Bei seinem Unfall unterzuckert
Boris Vukcevic ausser Lebensgefahr
publiziert: Freitag, 12. Okt 2012 / 15:26 Uhr / aktualisiert: Freitag, 12. Okt 2012 / 19:54 Uhr
Boris Vukcevic ist weiterhin in kritischem Zustand.
Boris Vukcevic ist weiterhin in kritischem Zustand.

Was bereits vermutet wurde, hat ein ärztlicher Bericht des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Heidelberg bestätigt: Boris Vukcevic war bei seinem schweren Autounfall insulinbedingt unterzuckert, schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
7 Meldungen im Zusammenhang
Unterzuckerung dürfte die Unfallursache gewesen sein, meintedie Polizei, deren Untersuchungen allerdings andauern. Der 22-jährige Mittelfeldspieler von Hoffenheim war am 28. September auf relativ gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Lastwagen kollidiert.

Bereits vor zwei Jahren war der Diabetiker wegen Unterzuckerung in einen Unfall verwickelt gewesen.

Gute Nachrichten

Vukcevic' Zustand hat sich allerdings verbessert. Wie das Heidelberger Universitätsklinkum am Freitag mitteilte, schwebt der Fussball-Profi des Bundesligisten Hoffenheim nach zwei Operationen nicht mehr in Lebensgefahr. Demnach hat der 22-Jährige «die akute Phase überstanden und sein Zustand hat sich weiter stabilisiert», hiess es weiter. Denoch liegt der Fussballer weiterhin im Koma.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gute News für Eren Derdiyok und seine Teamkollegen aus Hoffenheim. Boris Vukcevic ist acht Wochen nach seinem ... mehr lesen
Boris Vukcevic ist einige Stunden am Tag bei Bewusstsein.
Boris Vukcevic liegt weiter im Koma.
Der schwer verunglückte Boris Vukcevic vom Bundesligisten Hoffenheim befindet ... mehr lesen
Die deutsche U21-Nationalmannschaft wird sich am Freitag vor dem EM-Playoff-Hinspiel gegen die Schweiz in Leverkusen im Trikot des Teamkollegen Boris Vukcevic mit der Rückennummer 7 aufwärmen und bekundet damit ihre Solidarität mit dem Profi von Hoffenheim. mehr lesen 
Der am letzten Freitag schwer verunglückte Bundesliga-Profi Boris Vukcevic ist bereits 2010 verunfallt. Ob damals wie heute eine ... mehr lesen
Boris Vukcevic liegt noch immer im künstlichen Koma.
Bundesligist Hoffenheim mit dem Schweizer Internationalen Eren Derdiyok hat nach dem schlimmen Autounfall von Boris Vukcevic mit psychologischer Betreuung das Training wieder aufgenommen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der am Freitag bei einem Autounfall schwer verletzte Hoffenheim-Kicker Boris Vukcevic wird nach einer erneuten Operation mindestens bis Mitte der Woche im künstlichen Koma gehalten. mehr lesen 
Vukcevic (l.) wurde umgehend operiert und liegt im künstlichen Koma. (Archivbild)
Boris Vukcevic (22/Ser) ist bei einem Unfall schwer verletzt worden, nachdem dessen Auto frontal mit einem Lastwagen ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Rafael van der Vaarts Zukunft steht nun völlig offen.
Rafael van der Vaarts Zukunft steht nun völlig offen.
Doch kein Abschied  Der Abschied des holländischen Captains Rafael van der Vaart vom Hamburger SV ist offenbar doch keine beschlossene Sache. 
Was passiert mit Rafael van der Vaart?
Van der Vaarts Zukunft völlig offen Die Zukunft von Rafael van der Vaart steht im Moment in den Sternen. Sein Vertrag beim HSV läuft am Saisonende aus, so viel ist klar.
«Entscheid für die Familie»  Nach achtjähriger erfolgreicher Tätigkeit als Star von Bayern München liebäugelt Franck Ribéry damit, die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen, wie der Franzose gegenüber der Zeitung «Bild» sagte.  
Für Ribéry geht es nach Bayern nicht mehr weiter Franck Ribéry hat bezüglich seiner Karriere klare Vorstellungen. Den FC Bayern München werden diese ...
Franck Ribéry spricht Klartext.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4211
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 60
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg.
Frauenfussball Schweizerinnen starten mit Niederlage ins WM-Jahr Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft ...
Fussball Videos
Flaschen und Feuerwerkskörper  «Fans» von Feyenoord Rotterdam haben sich in der ...  
Himmeltrauriges Bild  Einige Supporter von Chelsea haben am Mittwoch in der ...  
Act gegen Welthunger  Zlatan Ibrahimović hat eine bewegende Botschaft ...  
Mit Traumtor zum besten Spieler des Turniers gekürt  Christian Atsu war trotz der dramatischen Finalniederlage (8:9 ...  
Dutzende Verletzte  Berne - Bei Zusammenstössen zwischen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -1°C 0°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 2°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 2°C 4°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 2°C 4°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 2°C 6°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten