«Mein wichtigstes Spiel»
Breel Embolo ist nach dem Comeback höchst erfreut
publiziert: Donnerstag, 27. Jul 2017 / 15:17 Uhr
Breel Embolo ist nach seinem Comeback nach 284 Tagen höchst erfreut.
Breel Embolo ist nach seinem Comeback nach 284 Tagen höchst erfreut.

Breel Embolo hat nach 284 Tagen am Mittwoch sein Comeback gegeben - die Sturmhoffnung von Schalke und der Schweizer Nati ist erleichtert.

«Ich würde soweit gehen und sagen, dass es mein wichtigstes Spiel war», sagte der 20-Jährige nach der Partie der «Bild». Embolo wurde von Schalke-Coach Domenico Tedesco in der 62. Minute eingewechselt und bestritt den Rest des Spiels. «Es ging hin und her, zum Teil aggressiv. Es ist schön, dass ich das überstanden habe und so im Kopf schon wieder einen Schritt weiter bin. Ich bin froh, dass mir der Trainer diese Minuten gegönnt hat», bilanzierte er im Anschluss.

Noch sieht er sich nicht zu hundert Prozent auf dem Leistungsniveau, das er erreichen will - nach so einer langen Pause aber eine Selbstverständlichkeit: «Das war mein erstes Spiel, ich konnte 30 Minuten mitmachen. Ich muss 100 Prozent da sein, um der Mannschaft wirklich zu helfen. Manchmal habe ich noch gebremst, wenn ein Gegner ankam. Aber genau diese Erfahrung hat mir gut getan.»

Weiterhin träumt Embolo davon, zum Bundesligastart von Schalke am 19. August gegen RB Leipzig in der Startelf zu stehen. Einen ersten wichtigen Schritt zum Erreichen des Ziels hat er in dieser Woche getan.

(psc/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Borussia Mönchengladbach wirft ein Auge auf FCB-Youngster Yves Kaiser.
Borussia Mönchengladbach wirft ein Auge auf FCB-Youngster Yves Kaiser.
Nächster Schweizer in die Bundesliga?  Borussia Mönchengladbach hat in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen mit der Verpflichtung von Schweizer Talenten. Nach Nico Elvedi und Dennis Zakaria könnte Yves Kleiner der nächste Neuzugang aus der Schweiz sein. mehr lesen 
Jupp Heynckes ist definitiv neuer (alter) Trainer beim FC Bayern.
Zum vierten Mal Chefcoach  Jetzt ist es offiziell: Jupp Heynckes kehrt als Trainer zum FC Bayern zurück. mehr lesen  
Nach interner Analyse  Carlo Ancelotti ist nicht mehr länger Trainer des FC Bayern. Dies haben die Münchner am Donnerstagnachmittag nach einer «internen Analyse» nach der 0:3-Niederlage bei Paris St. Germain entschieden. mehr lesen  
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
Basel 4°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 4°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Bern 3°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Luzern 4°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Genf 3°C 7°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee freundlich
Lugano 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.fussball.ch/ajax/seminar.aspx?ID=146&lang=de