Wegen Problemen mit dem Sprunggelenk
Borowski beendet seine Karriere
publiziert: Mittwoch, 19. Sep 2012 / 18:52 Uhr
Tim Borowski durfte viele schöne Momente in seiner Karriere erleben.
Tim Borowski durfte viele schöne Momente in seiner Karriere erleben.

Der 33-fache Nationalspieler Tim Borowski hat wegen langwierigen Problemen mit dem rechten Sprunggelenk sein Karriereende erklärt.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
«Ich hatte eine wunderbare Zeit als Fussballer, in der ich insgesamt viele schöne, emotionale Momente erlebt habe», sagte der 32-Jährige auf der Internetseite seines langjährigen Vereins Werder Bremen.

Von 2001 bis 2012 absolvierte der Mittelfeldspieler 210 Bundesligapartien für Werder sowie in der Saison 2008/09 deren 26 für Bayern München. Borowskis grösster Erfolg war der Doublegewinn 2004. In Zukunft wird sich Borowski neuen Aufgaben bei Werder widmen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Nein - Klopp ist nicht begeistert.
Nein - Klopp ist nicht begeistert.
Ein neuer Tiefpunkt  Für Dortmund endet die Bundesliga-Hinrunde mit einem weiteren Schock. Der Champions-League-Finalist des letzten Jahres bezieht in Bremen die zehnte Niederlage und überwintert auf einem Abstiegsplatz. 
Khedira im Winter nach Dortmund? Bahnt sich in der Bundesliga ein Transferhammer an? Borussia Dortmund flirtet mit einem ...
Dortmund verpasst Befreiungsschlag In der Bundesliga ist das Gerangel um die Europacup-Plätze gross. Wolfsburg holt sich ...
Bayern jubelt  Der FC Bayern München schliesst die Bundesliga-Hinrunde dank Arjen Robben mit einem ...
Bayern gewann das Spiel 2:1. (Archivbild)
Robben Hollands Sportler des Jahres Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud Gullit 1987 zu Hollands Sportler des Jahres gewählt worden.
Bayern erneut souverän Der FC Bayern bleibt auch in der 16. Bundesliga-Runde ungefährdet. Der «Herbstmeister» bezwingt zuhause Freiburg 2:0. Im Krisen-Gipfel setzt sich der ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -0°C 3°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 4°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 3°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 10°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch