Wegen Problemen mit dem Sprunggelenk
Borowski beendet seine Karriere
publiziert: Mittwoch, 19. Sep 2012 / 18:52 Uhr
Tim Borowski durfte viele schöne Momente in seiner Karriere erleben.
Tim Borowski durfte viele schöne Momente in seiner Karriere erleben.

Der 33-fache Nationalspieler Tim Borowski hat wegen langwierigen Problemen mit dem rechten Sprunggelenk sein Karriereende erklärt.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
«Ich hatte eine wunderbare Zeit als Fussballer, in der ich insgesamt viele schöne, emotionale Momente erlebt habe», sagte der 32-Jährige auf der Internetseite seines langjährigen Vereins Werder Bremen.

Von 2001 bis 2012 absolvierte der Mittelfeldspieler 210 Bundesligapartien für Werder sowie in der Saison 2008/09 deren 26 für Bayern München. Borowskis grösster Erfolg war der Doublegewinn 2004. In Zukunft wird sich Borowski neuen Aufgaben bei Werder widmen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Djibril Sow geht nach Deutschland.
Djibril Sow geht nach Deutschland.
Djibril Sow  Und noch ein Talent, das den FC Zürich verlässt. 
Gladbach holt FCZ-Talent Elvedi Der 18-jährige Verteidiger Nico Elvedi wechselt per sofort vom FC Zürich zu Borussia ...
Drmics Wechsel zu Gladbach perfekt Josip Drmics Wechsel innerhalb der Bundesliga von Leverkusen zu Mönchengladbach ist ...
Sportinformation  Mönchengladbachs Chef Max Eberl geht für die Sportinformation der Schweizer Welle auf den Grund. Der Bundesliga-Manager des Jahres überzeugt: «Der deutsche Fussball profitiert vom Schweizer Modell.»  
Langerak neu im VfB-Tor  Der Berner Goalie Roman Bürki hat bei seinem neuen Klub Borussia Dortmund einen internen Konkurrenten weniger. Mitch Langerak wechselt zu Stuttgart.  
Mitch Langerak verlässt Dortmund.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Kanada verlor gegen England nach zwei frühen Gegentoren 1:2. (Archivbild)
Frauenfussball Gastgeber Kanada im Viertelfinal ausgeschieden Die Halbfinals der Frauen-WM in Kanada ...
Fussball Videos
Sieg über Peru  Der Gastgeber steht im Final der Copa America. Chile ...  
Tschechiens Spieler des Jahrhunderts  Der frühere tschechische Spielmacher Josef ...  
Ben Affleck und Matt Damon produzieren ihn  Hollywood - Ben Affleck und Matt Damon nehmen sich den ...  
Copa America  Paraguay steht an der Copa America in ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 16°C 25°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 12°C 25°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 18°C 27°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 14°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 16°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 15°C 33°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 19°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten