebrochene Spiel ...  
Villarreal - Zürich 4:1  Eine Halbzeit lang und bis zum Stand von ...  
Young Boys - Napoli 2:0  Die Young Boys schlagen Napoli dank den Toren von Hoarau (52.) und ...  
Zuschauer-Ausschreitungen  Das Europa-League-Spiel der Gruppe I zwischen ...  
Skandal-Rot macht Strich durch die Rechnung  Was für ein bitterer Abend für den FC Basel. In ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 2°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -0°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch