Brasilien schlägt Uruguay dank Fabiano
publiziert: Donnerstag, 22. Nov 2007 / 08:24 Uhr / aktualisiert: Freitag, 23. Nov 2007 / 00:06 Uhr

Debütant Luis Fabiano rettete Brasilien im WM-Qualifikationsspiel gegen Uruguay. Fabiano erzielte in Sao Paulo für die «Seleçao» die beiden Tore vom 0:1 zum 2:1. Brasiliens knapper Sieg kam äusserst glückhaft zu Stande.

Luis Clemente Fabiano jubelt. (Archivbild)
Luis Clemente Fabiano jubelt. (Archivbild)
Fabiano erzielte seine Tore unmittelbar vor der Pause und in der 64. Minute. Der zweite Held Brasiliens war Goalie Julio Cesar, der zehn Schüsse abwehrte. Uruguay dominierte die Partie mit 11:5 Torschüssen und 5:1 Corners.

Die Urus verpassten es jedoch in der ersten Halbzeit nach dem frühen Führungstor von Sebastian Abreu, den Vorsprung auszubauen. Brasilien liegt nach 4 von 18 Runden in der südamerikanischen WM-Ausscheidung mit zwei Siegen und zwei Unentschieden (8 Punkte) aussichtsreich im Rennen. Nur Paraguay (10 Punkte), das in Chile 3:0 gewann, und Argentinien (9 Punkte) liegen vor Brasilien.

Ekuador sicherte sich in der Nacht auf Donnerstag mit 5:1 gegen Peru die ersten Punkte. Die ersten vier der WM-Ausscheidung qualifizieren sich direkt für die WM 2010 in Südafrika.

Brasilien - Uruguay 2:1 (1:1)
Estadio do Morumbi, Sao Paulo. -- 65'000 Zuschauer. -- SR Baldassi (Arg). -- Tore: 8. Sebastian Abreu 0:1. 44. Luis Fabiano 1:1. 65. Luis Fabiano 2:1. -- Brasilien: Julio Cesar; Maicon (86. Daniel Alves), Alex Silva, Juan, Gilberto; Gilberto Silva, Mineiro, Kaka, Ronaldinho (60. Josué); Robinho (74. Vagner Love), Luis Fabiano.

Ekuador - Peru 5:1 (3:0)
Estadio Olimpico Atahualpa, Quito. -- 45'000 Zuschauer. -- SR Chandia (Chile). -- Tore: 10. Ayovi 1:0. 24. Kaviedes 2:0. 44. Mendez 3:0. 48. Ayovi 4:0. 62. Mendez 5:0. 86. Mendoza 5:1. -- Bemerkung: Ekuador ohne Caicedo (Basel/nicht eingesetzt).

Chile - Paraguay 0:3 (0:2)
Nacional, Santiago de Chile. -- 60'000 Zuschauer. -- SR Oscar Ruiz (Kol). -- Tore: 23. Salvador Cabanas 0:1. 45. Da Silva 0:2. 56. Da Silva 0:3.

Rangliste:
(je 4 Spiele): 1. Paraguay 10. 2. Argentinien 9. 3. Brasilien 8 (8:2). 4. Kolumbien 8 (3:1). 5. Venezuela 6. 6. Uruguay 4 (8:5). 7. Chile 4 (4:7). 8. Ekuador 3. 9. Peru 2. 10. Bolivien 1.

(ht/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 6°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten