BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Brigger verlässt die Grasshoppers
publiziert: Donnerstag, 23. Dez 2004 / 09:33 Uhr / aktualisiert: Freitag, 24. Dez 2004 / 12:45 Uhr

Jean-Paul Brigger (47) verlässt die Grasshoppers nach nur einem Jahr als Sportchef bereits wieder und kehrt zur FIFA zurück. Der bis 30. Juni 2007 laufende Vertrag mit dem Walliser wird per Ende Jahr aufgelöst.

Jean-Paul Brigger kehrt zur FIFA zurück.
Jean-Paul Brigger kehrt zur FIFA zurück.
1 Meldung im Zusammenhang
"Jean-Paul Brigger hat sein Amt als Sportchef vor einem Jahr unter anderen Bedingungen angetreten als sie heute vorliegen. Die Trennung steht im Zusammenhang mit dem Strukturwandel bei GC und nicht mit seinen Leistungen", bestätigt Walter A. Brunner, Interimspräsident der Grasshoppers, den Abgang seines Sportchefs nach nur einjähriger Amtszeit.

Brigger war am 11. Dezember 2003, leicht überraschend als neuer Sportchef und Nachfolger des entlassenen Mathias Walther beim Zürcher Traditionsverein vorgestellt worden. Seine erste Aufgabe bestand darin, einen Nachfolger für den damaligen Interimscoach Carlos Bernegger zu finden, der im Herbst den entlassenen Meistertrainer Marcel Koller ersetzt hatte.

Noch kein Nachfolger

Brigger engagierte den früheren Internationalen Alain Geiger, doch dieser vermochte GC nicht zum Erfolg zurückzuführen. Im Herbst 2004 wurde Geiger entlassen und wieder durch Bernegger als Interimscoach ersetzt. Wer nun Brigger bei den Grasshoppers ersetzt, ist noch hoffen.

Brigger nimmt ab 1. Januar 2005 beim Fussball-Weltverband auf dem Zürcher Sonnenberg eine neue Tätigkeit in der Abteilung Wettbewerbe auf. Schon vor seinem Engagement bei GC war der 33-fache Schweizer Internationale bei der FIFA während viereinhalb Jahren als Leiter der Entwicklungsprogramme tätig gewesen.

(rp/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Hanspeter Latour (57) wechselt ... mehr lesen
Hanspeter Latour korrigiert zukünftig GC-Spieler.
Vero Salatic kehrt zu den Grasshoppers zurück.
Vero Salatic kehrt zu den Grasshoppers zurück.
Rückkehr perfekt  Nach vielen Rück- und Tiefschlägen könnten die Grasshoppers am Montagabend endlich wieder eine erfreuliche Meldung verkünden: Der frühere Captain Vero Salatic ist wieder an Bord. mehr lesen 
Routinier soll kommen  Die Grasshoppers sind am Mittwoch in ... mehr lesen
GC-Trainer Uli Forte möchte unbedingt, dass Veroljub Salatic zurück in den Verein kommt.
Wegen GC-Chaoten  Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen die Chaoten aufgenommen, die beim Spiel zwischen dem FC Luzern und GC in der swissporarena den Spielabbruch provozierten. mehr lesen  
Ex-FCB-Verantwortliche  Die früheren FCB-Verantwortlichen Georg Heitz und Bernhard Heusler steigen mit ihrer Firma bei den Grasshoppers ein und werden die neue Mannschaft aufbauen. mehr lesen  
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 16°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 14°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 17°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten